DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Bei diesem Video erschrecken sogar die Meeresforscher – und wie đŸ˜‚



Die Forscher vom US National Oceanic and Atmospheric Administration's Office of Ocean Exploration and Research haben schon einiges gesehen. Doch manchmal erschrecken sogar sie, ob der seltsamen Gestalten die auf dem Meeresgrund lauern.

Das Video wurde in rund 500 Metern Tiefe aufgenommen und zeigt eine kleine Seeschnecke auf dem gefÀhrlichen Weg in den Schlund eines atlantischen FÀhnrichs, der in seinem Versteck lauert. Doch mit dem was dann passiert, haben die Forscher nicht gerechnet ...

(ohe)

35 Prozent der gefangenen Fische werden verschwendet

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen SportrivalitĂ€t

Link zum Artikel

4 GrĂŒnde, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der RealitĂ€t zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» fĂŒr die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Kreml reagiert mit Ausweisungen auf Sanktionen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gÀbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Und jetzt der Aufsteller des Tages: Pandas im Schnee đŸŒ

Gerade hat der erste Wintersturm dieser Saison der US Hauptstadt Washington jede Menge Schnee gebracht, und diese Riesenpandas wissen ihn zu geniessen. Im stÀdtischen Zoo haben Mei Xiang und Tian Tian die Schlittenfahrt auf dem eigenen Hosenboden entdeckt. (nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel