Sport

Der Italiener Egger stolpert und sorgt so für Dänemarks Tor zum 2:0. bild: iihf

Eigentor ins leere Tor – kein Wunder, ist Italien abgestiegen!

15.05.17, 18:48 16.05.17, 06:30

🙈 Oh Egger, oh Egger … Video: streamable

An der Eishockey-WM muss nebst Slowenien mit Italien auch der zweite Aufsteiger sofort wieder den Gang in die B-Gruppe antreten. Die Azzurri unterlagen in ihrer letzten Partie Dänemark 0:2. Die beiden Absteiger werden nächstes Jahr durch Österreich und erstmals Südkorea ersetzt.

Mit einem Sieg nach 60 Minuten hätte Italien den Abstieg noch abwenden können. Lange sah es gut aus, in der 58. Minute aber schoss Nichlas Hardt die Dänen im Powerplay in Führung. Und ein kurioses Eigentor von Alexander Egger besiegelte den Wiederabstieg der Italiener. Egger stolperte im Rückwärtsgang beim Versuch, einen Angriff auszulösen. Weil die Italiener den Goalie durch einen sechsten Feldspieler ersetzt hatten, kullerte der Puck über die Linie – die Slapstick-Szene dieser WM. (ram/sda)

Die besten Bilder der Eishockey-WM 2017

Das könnte dich auch interessieren:

Schleichender Jodmangel in der Schweiz: Werden wir wieder zu «Idioten der Alpen»?

Trump ist back home – diese 3 Probleme machen ihm die nächsten Tage zur Hölle

Das bittere Ende der Frau, die den «Vater des Gaskriegs» nicht stoppen konnte

Mehr White Chick geht nimmer: Avolatte, Leute! Avo. F***ing. Latte. 😒

Ein Angebot, das du nicht ablehnen kannst: Die besten Mafia-Filmzitate aller Zeiten

Multimillionär mit «B-Lizenz»: Mark Streits Beispiel zeigt, wie die NHL funktioniert

7 klassische Handy-Chats vom Wochenende, die jeder kennt – und was dahinter steckt

Warum es schiefgehen kann, wenn YouTuber auf Kriegsreporter machen

14 Gründe, warum sogar FCB-Fans heute im Cupfinal für Sion sein müssen

Bevor du in die Ferien abhaust: Hier die 11 wichtigsten Ferien-Starterkits

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

Die 9 Phasen des Uni-Semesters, die alle Studenten kennen

«Terroranschläge stellen die Medien vor einen Balanceakt»

Manchester-Leaks: Trump ordnet Untersuchung an

Die 21 witzigsten Job-Inserate aus aller Welt

«Arena»-Fight ums Fleisch: Veganerin fetzt Verbotsgegner – und alle lieben Bauer Capaul 

Vergiss Schul- und Uni-Prüfungen! Dieser Test bereitet dich WIRKLICH auf das Leben vor

Von A wie Assistkönig bis Z wie Zuschauer: Das ABC der Bundesliga-Saison

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

10 mysteriöse Entdeckungen, die uns heute noch verblüffen

Manchester in Alarmbereitschaft: Entwarnung nach Grosseinsatz

Grünen-Chefin Rytz: «Wir haben punkto Energiewende viel bessere Karten als Deutschland»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2 Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Imfall 16.05.2017 04:48
    Highlight wettskandal? 🤓
    2 1 Melden
    600
  • morax 15.05.2017 20:01
    Highlight Shit happens. Einen Unterschied zur Leistung machte dieses Eigentor nicht mehr.
    Trotzdem witzig :-)
    19 0 Melden
    600

18 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Möchtest du diesen Sommer auf einen Städtetrip, der nicht nach London, Amsterdam oder Barcelona führt? Das sind die Lieblingsstädte der watson-Leser!

Als wir vor einem Monat den Artikel «15 unterschätzte Städte in Europa» publizierten, füllten sich die Kommentarspalten innert Stunden mit Dutzenden Geheimtipps der watson-Leser. Bühne frei also für 18 weitere unterschätzte Städte in Europa.

Die rund 50 Kilometer von Amsterdam entfernte Stadt ist mindestens genauso malerisch wie ihre grosse Schwester! Käsefans kommen hier voll auf ihre Kosten. Doch auch wer gerne Bier trinkt, kann in Alkmaar sehr glücklich werden ;-)

In dieser Stadt darf …

Artikel lesen