Nationalbank
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heute erscheint die neue 200er-Note

15.08.18, 06:51


Heute, kurz vor Mittag, stellt die Schweizerische Nationalbank die neue 200er-Note vor. In Umlauf gebracht werden wird sie jedoch erst kommenden Mittwoch. In der neuen, neunten Banknotenserie sind seit 2016 bereits erschienen: die 50er-, 20er- und 10er-Note. Die zwei letzten noch ausstehenden neuen Noten – die violette 1000- und die blaue 100-Franken-Note – werden im Laufe des Jahres 2019 vorgestellt werden und in Umlauf kommen.

Die neue Schweizer 10-Franken-Note der Schweizerischen Nationalbank, aufgenommen an der Medienkonferenz in Bern, am Mittwoch, 11. Oktober 2017, in Bern. Die neue Schweizer Banknote kommt am 18. Oktober in Umlauf. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Die Präsentation der neuen Schweizer 10-Franken-Note der Schweizerischen Nationalbank, aufgenommen an der Medienkonferenz in Bern, am Mittwoch, 11. Oktober 2017, in Bern. Bild: KEYSTONE

Thema der neuen Notenserie: «Die vielseitige Schweiz». Nebst der Hauptfarbe sind von den unveröffentlichten Scheinen bis jetzt nur vier Hauptelemente in Schwarz-Weiss bekannt.

Die neue 200er-Note:

Die 200er-Note soll die wissenschaftliche Seite des Landes zeigen. Hauptelement wird laut SNB die Materie; die Farbe ist Braun.

Die neue 100er-Note:

Die SNB verrät bisher einzig die Hauptfarbe Blau und als Hauptelement das Wasser.

Die neue 1000er-Note:

Als Hauptfarbe ist bislang einzig Violett bekannt und als Hauptelement die Sprache.

Alle Schweizer Banknoten seit 1907

Ursprünglich hätten die ersten neuen Schweizer Banknoten bereits 2010 in Umlauf kommen sollen. Doch verschiedenste Probleme verzögerten die Herausgabe über Jahre. Für das Design der neuen Notenserie verantwortlich ist Manuela Pfrunder. Die in Luzern geborene und heute in Zürich tätige Grafikerin landete im 2005 durchgeführten Gestaltungswettbewerb auf Platz 2. Sie erhielt am Ende dennoch den Auftrag, ihre Ideen bis zur Produktionsreife auszuarbeiten. Gedruckt werden die Scheine von der Banknotendruckerei von Orell Füssli. Die Landquart AG, welche das Notenpapier entwickelt hat und nun herstellt, musste die SNB Ende 2017 für 21.5 Millionen Franken kaufen und nach dem Verlust eines anderen Grossauftrags vor dem Konkurs retten.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen Noten in Kürze

Dieser Film zeigt die wichtigsten fünf Sicherheitsmerkmale für die intuitive und rasche Echtheitsprüfung der neuen Schweizer Banknoten.  Video: © Youtube/Schweizerische Nationalbank – Banque nationale suisse – Swiss National Bank

So erkennt man gefälschte Euro-Banknoten

(nch/sat) (aargauerzeitung.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Liebe zu den Bauern endet beim Portemonnaie

Riesen-Show von Shaqiri – deshalb wechselte ihn Klopp trotzdem in der Halbzeit aus

St.Gallen verbietet Burkas – 3 Dinge, die du dazu wissen musst

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Wie ein Fussball-Teenie 600'000 Franken für Koks und Alk verprasste und abstürzte

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das essen wir alles in einem Jahr

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Namenloses Elend 15.08.2018 17:18
    Highlight @shaqiri
    @xhaka

    Lueged. Neui note isch da 😂
    1 0 Melden
  • Freilos 15.08.2018 12:21
    Highlight Andere Frage, wie lange wird es Bargeld in der Schweiz überhaupt noch geben?
    2 0 Melden
  • rockyM 15.08.2018 09:20
    Highlight jene welche diese Note so Sinnlos und Unpraktisch empfinden, Ich hab einen Bike Shop. tausche sie euch sehr gerne ein.. :-)
    15 1 Melden
    • Der müde Joe 15.08.2018 09:59
      Highlight Gerne! Kann ich auch mit Karte zahlen?😉
      2 0 Melden
    • rockyM 15.08.2018 12:27
      Highlight klar.. das Zählen am Abend ist aber langweiliger ohne Bargeld.. :-)
      1 0 Melden
  • c-bra 15.08.2018 09:10
    Highlight Endlich komme auch ich in den Genuss der neuen Banknoten, dieses Kleingeld von bisher kann ja niemand gebrauchen.


