Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Bild: shutterstock

Damit du in den Ferien nicht verdurstest: «Ein Bier, bitte!» in 27 Sprachen

Präsentiert von

Brand Logo

«Ein Bier, bitte!»: Der wichtigste Satz jeder Sprache auf einer Karte – zum übers Bett hängen und Auswendiglernen.

Bier in einer fremden Sprache bestellen - Native Europakarte

Bild: watson.ch/lea senn

Mit Bier anstossen und sparen!

Okay, auf Reisen bist du also versorgt. Du möchtest auch zu Hause in der Schweiz mit deinen Freunden anstossen? Dann schau mal hier rein – Prost!

Bier war einfach. Jetzt versuch mal, diese Cocktailnamen richtig auszusprechen!

Play Icon

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

Falls du Budget-Ferien machen willst: In diesen 5 Städten ist das Bier am billigsten

Mehr zum Thema Bier

Mythos oder Medizin: Ist das tägliche Gläschen Alkohol wirklich gesund?

Link to Article

Ist dir normales Bier Pong zu leicht? Dann brauchst du einen Roboter-Staubsauger!

Link to Article

Damit du in den Ferien nicht verdurstest: «Ein Bier, bitte!» in 27 Sprachen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Gibt es bald kein Schweizer Bier mehr?

Link to Article

Schweizer Bier mit ausländischem Hopfen und Malz? Der Bundesrat will die Swissness-Bestimmung lockern

Link to Article

16 wunderbar betrunkene Rezepte, die du unbedingt ausprobieren musst (weil man sich ja sonst nichts gönnt)

Link to Article

Quöllfrisch, Amsel-Bräu oder Chopfab? Wähl das beste Schweizer Bier für Fussball und gegen Hitze 

Link to Article

Das Bier, auf das wir alle nicht gewartet haben: «Yoni» – Das Vagina-Bräu aus Polen

Link to Article

33 Male, als jemand sich ein Bier gönnte und kurz mal das Leben genoss

Link to Article

Und es gibt sie doch, die Schweizer-Bier-Fans ausserhalb der Schweiz – und zwar auf der ganzen Welt

Link to Article

Mega-Fusion der Bierbrauer: Bald jedes dritte Bier von Anheuser-Busch

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

37
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
37Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rodolfo 20.06.2018 23:19
    Highlight Highlight Auf der Insel El Hierro (Kanarische Inseln) kosten in jeder Bar 3,3 dl Bier zwischen 1.- € und 1.10 €.



    1 0 Melden
  • Duscholux 20.06.2018 09:17
    Highlight Highlight Bir Birra Lüften?

    Ja mit mä Piär chamu sehr güät die Birra lüftu.
    8 2 Melden
  • Dr Barista 19.06.2018 17:40
    Highlight Highlight Danle 🍻 jetzt fehlt noch die ergänzung „zwei Bierchen“, „noch eine runde bitte“ und „er zahlt“.
    5 0 Melden
  • abuladze 19.06.2018 17:35
    Highlight Highlight Walisisch schreibt sich "os gwelwch yn dda" (yn statt in). Und wo ist irisch :)?
    7 0 Melden
    • Janis Joplin 20.06.2018 08:50
      Highlight Highlight ....recht hast du! Und schottisch fehlt auch! Was soll diese englisch-englische Flagge...grrr
      0 0 Melden
    • Andi Weibel 20.06.2018 22:14
      Highlight Highlight "Cwrw, os gwelwch yn dda" spricht man übrigens ungefähr so aus: "Kuru, os guëluch ön tha".
      0 0 Melden
  • Michelle Marti 19.06.2018 14:54
    Highlight Highlight Danke Lea, jetzt muss ich in Tschechien zum Glück nicht verdursten! 🍻
    11 1 Melden
  • zeromg 19.06.2018 14:46
    Highlight Highlight Ich will Öl :-)
    5 0 Melden
  • ARoq 19.06.2018 14:17
    Highlight Highlight "Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen. Bitte."
    27 1 Melden
  • Makatitom 19.06.2018 13:20
    Highlight Highlight San Mig light please, und dann nur noch "another one, please" ;)
    4 8 Melden
  • Grave 19.06.2018 13:12
    Highlight Highlight Ich danke, aber ich denke ich weder in de walisischen region trotzdem verdurdtsten weil ich mir nicht vorstellen kan wie man das ausspricht 🤔
    11 0 Melden
    • abuladze 19.06.2018 17:33
      Highlight Highlight Kuuruu, os gwéluch ön thaa (th wie in engl. that)
      3 0 Melden
  • Knety 19.06.2018 12:55
    Highlight Highlight Mir hat man in Finnland gesagt es heisst yksi olut kitos.
    10 0 Melden
  • G.Oreb 19.06.2018 12:24
    Highlight Highlight Zur Bilderstrecke: Ihr habt Tschechien vergessen. In Prag ist ein Bierpreis von 30-40 Kronen (CHF 1.30-1.70) normal in einer Bar. Und dann gibts erst noch 5dl. Zu Happyhourzeiten gibts 5dl Bier für 10 Kronen. Das war ein Semester, an der Studibar hats ganztags 22 Kronen gekostet🙂
    11 0 Melden
    • Ramon Sepin 19.06.2018 17:18
      Highlight Highlight ui ich sollte echte mal nach tschechien
      3 0 Melden
    • TI-30XIIB 19.06.2018 19:31
      Highlight Highlight Dann geh mal nach Lemberg in der Ukraine! Das Bier dort ist noch besser und noch viel günstiger! Dort konnten wir für umgerechnet 3 Franken den ganzen Abend Bier à gogo trinken ;)
      4 1 Melden
  • Blitzableiter 19.06.2018 12:15
    Highlight Highlight Also mit dieser Karte weiss ich auch jetzt nicht wie ich z.B in Russland oder Griechenland ein Bier bestelle. Oder beherrscht ihr etwa deren Alphabet ?
    20 2 Melden
    • JaneDoe 19.06.2018 13:00
      Highlight Highlight Ich schon hehehe
      12 4 Melden
    • fabian.sigrist 19.06.2018 13:47
      Highlight Highlight Их ау. Хехехе ;)
      12 3 Melden
    • JaneDoe 19.06.2018 14:59
      Highlight Highlight Хаи фаиф 🙏😏
      10 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Flickii 19.06.2018 12:04
    Highlight Highlight Beim Dänischen hast du einen ganzen Satz formuliert «Ich hätte gerne ein Bier» und im Norwegischen nur «Ein Bier, bitte». Im Dänischen wäre also «en øl, tak» richtig. Tak nur mit einem k.

