Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06059734 General view of the training courts prior to  the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 01 July 2017. The 2017 Wimbledon Tennis Championships begin 03 July 2017.  EPA/NIC BOTHMA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Der Aorangi Park: Hier können die Tennis-Stars ungestört trainieren. Bild: NIC BOTHMA/EPA/KEYSTONE

Federer und die Maori-Wolke – wo sich die Spieler während Wimbledon entspannen können

Der Aorangi Park ist das eigentliche Herzstück der Anlage in Wimbledon. Etwas nördlich vom Centre Court wird dort den Profis kein Wunsch abgeschlagen. Neben den zahlreichen Trainingsplätzen geniessen die Weltbesten zahlreiche Privilegien.

Simon Häring, london/ Nordwestschweiz



Roger Federer beim Training auf Rasen zuzuschauen, fühlt sich für Tennisfans ein bisschen so an wie für Kunstliebhaber die Vorstellung, Pablo Picasso beim Skizzieren seiner Werke beizuwohnen. Leichtfüssig, mühelos und geschmeidig bewegt er sich über die auf acht Millimeter Länge getrimmten Grashalme im Aorangi Park, nördlich vom Centre Court gelegen.

Es ist der Tag vor seinem ersten Spiel in Wimbledon, doch hier trainiert er schon seit Tagen. Die Trainingsanlage ist das Kleinod der liebevoll gepflegten Anlage. Noch bevor um 10.30 Uhr die Pforten geöffnet werden, herrscht hier emsiges Treiben. Helfer wässern die violetten und grünen Blumen und lasieren täglich die Holzbänke, die hier überall Sicht auf die 18 terrassenförmig angerichteten Rasenplätze bieten.

Tennis fans watch Roger Federer of Switzerland during a short training session prior to his first round match against Alexandr Dolgopolov of Ukraine, at the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2017. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Auf die vorderen Trainingsplätze haben die Zuschauer freie Sicht. Bild: KEYSTONE

«Bis 1981 war das hier die Heimat des London New Zealand Rugby Club», sagt Peter Finn, der seit 20 Jahren Herr über den Aorangi Park ist. Dann erwirbt der All England Lawn Tennis and Croquet Club (AELTC), der Betreiber des Tennis-Turniers, das Gelände, nutzt es erst als Parkplatz und baut es später zu einer Trainingsanlage aus.

Je besser, desto angenehmer

Geblieben ist das Wort Aorangi, das dem Wortschatz der indigenen Bevölkerung Neuseelands, der Maori, entstammt. «Es bedeutet «Wolke im Himmel»», sagt Finn. Eine Reminiszenz an die Ursprünge. Heute gibt es dort 18 Plätze, die der Head Groundsman, Neil Stubley, mit seinem Team von 16 Festangestellten während des ganzen Jahres hegt und pflegt.

Ihm ist es wichtig, dass alle Plätze in einwandfreiem Zustand sind, nicht nur der Centre Court, wo am übernächsten Wochenende die Einzel-Finals über die Bühne gehen. Schliesslich werden diese, mit Ausnahme des Hauptplatzes und der sechs so genannten «Show Courts», von Mai bis September von den rund 200 Klubmitgliedern bespielt.

epa05394104 An aerial view of the grounds on the first day of the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 27 June 2016.  EPA/BOB MARTIN EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Blick über die Anlage von Wimbledon – ganz hinten befindet sich der Aorangi Park. Bild: EPA/AELTC

Bereits neun Tage vor Turnierbeginn treffen die ersten Spieler für die «Overseas Week» ein. In den Tagen vor dem ersten Aufschlag wollen gegen 600 Athleten auf dem heiligen Rasen trainieren. Logistische Herausforderungen, welchen die Organisatoren mit strikten Regeln begegnen. In Wimbledon herrscht auch deswegen ein Mehrklassensystem.

Es gibt eine Garderobe, zu der nur Gesetzte Zutritt haben, und ein «Last 8»-Zelt für jene, die hier mindestens einmal in die Viertelfinals vorgestossen sind. Gesetzte können zudem mehr trainieren; am Sonntag vor Turnierbeginn sind die Hauptplätze ihnen vorbehalten.

