Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So einfach wirst du Millionär



Wärst du gerne Millionär? Mit 65 Jahren zum Beispiel? Dann bist du genau richtig hier. Wir haben nämlich den ultimativen Millionärs-Rechner gebaut. Mit dem nötigen (Klein-)Geld, der Geduld einer Sparsau und dem Näschen eines Lawinenhundes schaffst du es bis zu deiner Pension zu einem vollen Konto. Und so gehts:

  1. Gib unter Anzahl unterjährige Zahlungen an, wie oft du etwas auf dein Konto einzahlen willst (365 = täglich, 52 = wöchentlich, 12 = monatlich).
  2. Gib dein Alter an.
  3. Jetzt kommt dein Gespür für die richtigen Investments zum Zug: Gib an, welchen Zinssatz du in all den Jahren erzielen wirst. Ein paar Hilfen gibts unten
  4. Zu guter Letzt gibst du noch die Zielsumme ein. Wenn du 1 Million sparen willst, gibst du also 1000000 ein.
  5. Unter dem Periodischen Betrag wird dir herausgespuckt, wie viel du jeweils zur Seite legen musst, um dein Ziel zu erreichen.

So wirst du Millionär mit 65

Jetzt ausfüllen und den AHA-Effekt erleben!

Als Leitplanken hier einige Zahlen (Quelle: Bloomberg)

PS: Lass dich jetzt nicht in den Sparwahn treiben. Schon Goethe wusste: «Nicht das Sparen allein, um spät zu geniessen, macht das Glück!» (Aber ein paar Gulden auf der Seite können ja auch nicht schaden.)

Die Reichsten in der Schweiz

Mehr Rund ums Geld:

Feilschen: Mit diesen 11 Tipps ziehst du den Verkäufer über den Ladentisch

Link zum Artikel

Bist du ein Geldfuchs? Wenn nicht, gibts Negativzinsen!

Link zum Artikel

Januarloch: 8 Geld-Tipps, damit du darin nicht stecken bleibst

Link zum Artikel

11 Tipps damit du beim Zügeln nicht ins Schwitzen kommst

Link zum Artikel

Und ... es ist weg – was mit deinem Geld passiert, wenn deine Bank hops geht

Link zum Artikel

10 Tipps, wie du mit der 3. Säule Steuern sparst

Link zum Artikel

Ab auf die Piste! Bist du richtig versichert? Die 5 wichtigsten Tipps

Link zum Artikel

Ich bin dann mal weg: 8 Tipps, wie du einen besonders günstigen Flug buchst

Link zum Artikel

Laurent* gibt jeden Monat 11'000 Franken aus – «Worauf soll ich denn sparen?»

Link zum Artikel

Fehler im Krankenkassen-System: Mit einer mittleren Franchise wirst du abgezockt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: Nächste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Brasilianische Spielerin schafft neuen Rekord

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 30.01.2017 21:00
    Highlight Highlight Hm, wenn ich meine Wohnung kündigen würde, könnte ich die Miete beiseitelegen. Mit etwas geschickter Anlagetaktik und einem Quentchen Glück könnte ich bis zur Pension eine Million zusammenkratzen.

    Ich wäre dann die erste Obdachlosenmillionärin der Schweiz. 😎
  • Plöder 30.01.2017 18:03
    Highlight Highlight Hier ist noch ein wichtiger punkt zu sagen: jeder Franken ist heute mehr Wert als in Zukunft. Also investieren meine Freunde... ;-) in alles!

    ernsthaft ein Zins von 2% ist heute fast utopisch....
  • TanookiStormtrooper 30.01.2017 13:59
    Highlight Highlight Ich mache es wie "The Donald" und frage meinen Papa nach einer Million.
    • Raembe 30.01.2017 17:33
      Highlight Highlight Zu gute halten muss man Ihm, das er damals gefragt hat. Da musste er sich sicher überwinden.
  • Blitzmagnet 30.01.2017 13:10
    Highlight Highlight Sind ja läppische 2000.- neben allen anderen Ausgaben und Steuern pro Monat.. kein Problem, hat jeder "föörig" oder?
  • Pasch 30.01.2017 11:44
    Highlight Highlight Peanuts...
    Benutzer Bild
  • Königspinguin 30.01.2017 11:31
    Highlight Highlight Mir recht es Dollarmillionär zu sein.
  • Hoppla! 30.01.2017 10:53
    Highlight Highlight Oder ich wechsle ein paar Taler in Vietnam Đồng...
    Benutzer Bild
    • mein Lieber 30.01.2017 11:11
      Highlight Highlight Ich verkaufe lieber Drogen, das geht schneller
    • ARoq 30.01.2017 11:24
      Highlight Highlight Jösses
      Benutzer Bild
    • exeswiss 30.01.2017 13:02
      Highlight Highlight hyper-inflation ftw :D
    Weitere Antworten anzeigen

Migros will Mini-Läden ohne Personal eröffnen – nachts funktionieren sie autonom

Die Migros-Tochter plant neue Mini-Filialen, die nachts autonom funktionieren sollen. Pikant ist, dass die Migros das Valora-Konzept kopieren will. Denn die beiden Konzerne machten einst beim Aufbau des Convenience-Geschäfts gemeinsame Sache.

Der Test sorgte für Aufsehen: Der Kioskkonzern Valora installierte im April während einiger Wochen im Zürcher Hauptbahnhof eine temporäre Filiale seines Convenience-Konzepts «Avec Box» ohne Personal. Kunden konnten während 24 Stunden mithilfe einer App den Laden selber öffnen und die ausgewählten Sandwiches, Salate und Getränke einscannen und bezahlen. Valora wandelte damit auf Amazons Spuren. Der US-Handelsgigant betreibt in Nordamerika schon länger «Amazon Go»-Shops, in denen das …

Artikel lesen
Link zum Artikel