Sport
UserInput

EM 2020: Bewerte die Schweizer Spieler nach dem 1:1 gegen Wales

Wales' Gareth Bale kicks the ball past Switzerland's Manuel Akanji during the Euro 2020 soccer championship group A match between Wales and Switzerland, at the Baku Olympic stadium, in Baku, ...
Manuel Akanji hatte Gareth Bale meist gut im Griff.Bild: keystone

Akanji der Beste, dreimal ungenügend – welche Note gibst du den Schweizern gegen Wales?

Das sind die Noten der Schweizer Nati-Spieler nach dem 1:1 zum EM-Auftakt gegen Wales. Welche Bewertung verteilst du an Embolo, Shaqiri und Co.?
12.06.2021, 18:4113.06.2021, 12:34
lea senn, adrian bürgler, etienne wuillemin
Mehr «Sport»

Die Schweizer Fussballer spielen gegen Wales im ersten Spiel der EM nur Unentschieden. Dabei können nicht alle Spieler gleich stark überzeugen. Wer schneidet gut ab? Wer kriegt eine ungenügende Note? Du erfährst es in unserer Einzelkritik.

Die Noten der Schweizer Nati-Spieler gegen Wales

1 / 15
Die Noten der Schweizer Nati-Spieler gegen Wales
Yann Sommer, Goalie, Note 5: Falls noch irgendjemand zweifelte, ob Sommer weiterhin zur Weltklasse gehört: In der 15. Minute sind sie ausgeräumt. Wie er den Kopfball von Moore aus der Ecke fischt, ist grossartig. Beim Gegentor ist er machtlos, zu gut ist der Kopfball von Moore diesmal.
quelle: keystone / valentin ogirenko / pool
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Doch für einmal sollen nicht nur wir bewerten dürfen. Hier kannst du deine Noten für die Schweizer Spieler nach ihrem ersten Auftritt an der Europameisterschaft abgeben.

Goalie

Verteidigung

Mittelfeld

Stürmer

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Fans vor der Partie zwischen Italien und der Türkei
1 / 22
Die Fans vor der Partie zwischen Italien und der Türkei
Die Strassen in Rom sind bereits voll mit Fans, die sich auf das Eröffnungsspiel der EM 2020 zwischen Italien und der Türkei freuen.
quelle: keystone / massimo percossi
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Sie imitieren die grossen Stars – diese Tiere haben zu oft Fussball geschaut
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
44 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
JKF
12.06.2021 19:38registriert April 2014
Wieso hier Schär eine Mitschuld am Gegentor angekreidet wird, ist mir nicht ganz klar. Da pennt eine Person und das ist Zakaria, welcher aus meiner Sicht für seinen Gesamtauftritt mit einem "ungenügend" zu nett bewertet wurde, da er lediglich anwesend war.
676
Melden
Zum Kommentar
avatar
SD1980
12.06.2021 19:33registriert August 2018
Die Passivität ist nicht auf Zakaria zurückzuführen, die hat direkt nach dem 1:0 angefangen.
532
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sony Media
12.06.2021 19:46registriert April 2020
Wo bleibt die Note für Petkovic? Aus meiner Sicht der schlechteste heute.
6720
Melden
Zum Kommentar
44
Englands Leidenszeit und Spaniens Rekordjagd – was du vor dem EM-Final wissen willst
Die Engländer warten seit einer halben Ewigkeit auf einen Titel und die Spanier sind kurz davor, den EM-Rekord zu brechen. Alles von den Rekorden der EM bis zu Erikssons emotionalem Brief an Southgate.

58 Jahre ist es her, seit England den letzten und einzigen Titel in der Geschichte des Mutterlands des Fussballs holte. 1966 gewannen die «Three Lions» den Weltmeister-Titel im eigenen Land. Das Team um Captain Bobby Moore und Manchester-United-Legende Sir Bobby Charlton setzte sich damals im Final gegen die Bundesrepublik Deutschland durch. Beim 4:2-Sieg nach Verlängerung glänzte Geoff Hurst mit einem Hattrick im Londoner Wembley-Stadion.

Zur Story