    :-)
    18 0 Melden
  • Liselote Meier 19.06.2018 11:35
    Highlight Highlight Auf russisch fehlt die die Mengenangabe. "Ahdeen piva, paschalsta"
    14 3 Melden
    • abuladze 19.06.2018 17:34
      Highlight Highlight "Ahdno", pivo ist neutrum :)
      5 0 Melden
  • Luca Brasi 19.06.2018 11:17
    Highlight Highlight Jetzt noch eine weltweite Edition und Herr und Frau Schweizer können ihren Thailand-, Bali- oder Malediven-Aufenthalt in vollen Zügen geniessen. 😜
    34 2 Melden
  • Zurigo 19.06.2018 11:14
    Highlight Highlight und was ist mit Ferien in der Schweiz ? :) Ä Stangä oder en Chübäl!
    10 1 Melden
    • leu84 19.06.2018 11:35
      Highlight Highlight Es herrgöttli für de ganz chli dorscht
      18 1 Melden
    • Luca Brasi 19.06.2018 11:42
      Highlight Highlight Eau vess gugent una biera. 😜
      12 2 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 20.06.2018 13:12
      Highlight Highlight Canette!
      1 0 Melden
  • c-bra 19.06.2018 11:07
    Highlight Highlight oder, man spricht es (ein wenig unverschämt) wie unsere nördlichen Nachbarn aus, und zwar überall auf der Welt, immer.

    "Ich krieg ein Bier"

    145 17 Melden
    • henkos 19.06.2018 15:47
      Highlight Highlight Mimimi. Diese Formulierung gilt übrigens auch bei den nördlichen Nachbarn als unhöflich. Aber wer nur zum Shampoo Kaufen nach Deutschland kommt, weiss es wohl nicht besser 😂
      15 19 Melden
    • Hoppla! 19.06.2018 20:07
      Highlight Highlight Vor ein paar Wochen war ich mit Deutschen in der Romandie. Genau so wurde bestellt. Hat sogar geklappt. Köstlich.
      6 0 Melden

Diese Karte zeigt, wo KEIN EINZIGER Auslandschweizer wohnt – und wo es höchstens 10 hat

Wo die meisten und wo die wenigsten Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer leben – und wo es offiziell gar keine gibt. Eine Übersicht in 4 Grafiken – und ein historischer Bonus von 1928.

751'800 Schweizerinnen und Schweizer leben im Ausland. Das ist jede zehnte Person mit Schweizer Pass. Damit wäre die so genannte Fünfte Schweiz hinter Zürich, Bern und Waadt der viertgrösste Kanton der Schweiz. Und die Frauen sind in der Überzahl: 54,5 Prozent sind Auslandschweizerinnen.

Bei den Zahlen handelt es sich um jene Personen, die konsularisch gemeldet sind. Die effektive Zahl der Auslandschweizer dürfte gegen eine Million betragen.

Wo aber leben die meisten der offiziell gemeldeten …

Artikel lesen
Link to Article