Plan der Anlage:

Bild

Nach den Einheiten ziehen sich Spieler und Betreuer in den Aorangi Pavilion, das ehemalige Klubhaus des Rugby-Klubs, zurück. Dort steht ihnen eine Lounge mit Sofas und weiteren Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Im Restaurant steht ein reichhaltiges Buffet aus Salaten, Antipasti, verschiedenen Broten, Fleisch, Fisch und sogar Sushi zur Verfügung.

Hysterie vor der Tiefgarage

Bei der Verpflegung, erzählt ein Koch, gibt es skurrile Sonderwünsche. «Eine Lady möchte ihre Pasta ungewürzt, ohne Öl, ohne Sauce, nur mit Ketchup. Ein Gentleman veredelt Lachs mit einer Bolognaise-Sauce.» Namen, so viel Privacy muss sein, nennt er keine.

Im Klubhaus stehen Garderoben zur Verfügung, eine für Misses, eine für Mister, wie die Spieler hier genannt werden. Neben sanitären Anlagen stehen Eisbäder zur Verfügung. Wertgegenstände können in Schliessfächern verstaut werden, die mit Ladestationen für elektrische Geräte ausgestattet sind.

Roger Federer of Switzerland poses with fans and signs autographs after a training session at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, Monday, July 3, 2017.  (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Roger Federer verteilt den Fans seine begehrten Autogramme. Bild: KEYSTONE

Auf der Terrasse über dem von dichtem Efeu bewachsenen Aorangi Pavilion spielen die Athleten Karten, tauschen sich mit Kollegen aus oder trinken Kaffee. Kurzentschlossene können sich dort vom klubeigenen Coiffeur sogar einen neuen Haarschnitt verpassen lassen.

Besonders entspannt sind Roger Federer, Rafael Nadal oder Andy Murray aber an spielfreien Tagen. Dann nehmen sie sich nach der Massage ausgiebig Zeit für Fotos und Autogramme für die an den Zäunen wartenden Anhänger. Einziger Nachteil: der Platzmangel.

Denn überall, wo Federer auftaucht, bricht Hysterie aus. «Manchmal steigen sie übereinander und drängeln nach vorne gegen die Abschrankungen. Das ist gefährlich und ich sehe es nicht gerne», sagt Federer. «Wenn das passiert, verzichte ich aus Sorge um die Fans auf Autogramme und Fotos.»

Grosser Umbau geplant

Zwar wird in Wimbledon die Tradition mehr als irgendwo sonst hochgehalten, doch auch hier hat die Metamorphose zum Grossanlass, der auf allen Kanälen Menschen erreicht, längst eingesetzt. Dazu gehören ein Radio, ein TV-Team oder zahlreiche Helfer, welche die sozialen Medien mit exklusiven Inhalten bespielen.

Bild

Die Zukunft: So soll Wimbledon dereinst aussehen. bild: wimbledon.com

Als Sinnbild für die Weiterentwicklung steht das Dach über dem Centre-Court, das seit 2009 in Betrieb ist. Auch über Court 1, dem zweitgrössten Platz, wird derzeit ein Dach errichtet, um etwaigen Wetterkapriolen vorzubeugen. Von dieser Expansion bleibt auch das Trainingsgelände nicht verschont.

Der sogenannte «Master Plan» sieht vor, dass die Plätze am Rande der Anlage bis 2028 neu nach Sonne und Wind ausgerichtet werden und so, dass die Zuschauer die gesamte Anlage überblicken können. Federer wird dann wohl nicht mehr spielen. Was bleiben soll, ist der Name: Aorangi Park, Wolke im Himmel. (aargauerzeitung.ch)

Die besten Bilder von Wimbledon 2017

Unvergessene Tennis-Geschichten

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Tennis-Geschichten

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

0
Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

0
Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

1
Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

1
Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

0
Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

1
Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

1
Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

1
Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

0
Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

1
Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

0
Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

2
Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

1
Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

1
Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

0
Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

0
Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

0
Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

1
Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

0
Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

1
Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

1
Link zum Artikel

Unvergessene Tennis-Geschichten

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

0
Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

0
Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

1
Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

1
Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

0
Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

1
Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

1
Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

1
Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

0
Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

1
Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

0
Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

2
Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

1
Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

1
Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

0
Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

0
Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

0
Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

1
Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

0
Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

1
Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

1
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

54
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

29
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

103
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

44
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

54
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

29
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

103
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

44
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel