Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sieg Fail! Warum Rechtsextreme (sonst noch) Volldeppen sind



Nazis fehlt es nicht nur an Herz, Verstand und Sozialkompetenz, sondern offensichtlich auch an Sinn für Rechtschreibung. Immerhin haben wir einen Grund mehr (über sie) zu lachen, wenn sie nicht mal ihre eigenen Hetzparolen richtig schreiben können. 

Fangen wir doch gleich mit dieser Facebook-Gruppe an. Wer findet den Fehler? 

Bild

bild: facebook 

Eine Ausnahme, glaubst du? Mitnichten!

Bild

bild: facebook

...

Bild

bild: facebook

Noch mehr Wiederstand. 

Die deutsche Sprache ist aber auch schwierig. 

Bild

bild: facebook

Genau, ...

Bild

bild: facebook

... das wär' so schön!

Bild

bild: watson

Mike G. hat da eine Frage ...

Bild

bild: facebook 

Wie bitte? 

Genau, könnte bitte jemand mal zur Türe rausgehen? Aus dem Fenster klettern ist echt ein bisschen gefährlich mit der Zeit. 

Vielleicht können sie ja besser zeichnen als malen. Na? 

Bild

bild: imgur 

Dass Nazis ihr eigenes Symbol nicht zeichnen können, beweisen auch die folgenden Bilder. Nach der Bildstrecke geht's weiter mit dem Artikel. 

Sieg Fail: So doof sind Nazis

Welche roten Kranken??! 

Bild

bild: facebook

Und hier kommt G. (nennen wir ihn «Gerhard») mit multipler Persönlichkeit. 

Bild

bild: facebook

Immerhin das könnte man gelten lassen: Tolleranz = toll. 

Das macht ganz schön Arbeit ... 

In diesem Sinne: Scheiss Komponisten-Pack!

