DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Marco Schönbächler (links) mit Yannick Brecher und Alain Nef.
Marco Schönbächler (links) mit Yannick Brecher und Alain Nef.
 
Zukunftstag

Schönbächler vor dem Leverkusen-Match: «Wenn das Spiel beginnt, ist die Nervosität weg»

08.11.2018, 15:38
noah, sven und milos

Der FC Zürich traf gestern um 21 Uhr auf Bayer Leverkusen. Mit einem Sieg hätte sich der FCZ vorzeitig für die K.-o.-Phase qualifizieren können. Unsere Nachwuchs-Reporter haben kurz vor dem Spiel mit Marco Schönbächler telefoniert. 

Sind Sie nervös, weil Bayer Leverkusen ein sehr heimstarker Gegner ist? 
Marco Schönbächler: Man ist immer ein bisschen nervös, doch wenn der Schiri das Spiel anpfeift, ist der Druck praktisch weg. 

Was sind Ihre Ziele für diese Saison?
Persönlich mehr zu spielen, in der Europa League zu überwintern, in der Meisterschaft weiter ganz oben mitspielen zu können und den Cup erfolgreich zu verteidigen. 

Wie war das Gefühl, nach langer Auszeit (Verletzung) endlich wieder spielen zu können? 
Es war ein schönes Gefühl, wieder auf dem Platz stehen zu können, ich musste von vorn anfangen und neu aufbauen.

Marco Schönbächler musste lange mit Verletzungen kämpfen.
Marco Schönbächler musste lange mit Verletzungen kämpfen.
Bild: KEYSTONE

Verstehen Sie sich gut mit Ihrem Trainer?
Ich verstehe mich sehr gut mit dem Trainer, wir haben sogar noch zusammen gespielt. Ich würde aber gerne mehr spielen.

Das Spiel gegen Leverkusen ist um 21 Uhr. Was machen Sie noch vor dem Match?
Ich bin mit meiner Mannschaft bis um 16.30 Uhr im Hotel und danach gehen wir mit der Mannschaft spazieren und essen. Bis zum Stadion haben wir dann noch 30 Minuten.

Ich lasse Sie immer im «FIFA» spielen, lassen Sie sich selbst auch spielen?
Wenn ich mal «FIFA» spiele, dann spiele ich mich schon gerne selbst. 

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

1 / 48
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
quelle: keystone / ina fassbender / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Gleitschirm-König Chrigel Maurer: «Mein Gefühl ist nicht so super wie auch schon»

Gleitschirmpilot Chrigel Maurer wurde auch schon als Roger Federer seines Sports bezeichnet. Der Berner Oberländer hat das härteste Gleitschirm-Ausdauerrennen der Welt sechs Mal hintereinander gewonnen – und er hofft, dass er auch bei seiner siebten Teilnahme an der X-Alps als Sieger hervorgeht.

Die Red Bull X-Alps sind ein legendärer Wettkampf. In einem Nonstop-Bewerb wird alle zwei Jahre der beste Athlet erkoren, der eine durch Checkpoints mehr oder weniger vorgegebene Strecke in der Luft oder zu Fuss am schnellsten zurücklegen kann. Legendär wie der Wettkampf ist auch der Titelverteidiger, der am 20. Juni zum Start auf dem Salzburger Mozartplatz stehen wird: Chrigel Maurer. Die bislang makellose X-Alps-Bilanz des «Adlers aus Adelboden»: Sechs Starts – sechs Siege. Von den 33 …

Artikel lesen
Link zum Artikel