DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fan kassiert Baseball da, wo es am meisten schmerzt (ja, genau da!)

16.03.2017, 08:2917.03.2017, 18:25
Video: streamable

Das. Tut. Einfach. Nur. Weh. Ein Zuschauer des Baseball-Spiels zwischen Holland und Kuba in Japan freut sich, dass nach einem Homerun der Ball in seine Richtung fliegt. Ob er ihn fangen kann? Er kann. Aber leider nicht mit den Händen, sondern mit seinem besten Stück. Schmerzverzerrt hüpft er hin und her, legt sich dann nieder. Hoffentlich hat der Zuschauer, der sich schliesslich den Ball sichern konnte, ein gutes Herz und hat diesen dem bedauernswerten Opfer weitergereicht. (ram)

Yurendell de Casters Homerun, mit dem der Kubaner den Zuschauer traf.Video: YouTube/MLB HD

Plötzlich war der ganze Strand voller Überraschungs-Eier

1 / 8
Hunderttausende Überraschungs-Eier an deutschen Strand geschwemmt
quelle: ap/dpa / klaus kremer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Kampfsport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Samuel Giger triumphiert auf der Schwägalp – NHL-Star schaut zu, Forrer verabschiedet sich
Der Thurgauer setzte sich bei der Generalprobe vor dem Eidgenössischen in Pratteln auf der Schwägalp durch und ist nun noch grösserer Favorit. Das liess sich auch Timo Meier nicht entgehen. Zudem erlebte Nöldi Forrer einen emotionalen Abschied.

Am letzten Kranzfest vor dem Eidgenössischen in Pratteln trumpft Samuel Giger abermals gross auf. Der Thurgauer gewinnt trotz seiner erst 24 Jahre zum fünften Mal – es ist ein Rekord – das Bergkranzfest auf der Schwägalp.

Zur Story