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

(sim via buzzfeed und Hooligans gegen Satzbau

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

87
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
87Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fonzie 27.02.2016 07:16
    Highlight Highlight Deshalb: Geht abstimmen! Denn diese Typen tuns garantiert.
  • Ylene 26.02.2016 23:38
    Highlight Highlight Jetzt seid nicht so gemein zu denen! Liebe Nazis, lasst mich euch ein wenig helfen... 'Ihr linken Fersager, ihr haltet euch woll für so insektuell! Aber wartet nur bis zum 1. Juni, wen eure Klamottentruppe wider steineschmeissend durch die Gegend zieht - dann leiten wir Wiederstand! Die weisse Terrasse muss reinbleiben, wir wollen keine schwarze und schon gar keine muslehmische!' Geht doch...
    • Thinkerer 27.02.2016 19:13
      Highlight Highlight Aber Ylene, so viel Hilfsbereitschaft für die rechten Oberstübchenabgereicherten...
  • Arabra 26.02.2016 23:36
    Highlight Highlight Schiebetüren sind viel schlimmer!!! Die sollten raus!!!
    • Thinkerer 27.02.2016 19:13
      Highlight Highlight Ja und Drehtüren erst!
    • Alienus 28.04.2016 07:57
      Highlight Highlight Und Falltüren!
    • dot.hannah.b 07.07.2016 15:02
      Highlight Highlight Und die Ouvertüren der linken Komponisten sind sowieso die schlimmsten!
  • Sanchez 26.02.2016 23:26
    Highlight Highlight Linksextrem ist genau so dumm. Was soll der Beitrag? Extrem ist in keinster Weise gut, weder rechts noch links! Dumme gibts bekanntlich überall..
    • Sanchez 27.02.2016 01:26
      Highlight Highlight Was gib'ts da zu blitzen? Ist linksextrem etwa salonfähig mittlerweile? Geht's noch? :-o
    • Thecaptainsolo 27.02.2016 02:22
      Highlight Highlight was bitte haben den linksextreme mit einem artikel über nazis zu tun?!???
    • Sapere Aude 27.02.2016 05:43
      Highlight Highlight Niemand will Linksextremismus verteidigen. Nörgler nerven einfach, deshalb die Blitze. Ist nicht nötigt sich jedesmal darüber zu empören wie arme Nazis veräppelt werden, mit dem Hinweis, Linksextreme seien genau so dumm. Wissen wir alle bereits.
    Weitere Antworten anzeigen
  • JasCar 26.02.2016 23:13
    Highlight Highlight da sieht man wieder, wie wichtig kleine Unterschiede sein können:
    Rechtschreibung oder Rechtsschreibung?
  • Marc< 26.02.2016 23:05
    Highlight Highlight Arme Rechtschreibflüchtlinge. Sind alle ins Komma gefallen.
  • pedrinho 26.02.2016 21:12
    Highlight Highlight und im stillen kaemmerlein laechelt der (marketing)experte - siehste wie das funktioniert ? Sie lesen und reden ueber unsere parolen, billiger bekommen wirs nie in die medien ;)
    • Gleis3Kasten9 26.02.2016 23:30
      Highlight Highlight Hui ja, da will ich mit dabei sein. Was für eine tolle Werbung. Also wer nach dem Artikel hier zum Nazi wird, lässt sich wohl auch von Scientology anwerben.
    • pwidmer 19.10.2016 08:59
      Highlight Highlight So lautete es in den 70/80ern: Die Weltrevolution beginnt mit der Revolution der Rechtschreibung!
  • teufelchen7 26.02.2016 20:40
    Highlight Highlight 😂
  • dudluu 26.02.2016 20:27
    Highlight Highlight Oder so.
    Benutzer Bild
  • Ramon Sepin 26.02.2016 19:18
    Highlight Highlight Da können sogar Flüchtlinge besser Deutsch
  • Scott 26.02.2016 18:56
    Highlight Highlight "Dumm ist der, der Dummes tut!" Und ist von rechts bis links weit verbreitet.
  • Platonismo 26.02.2016 18:54
    Highlight Highlight BZW Stadt 😂😂😂 think global, act local
  • zombie woof 26.02.2016 18:22
    Highlight Highlight Neue Deutsche Rechts Schreibung
    • SuicidalSheep 26.02.2016 19:46
      Highlight Highlight Die brauchen wohl den Deutschen Rechtsschreib FÜHRER xD
  • Matthias Studer 26.02.2016 17:58
    Highlight Highlight Aber ehrlich @Watson, auch Nazis haben Gefühle. Die sitzen sicher schon seit Stunden vor dem Bildschirm und finden die Fehler nicht. Ihr seid so was von unsensibel.
    • Louie König 26.02.2016 19:25
      Highlight Highlight made my day 😂😂
    • Philipp Dahm 26.02.2016 20:05
      Highlight Highlight Ich habs ehrlich gesagt auch so gedenkt!!!!
  • Hans Dampf 26.02.2016 17:14
    Highlight Highlight Aber jetzt mal ganz ehrlich. Wenn man schon klugscheisst dann bitte richtig! Das heisst nicht Aale sondern Aalen!
    Ist im Picdump klar ersichtlich: Otten, Panden, Aalen.
    Ist doch logisch ;-)
  • Plöder 26.02.2016 17:06
    Highlight Highlight Ist jetzt der Schreiber ein Grammatik-Nazi?!
    Benutzer Bild
    • Hoodoo 26.02.2016 17:21
      Highlight Highlight Du scheinst ja wirklich plöd zu sein! Was hat korrekte Rechtschreibung und Grammatik mit Nazis zu tun?
      Offensichtlich nichts!
    • Beckham 26.02.2016 17:55
      Highlight Highlight Schönes Bild :-).
    • Hayek1902 26.02.2016 19:14
      Highlight Highlight @ Hoodoo: Internet ist noch Neuland für dich, richtig?
    Weitere Antworten anzeigen
  • pamayer 26.02.2016 17:04
    Highlight Highlight Wenn's nicht zum teil tödlicher ernst wäre, wäre es 1. klassige satire.
    • Thinkerer 27.02.2016 19:23
      Highlight Highlight Nein, wäre es nicht, es wäre ein Trauerspiel. So aber können wir lachen.
  • StealthPanda 26.02.2016 16:57
    Highlight Highlight Ohne mich einer Partei anschliessen zu wollen. Hier ein Link der SPD ( Linke in Deutschland) mit einem Brief an die Bundeskanzlerin. 8 Fehler in 6 Sätzen. Rechtsschreibung sollte aber in keinem Fall als Indiz für Intelligenz gewertet werden. Aber eben nur 10s googeln und ich finde genug Rechtsschreibfehler von "linken".
    http://www.stern.de/politik/deutschland/peinlicher-brief-an-merkel-die-rechtschreibfehler-der-ministerpraesidentin-3313958.html
    Kein links ohne rechts aber eine seite als dumm zu beschimpfen ist dumm.
    • Gleiser 26.02.2016 17:20
      Highlight Highlight Die SDP ist nicht mehr links, sie gehört dank Gabriel jetzt der Mitte an.
    • maljian 26.02.2016 17:29
      Highlight Highlight Ich will ja nichts sagen, aber die SPD gillt schon seit langem nicht mehr unbedingt als Links. Mitte ja, aber Links sicher nicht.

