Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Kristian Schneider musste bei der 32'000-Euro-Frage lange überlegen.

Diese Sportfrage bei «Wer Wird Millionär» war 32'000 Euro wert – hättest du sie gewusst?



«Wer wird Millionär» startet in das neue Quiz-Jahr, wie es das alte beendet hat: Mit einer Spezial-Sendung. Dieses Mal zum Thema «Hüttengaudi». Kann man machen, muss man aber nicht. Wie auch immer. Einer, der sich dem Hüttengaudi stellte, war Kristian Schneider. Er konnte folgende Auswahl-Frage als Schnellster in 4,03 Sekunden beantworten:

Begeben Sie sich für ihre Après-Ski-Party nach Österreich, Deutschland, Italien und in die Schweiz.

A: Davos
B: Winterberg
C: Sölden
D: Gröden

Natürlich war die korrekte Einordnung Sölden für Österreich, Winterberg für Deutschland, Gröden für Italien und Davos für die Schweiz. 

Bild

Der 29-jährige Kristian Schneider zu Gast bei Günther Jauch. bild: screenshot rtl

Der Deutsche lebt in St.Moritz und macht dort den notfallchirurgischen Teil seiner Facharztausbildung – direkt neben der Skistrecke.

Die ersten fünf Fragen bis zu den 500 Euro meisterte Schneider bravurös. Hättest du es auch geschafft?

Quiz
1.Frage, 50 Euro: Serviert das Kabinenpersonal über den Wolken Croissants zum Frühstück, verspeisen die Passagiere im ...?
Meer Schweinchen
Erd Männchen
Flug Hörnchen
Glüh Würmchen
2.Frage, 100 Euro: Wer beim Vorsprechen ein ganz gutes Gefühl hatte, der träumt schon ...?
von der Pike auf
von der Rolle
von der Hand in den Mund
von der Leyen
3.Frage, 200 Euro: Welches Malheur kann durchaus passieren, wenn bei der Pinkelpause im Grünen etwas ausser Kontrolle gerät?
am Stock gehen
seinen Hut nehmen
sein Bündel Schnüren
sich auf die Socken machen
4.Frage, 300 Euro: Britin, Mexikanerin, Polin, Türkin, Japanerin, Russin, Dänin – welcher Landsmann hat kein weibliches Pendant, das auf -in endet?
Spanier
Inder
Deutscher
Ägypter
5.Frage, 500 Euro: Was beruhigt auch den Lateinlehrer?
Seakkusativum
Senominativum
Segenitivum
Sedativum

Bei der 1000-Euro-Frage kam Schneider zum ersten Mal ins Straucheln. Und zwar bei dieser Frage:

Bild

bild: screenshot rtl

Hättest du es gewusst?

Umfrage

Erzählt man seinem Kind von der Zeit vor seiner Geburt, kommt schon mal der Spruch «Da warst du noch ...»

  • Abstimmen

12,866

  • Bier im Kühlschrank18%
  • Schinken in der Wursttheke21%
  • Quark im Schaufenster44%
  • Käse auf dem Wochenmarkt16%

Selbst Günther Jauch musste gestehen, dass er keinen der vier Begriffe je gehört hat. Der Publikumsjoker half weiter, 91% wussten, dass Antwort C «Quark im Schaufenster» korrekt ist. 

Bei den 2000 Euro hatte Schneider keine Mühe. Locker wusste er die Antwort zu folgender Frage:

Bild

bild: screenshot rtl

Hättest du es gewusst?

Umfrage

Das Brandenburger Tor heisst auf Englisch offiziell Branderburg ...?

13,325

  • Arc17%
  • Gate65%
  • Port13%
  • Goal4%

Gate, das Brandenburger Tor heisst auf Englisch Brandenburg Gate. Da wir das geklärt haben, können wir uns zusammen mit Kristian Schneider den 4000 Euro widmen:

Bild

bild: screenshot rtl

Hättest du es gewusst?

Umfrage

Was wurde durch eine Gesetzesänderung im Oktober 2018 legalisiert?

  • Abstimmen

12,193

  • Schwarzgeld in der Schweiz1%
  • Kiffen in Kanada96%
  • Phishing auf den Philippinen1%
  • Bigamie in Bayern2%

Ohne Mühe wusste Schneider, dass nur Kiffen in Kanada richtig sein kann. Für die 8000 Euro wollte Günther Jauch wissen: 

Bild

bild: screenshot rtl

Umfrage

Welcher ehemalige «DSDS»-Teilnehmer hat die Seiten gewechselt, indem er für 2019 den Sprung in die Jury schaffte?

  • Abstimmen

11,982

  • Joey Heindle5%
  • Alexander Klaws14%
  • Pietro Lombardi63%
  • Beatrice Egli18%

Schneider hatte einen Verdacht und sicherte sich mit dem 50:50-Joker ab. Pietro Lombardi ist seit diesem Jahr in der «DSDS»-Jury. Mit zwei verbleibenden Jokern geht es zur 16'000-Euro-Frage.

Bild

bild: screenshot rtl

Umfrage

Welches Land besteht aus vier Hauptinseln und mehreren Tausend weiteren kleineren Inseln?

  • Abstimmen

12,299

  • Japan69%
  • Grossbritannien10%
  • Kuba5%
  • Neuseeland16%

Schneider ist sich ziemlich sicher, dass A «Japan» richtig ist. Doch er traut sich nicht. Der Publikums-Einzeljoker hilft und bestätigt: Japan ist korrekt.

Mit einem weiteren Joker geht es zu den 32'000 Euro. Und zu dieser kniffligen Frage.