    Maximilian, H$G
    25 5 Melden
  • Vladimir Putin 15.08.2018 08:55
    Highlight Naja falls jemand seine alten 200er loswerden will.
    1 2 Melden
  • Schnuderbueb 15.08.2018 08:32
    Highlight Ein unpraktischer Fötzel Papier dieser 200er! Will ich mal mit so einem in der Beiz, bei der Tante Emma, beim Bäcker und Metzger bezahlen schauen mich alle in etwa so 🙄😮😕🤨 an und fragen "händ Sie s niit chliiner?🤷‍♂️
    22 14 Melden
    • ARoq 15.08.2018 09:56
      Highlight Die neue 200er ist ja chliiner als die alte.
      (70×151 vs. 74×170 mm)
      7 0 Melden
    • Schnuderbueb 15.08.2018 13:36
      Highlight Joouuu!😉 So betrachtet schon.
      1 0 Melden
  • Herr Hans Müller 15.08.2018 08:28
    Highlight Heisst die Firma nicht Landqart AG (ohne das "u"), da Gemeindenamen nicht mehr im Firmennamen verwendet werden dürfen?
    12 0 Melden
  • Z&Z 15.08.2018 08:18
    Highlight Bin ich jetzt blind? Titel: Heute erscheint die neue 200er-Note. Im ganzen Artikel finde ich aber nirgends eine Abbildung der neuen 200er-Note. Die 10er im ersten Bild, die 50er, 20er und nochmals 10er in den Bildern (+ ältere Modelle). Muss ich jetzt das Teil wirklich googlen? ;) das macht immer so viel Arbeit.
    55 25 Melden
    • qolume 15.08.2018 09:02
      Highlight Lesen hilft. Sie wird heute vorgestellt, es wurden noch keine Bilder veröffentlicht.
      20 1 Melden
    • Fischer15ehcm 15.08.2018 09:20
      Highlight Ja du bist blind😉 es steht nämlich im Text dass sie kurz vor Mittag präsentiert wird
      16 1 Melden
    • Techtumbler 15.08.2018 09:24
      Highlight Sie wird erst heute präsentiert. Sprich, es weiss noch niemand wie sie aussieht.
      12 0 Melden
    • Patho 15.08.2018 09:31
      Highlight Es steht ja, dass sie vor dem Mittag präsentiert wird... Da bleiben also noch gut 2.5 Stunden Zeit, nur mal kein Stress bitte, das ist ungesund;)
      3 0 Melden
    • GenerationY 15.08.2018 09:39
      Highlight 🤦🏻‍♂️
      0 1 Melden
    • Schnuderbueb 15.08.2018 09:49
      Highlight Der Blick zeigt sie aber schon!
      2 4 Melden
    • Z&Z 15.08.2018 13:34
      Highlight Die war doch vorher schon, zumindest als Konzept, bekannt, oder irre ich mich? Es ging doch nur noch um allfällige kleinere Anpassungen zur endgültigen Version, die nicht bekannt waren?
      0 0 Melden
  • Stichelei 15.08.2018 07:47
    Highlight Ich konnte schon mit der heutigen nichts anfangen.. Für den ‚Alltagsgebrauch sind die 10er, 20er, 50er und 100er völlig genügend. Die 200er ist einfach zu gross für Normalausgaben.
    10 16 Melden
  • Der müde Joe 15.08.2018 07:15
    Highlight Ein 200er... 🤔

    🙄

    Ganz ehrlich Leute, ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern wie so eine Note aussieht!😂
    21 8 Melden

12 statt 5 Tage – Credit Suisse baut Vaterschaftsurlaub aus

Die Credit Suisse bietet ihren Mitarbeitenden künftig flexiblere Arbeitsstrukturen und Freiräume. Die Bank hat für ihre Mitarbeiter in der Schweiz eine Reihe von Massnahmen beschlossen, die einen Beitrag dazu leisten sollen, den Beruf und das Privatleben besser vereinbaren zu können.

Im Zentrum steht dabei der Ausbau des Vaterschaftsurlaubs. Es geht aber auch um Pflege- und Betreuungsurlaub sowie um Dienstjubiläen.

Neu erhalten die jährlich rund 400 frischgebackenen Väter bei der Credit Suisse …

Artikel lesen