DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kaiserschnitt

«Ich habe nichts gegen Schwule, aber ...»

14.10.2016, 13:3110.11.2016, 14:44

Alle reden über Schwule! Die ganze Zeit! Renato Kaiser möchte lieber über professionelle Geher reden, über Hetero-Kinder und darüber, was gayer als gay ist! Er hat sogar ein Diagramm gemalt. Aber seht selbst:

No Components found for watson.kkvideo.

Gölä würde dieses Video teilen! Vielleicht. Vermutlich nicht. Egal. Tu es stattdessen du!

No Components found for watson.sharebuttons.
Über Renato Kaiser:
Renato Kaiser ist Spoken-Word-Künstler, Satiriker, Kabarettist, ziemlich freundlich und macht Videos über Dinge, die ihn beschäftigen. Was seine Zuschauerinnen und Zuschauer beschäftigt, ist das Muttermal unter seiner rechten Augenbraue und sein St.Galler Dialekt. Nein, es ist kein Pickel und nein, er wird ihn nicht ausdrücken. Und nein, den Dialekt kann er nicht ändern und nein, er weiss auch nicht, warum er euch das antut (kauft sein Buch «Uufpassä nöd aapassä» – Erlebnisse aus der Selbsthilfegruppe für Anonyme Ostschweizer).

Im richtigen Leben steht er auf Spoken-Word-, Comedy- oder Kleinkunstbühnen, zum Beispiel mit seiner Soloshow «Renato Kaiser in der Kommentarspalte».

Renato Kaiser findest du auf seiner Homepage, auf Facebook, Youtube und auf der Lesebühne.
Auf diesem Foto sieht Renato Kaiser aus als sähe er gut aus. Da freut er sich.
Auf diesem Foto sieht Renato Kaiser aus als sähe er gut aus. Da freut er sich.copyright: johanna bossart
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Mnemonic
14.10.2016 20:25registriert Mai 2015
Meine Erfahrungen mit Homosexuellen ist dieselbe wie mit allen anderen Leuten auch. Manche mag ich. Manche find ich doof. Das ganze Thema sollte eigentlich keines sein...
1851
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ragnarok
14.10.2016 13:56registriert Januar 2015
Warum ist das Leben von homosexuellen Kindern so schwierig?

Sie müssen sich entweder die doppelte Menge an komischen Dad-jokes anhören oder sie sind in einem ewigen Loop "gang doch s‘mami go froge" gefangen.
11213
Melden
Zum Kommentar
avatar
pamayer
14.10.2016 14:53registriert Januar 2016
"...find i eifach es bitzeli dumm."

Dem ist nichts beizufügen.
Herzlichen Dank!
837
Melden
Zum Kommentar
35
Dramatische Bilder: 200 Wale sterben an tasmanischer Küste

Genau zwei Jahre nach einer dramatischen Massenstrandung von Grindwalen in Tasmanien sind in der gleichen Bucht erneut zahlreiche Meeressäuger an Land gespült worden. Eine Erklärung für das Phänomen gab es Experten zufolge bisher nicht. Über 200 Tiere wurden am Mittwoch in der flachen Macquarie-Bucht im Westen der australischen Insel entdeckt. Der Eingang zur Bucht ist gefährlich und auch als «Hell's Gate», als Tor zur Hölle bekannt. Ob das mit dem Phänomen zu tun hat, ist unklar.

Zur Story