DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sie bewachte ihn bis zum Ende – Pinguin stirbt neben Karton-Figur, die er liebte



Wegen seiner Liebe zu einer Pappfigur wurde er berühmt, nun ist Pinguin Grape-kun in Japan gestorben.

Grape-kun sei nach kurzer Krankheit gestorben, die geliebte Pappfigur an seiner Seite, teilten Vertreter des Tobu-Zoos in Saitama nördlich von Tokio mit. Grape-kun wurde 21 Jahre alt - in Menschenjahren entspricht dies etwa einem Alter von 80.

Grape-kun war von seiner früheren Partnerin Midori verlassen worden, woraufhin der Zoo dem Pinguin eine Pappversion der Zeichentrickfigur Hululu an die Seite stellte. Grape-kun verliebte sich in die Figur und starte sie oft stundenlang an.

Als Hululu während eines Taifuns für kurze Zeit abgeräumt wurde, stellten die Zoo-Mitarbeiter bei Grape-kun Kummer fest.

Grape-kun wurde sogar dabei beobachtet, wie er seine Flügel vor Hululu ausstreckte und den Schnabel in die Höhe hielt. Ein Ritual das Pinguine durchführen, wenn sie ihre Beziehungen auf die nächst höhere Stufe heben wollen.

Sogar als Grape-kun krank wurde, erlaubten die Zoo-Mitarbeiter, dass er neben Hululu bleiben darf. 

«Wir stellten ihm die Pappfigur zur Seite, die ihm bis zu seinem Ende Kraft gab», sagten Pinguinpfleger im Zoo örtlichen Medien nach dem Tod Grape-kuns.

Der Zoo twitterte: «Danke an alle für die Unterstützung. Danke auch an Hululu, die ihn bis zum Ende bewacht hat. Und danke, Grape-kun, für die lange Zeit mit dir. Ruhe in Frieden.»

Nach Bekanntwerden seines Todes am Freitag strömten Trauernde in den Zoo und legten Blumen am Pinguin-Gehege nieder. Am Samstag wurde zudem ein selbstgebauter Schrein im Andenken an den Pinguin errichtet.

Auch in den sozialen Netzwerken wurde des Pinguins gedacht. «Du hast die Welt verzückt und sie ein bisschen leuchtender gemacht», schrieb ein Nutzer im Kurzbotschaftendienst Twitter. (cma/sda/afp)

Und wer tröstet jetzt die Karton-Figur?

So süss sind Baby-Pinguine

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel