DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Novak Djokovic nach seinem Sieg am Australian Open im letzten Jahr.
Novak Djokovic nach seinem Sieg am Australian Open im letzten Jahr.Bild: keystone

«Er hatte im Dezember Corona» – Djokovics Anwälte rechtfertigen Impfbefreiung

08.01.2022, 09:2208.01.2022, 10:44

Nächste Episode im Einreisestreit zwischen Tennisstar Novak Djokovic und den australischen Behörden: Wie BBC und Sky melden, wurde die serbische Weltnummer 1 am 16. Dezember positiv auf Corona getestet. Deshalb habe er eine Impfbefreiung erhalten, die es ihm erlaube, trotzdem nach Australien einzureisen. Dies sagte Djokovics Anwalt gemäss Gerichts-Dokumenten.

«Das Datum des ersten positiven Covid-PCR-Tests wurde am 16. Dezember 2021 erfasst», hiess es.

Zuvor hatte sich der australische Tennisverband als unschuldig an der Affäre bezeichnet. In einem internen Video, das der Zeitung Sunday Herald Sun zugespielt wurde, rühmte der Chef von Tennis Australia, Craig Tiley, die «unglaubliche Arbeit» seines Teams bei der Behandlung der Angelegenheit.

«Es wird viel mit dem Finger auf andere gezeigt und es werden viele Schuldzuweisungen gemacht, aber ich kann Ihnen versichern, dass unser Team unglaubliche Arbeit geleistet hat», sagte Tiley vor laufender Kamera. Weiter erklärte er, die Organisation habe sich entschieden, das Thema wegen Novak Djokovics Klage nicht öffentlich anzusprechen. Tiley sagte, sein Team habe «alles getan, was es tun konnte, gemäss den Anweisungen, die es erhalten hat.»

Tennis Australia wurde zuvor beschuldigt, die Spieler durch ein in den australischen Medien veröffentlichtes Memo in die Irre geführt zu haben, in dem ihnen mitgeteilt wurde, dass eine kürzlich erfolgte Infektion ein Grund für eine vorübergehende medizinische Befreiung von der Impfung sei.

Dem Weltranglistenersten Novak Djokovic wurde die Einreise nach Australien vorerst verweigert und sein Visum wurde Anfang der Woche annulliert. Djokovic erklärte in seinem Gerichtsantrag, dass er über ein gültiges Visum und eine medizinische Ausnahmegenehmigung des Veranstalters der Australian Open verfügt. Er kämpft auf juristischem Weg für eine Einreise nach Australien und seine Teilnahme am Australian Open. (meg/az)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Grand-Slam-Titel von Novak Djokovic

1 / 22
Alle Grand-Slam-Titel von Novak Djokovic
quelle: keystone / alberto pezzali
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Federer Und Nadal Lachen Über Djokovic (***Satire - kein Wort ist echt)

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Yann Sommer ist Schweizer Fussballer 2021 ++ Ben Roethlisberger bestätigt seinen Rücktritt
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story