      Da finde ich es eher traurig, dass es ein Brief von Politikern ist. Diese sollten doch wenigstens Leute zum gegenlesen haben.
    • StealthPanda 26.02.2016 17:31
      Highlight Highlight Och das gefällt euch wohl nicht dass auch die "Hochgebildeten linken" Rechtsschreibfehler machen ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 26.02.2016 16:29
    Highlight Highlight Ohne zu Sagen alle Dummen sind Rassisten, sind doch sicher alle Rassisten wirklich Dumme.

    http://www.psychologicalscience.org/index.php/news/were-only-human/is-racism-just-a-form-of-stupidity.html
    • Amanaparts 26.02.2016 22:24
      Highlight Highlight Amen!
    • Chrigu91 27.02.2016 01:04
      Highlight Highlight Es gibt leider auch intelligente Rassisten wie z.B. Anders Breivik. Vor den dummen muss man i.d.R keine Angst haben aber vor den intelligenten wie Breivik schon.
  • Les 26.02.2016 16:29
    Highlight Highlight Ich mahg auch keine Komponisten nicht. Immer Donersdag bei Frau Klavirleererin Streller machten di mich nahrisch und ich denn Frau Steller auch. Wiedersteht inen! "TheMan" hat schon recht: Komponisten sind aales Lincke di Rechten schaden wollen.
    Oh Yeah!
    Sehr schön;-)
    • Anam.Cara 26.02.2016 21:43
      Highlight Highlight Genau. Und überhaupt. Wegen den linken Komponisten hab ich Tränen gelacht.
      Das geht vermutlich z.B. um Lennon/McCartney mit "give peace a chance". Oder Jackson/Richie mit "We are the world".
      Auf jeden Fall nicht die, welche "Wo e Willi isch, isch ou e Wäg" komponiert haben. Das waren nämlich rechte Komponisten.
  • Matrixx 26.02.2016 16:27
    Highlight Highlight Widerstand
    wider -> gegen
    ergo:
    Widerstand = Gegenstand
    Nutzt lieber das Wort "Gegenstand" auf euren Plakaten...
    "Gegenstand für Deutschland" oder so...
    • Parmelin Anderson 26.02.2016 16:59
      Highlight Highlight Ein Wiederstand ist auch interessant.
      Ist dies ein Stand, welcher immer wieder ab/aufgebaut wird? Wie zum Beispiel die Stände zu Weihnachten am HB?
    • Matrixx 26.02.2016 18:58
      Highlight Highlight Oder im Sinne von
      "Das ist unser Wiederstand. Wir stehen schon wieder hier und alle lachen über uns."
    • HabbyHab 26.02.2016 19:31
      Highlight Highlight Es gibt jeden Mittwoch einen Markt am HB, vielleicht sind das Wiederstände?
  • seventhinkingsteps 26.02.2016 16:08
    Highlight Highlight Aus der Serie Familie Braun:

