Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die vier Schweizer Ski-Stars, die sich unseren Fragen gestellt haben.

4 Schweizer Skiprofis wagen sich in unseren Fragendschungel – und lachen sich einen ab

Wir haben Michelle Gisin, Lara Gut und die Geschwister Mélanie und Loic Meillard vor dem Saisonstart vor unsere Kamera gebeten und sie angewiesen, so schnell und spontan wie möglich auf unsere unkonventionellen Fragen zu antworten. 



Wir löchern unsere Skiprofis

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Skifahren im Herbst

Alles fahrt Ski

Die 11 Gefühlslagen eines Schweizer Ski-Fans, der vor dem TV mitfiebert

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich mit Geschwistern im Ski-Weltcup aus?

Link zum Artikel

Wir sind wieder jemand – die Schweizer Frauen sind auf dem Weg zurück zur Slalomgrossmacht

Link zum Artikel

Grossmaul Schweinsteiger fordert Neureuther zum Slalom-Duell – wenn dieser beim Jonglieren überzeugt

Link zum Artikel

Schweizer Frauen- und Männer-Siege an einem Tag gab's vor Gut und Janka schon über 30 Mal

Link zum Artikel

Der Ski-Weltcup beginnt – finde heraus, in welcher Disziplin du Weltklasse bist

Link zum Artikel

6 Grafiken zeigen, dass die Schwarzmalerei vor dem Start in die Ski-Saison übertrieben war

Link zum Artikel

Vreni Schneider sagt, warum Lara Gut ihre Nachfolgerin wird und sie sich vor einem Olympia-Rennen schon übergeben musste

Link zum Artikel

Wir sind keine Ski-Nation mehr! Die Schweiz steht vor ihrem härtesten Winter

Link zum Artikel

Snowboard-Weltmeisterin will Abfahrts-Olympiasiegerin werden – diese 6 Frauen zeigen, dass es möglich ist

Link zum Artikel

Lang, lang ist's her – oder etwa doch nicht? Gesucht sind die letzten Schweizer Siegerinnen und Sieger in den 5 Weltcup-Disziplinen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 27.10.2018 04:58
    Highlight Highlight Cool 😁👍🏻
  • BaDWolF 26.10.2018 19:51
    Highlight Highlight Michelle isch voll luschtig 😋🤭 ich würd jederziit alli vier zum Raclette iilade. Hüstelhüstel 🤗
    • BaDWolF 26.10.2018 23:16
      Highlight Highlight Und für Lara gibts natürlich Pasta oder Pizza.
  • Max Pauer 26.10.2018 19:20
    Highlight Highlight Luca de Aliprandini ist einfach ein Glückspilz.
  • Gruusige Siech TFFKA Analdo 26.10.2018 19:13
    Highlight Highlight bei mir startet das video nicht. ??

Suters Freudentränen über den Gewinn von WM-Bronze – Shiffrin rast zu Super-G-Gold

Gleich im ersten Rennen der Ski-WM in Are gibt es die erste Schweizer Medaille. Corinne Suter gewinnt Bronze im Super-G, während die Amerikanerin Mikaela Shiffrin erstmals an einer WM in einer Speed-Disziplin triumphiert.

Die Schwyzerin eröffnet die Ski-WM aus Schweizer Sicht erfolgreich: Sie gewinnt die Bronze-Medaille im Super-G. Die 24-jährige Suter stand im Weltcup noch nie auf dem Podest, wurde aber schon drei Mal Vierte.

Heute hatte sie das Hundertstel-Glück für einmal auf ihrer Seite. Die viertplatzierte Deutsche Viktoria Rebensburg war nur zwei Hundertstel langsamer. Um einen Hauch hätte Suter sogar den ganz grossen Triumph geschafft: Auf Gold fehlten ihr nur fünf Hundertstel.

Die Amerikanerin trat im …

Artikel lesen
Link zum Artikel