Bild

bild: screenshot rtl

Umfrage

Welche Sportler sind in der 2018er «Forbes»-Liste der weltweit 100 bestbezahlten Athleten am häufigsten vertreten?

  • Abstimmen

13,798

  • Basketballer50%
  • Fussballer28%
  • Formel-1-Piloten3%
  • Golfer18%

Schneider schliesst Formel-1-Piloten und Golfer aus. Tendiert stark zu Basketballer, traut sich aber erneut nicht, ohne Absicherung. Der Telefon-Joker muss her. «Das weiss ich nicht», lautet die unbefriedigende Antwort. 

Schneider überlegt, ob er sich trotzdem mit den Basketballern trauen soll. Doch er macht es wie der ewig Ledige: Er traut sich einfach nicht. Schneider nimmt die 16'000 Euro. 

Ob Basketballer richtig gewesen wäre? Ja. Und zwar deutlich. Rund 40 der 100 bestbezahlten Athleten sind Basketballer. Zum Vergleich: Fussballer sind es 9, Formel-1-Piloten 3 und Golfer 5.

Ob es unser Quiz-Genie Dani Huber trotz Sport-Schwäche gewusst hätte?

abspielen

Video: watson/Lya Saxer

«Wer wird Millionär?»

Sie wird nicht Millionärin: Kandidatin scheitert bei Jauch an der ersten Frage

Link zum Artikel

Na, hätten Sie es gewusst?

Link zum Artikel

14 «letzte» Fragen aus aller Welt: Wie oft wärst du Millionär geworden?

Link zum Artikel

Dieser Herr hat elf Fragen richtig beantwortet und ist jetzt eine Million Euro reicher. Hätten Sie das auch geschafft?

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Me:ish 09.01.2019 05:28
    Highlight Highlight Wie erwartet, ich wäre an der DSDS-Frage gescheitert. Das Schwierigste scheint mir überhaupt als Kanditat ausgewählt zu werden...
  • Brodeur 08.01.2019 19:58
    Highlight Highlight Bei der DSDS-Frage wäre ich ausgeschieden und bin stolz darauf!
  • Buttercup Bumbersplat 08.01.2019 18:24
    Highlight Highlight Ich war echt hin und her gerissen zwischen den Basketballern und den Fussballern, schon aufgrund der Anzahl Fussballern in den Top-Ligen im Vergleich zur NBA. Beim Nachlesen der Forbes-Liste liefen es mir trotzdem mal wieder kalt den Rücken runter ab den hohen Verdiensten 😅
    • WhatZitTooya 08.01.2019 20:33
      Highlight Highlight Liegt daran, dass ein NBA Team aus viel weniger Spielern besteht, welche sich den fetten Kuchen teilen dürfen. Die exorbitanten Löhne können aber in der Masse auch erst seit den neuen TV-Deals bezahlt werden. Der Salarycap ist in den vergangen paar Jahren regelrecht explodiert.
    • m. benedetti 09.01.2019 11:47
      Highlight Highlight Basketballer hätte ich gewusst, wäre aber nie zu dieser Frage gekommen, weil vorher rausgeflogen.
  • Walter Sobchak 08.01.2019 18:17
    Highlight Highlight Ungesehen würde ich auf die Basketballer tippen, da durch den eher hohen Salary Cap in der NBA die Zahl der Grossverdiener überdurchschnittlich ist...

    Gehe mal nachschauen... 😂
  • Pana 08.01.2019 18:11
    Highlight Highlight Die 1000er Frage war ja übel. Noch nie gehört..
    • corsin.manser 08.01.2019 18:18
      Highlight Highlight Ja, ging uns auf der Redaktion auch so. :)
    • MaryTheOne 08.01.2019 18:27
      Highlight Highlight nicht mal Günther Jauch wusste dies
    • sichernit 08.01.2019 18:47
      Highlight Highlight genau, ich kenn nur den Ausdruck ...Da warst du noch hinter dem Mond...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Erarehumanumest 08.01.2019 18:04
    Highlight Highlight Ziemlich easy. Habe alles ohne Joker gewusst.
    • Jeffmills 08.01.2019 18:37
      Highlight Highlight Gratuliere! Wow
    • Hallosager 08.01.2019 20:32
      Highlight Highlight Brandenburg und die 32'000 hätte ich verkackt. Brandenburger Gate hab ich noch nie gehört, doch im Nachhinein eigentlich einleuchtend ^^
      Und bei den Fussballern war ich so überzeugt! Schade gab es nicht noch mehr Fragen ^^
    • Fichtenknick 08.01.2019 22:40
      Highlight Highlight Und dann schreibst du in deinem Namen "errare" falsch... Hoffe du bist stolz auf dich. Fertig geblufft. Setzen. Sechs.
    Weitere Antworten anzeigen

Das ist mal eine Ansage! Dortmund rauscht gleich mal auf Platz 1

Den Start zum Saisonauftakt verpatzt Borussia Dortmund: Nach bloss 31 Sekunden kassiert Lucien Favres Mannschaft das 0:1. Aber der BVB korrigiert den Fehlstart umgehend und ist danach Augsburg überlegen. Mit drei Toren innerhalb von acht Minuten nach der Pause macht Dortmund frühzeitig alles klar. Nachdem Bayern München gestern zum Auftakt gegen Hertha BSC bloss ein 2:2 holte, liegt Dortmund bereits zwei Punkte vor dem grossen Konkurrenten im Meisterrennen.

Aufsteiger Paderborn ist wohl der …

Artikel lesen
Link zum Artikel