    "Die deutsche Terrasse muss rein bleiben!"
    • remono 27.02.2016 15:33
      Highlight Highlight Sehr empfehlenswerte Serie. Für alle interessierten auf dem Youtubekanal des ZDF verfügbar.
  • Philipp 26.02.2016 15:58
    Highlight Highlight Ganz «Rechts» heisst mehrheitlich «Rechtschreiben» sehr ungenügend. Kunststück: Nur mit Deppen hält sich das Nazitum aufrecht. Dasselbe gilt übrigens auch für die Mehrheit der SVPler :-)
  • Ruedi Ratlos 26.02.2016 15:55
    Highlight Highlight Das heisst nicht TÜREN, sondern TÜRGN, also absolut korrektes sächsisch.
  • The Juice 26.02.2016 15:24
    Highlight Highlight Nieder mit dem Komponismus!!! Happy Weekend
    • knight 26.02.2016 16:15
      Highlight Highlight Ritalin und Parmesan?
    • Yolo 26.02.2016 16:19
      Highlight Highlight Nieder mit klassischer Musik!
    • Anam.Cara 26.02.2016 21:45
      Highlight Highlight @Yolo: Häh?
      Auch der "Schöpfer" eines Rap-Stücks ist ein Komponist.
      Oder hab ich Dich falsch verstanden...?
  • Louie König 26.02.2016 15:20
    Highlight Highlight Danke für diesen Artikel. Mit einem Lachen Richtung Wochenende. Habe noch fieles vor. Und der Forderung "Wohl$tand für Aale" schliesse ich mich an! "Ich widerstand dem Widerstand als ich wieder stand" oder so ;-)
    • Louie König 26.02.2016 15:48
      Highlight Highlight "..und sah das dort ein Widder stand." Sorry vergessen vorher.
  • TheMan 26.02.2016 15:14
    Highlight Highlight Das sind sicher alles Linke Fakes. Wäre nichts neus, das die Linken so den Rechten schaden wollen.
    • Piwi 26.02.2016 15:46
      Highlight Highlight linke, Neues, dass.
    • Louie König 26.02.2016 15:48
      Highlight Highlight Ich weiss ja nicht....diese lieben Herren mit ihrem schwarzen Plakat scheinen eher in der rechten Ecke zu sitzen. Aber weisst du was? Wir organisieren wieder einen Stand. So ein Limostand oder so. Damit endlich alle Türen raus gehen und diese doofen ̶k̶̶o̶̶m̶̶p̶̶o̶̶n̶̶i̶̶s̶̶t̶̶e̶̶n̶ ̶k̶̶o̶̶m̶̶o̶̶n̶̶i̶̶s̶̶t̶̶e̶̶n̶ Rotten endlich ausge rotet werden. Da können die Linken sich währen so fiel sie vollen. Der Sig wird unser sein. Gegen die Isamisierung von unseres Land! Das ist ja wiedderlich.
    • TheMan 26.02.2016 15:55
      Highlight Highlight Piwi gut machst du dies. Applaus.
    Weitere Antworten anzeigen

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Klimaskeptiker und Erdöl-Lobbyisten liegen falsch: Der komplette Verzicht auf fossile Brennstoffe ist nicht nur möglich, sondern langfristig günstiger.

Szenarien zur zukünftigen Energieversorgung habe es auch vor dieser Studie schon gegeben, schreibt Zeit Online, die die Ergebnisse vor der Veröffentlichung am Freitag einsehen konnte. Das Besondere sei der Umfang der Daten, auf denen die LUT-Studie basiere:

Anders als andere hätten die Forscher keine Jahresdurchschnittswerte genutzt, sondern stundengenaue Wetterdaten eines Beispieljahres. «So konnten sie prüfen, wann Engpässe drohen und wie man sie ausgleichen kann.»

Der heutige globale Energiemix …

Artikel lesen
Link zum Artikel