DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das neue höchste Wohnhaus der Schweiz
Das neue höchste Wohnhaus der Schweizscreenshot youtube

Die Schweiz hat bald ein neues höchstes Wohnhaus – so überflügelt es die Konkurrenz

100 Meter hoch wird der «Jabee Tower» in Dübendorf – höher als jedes andere Wohnhaus der Schweiz. Wir zeigen dir, wo die anderen hohen Häuser stehen.
27.01.2019, 13:2828.01.2019, 07:40
Lea Senn
Folgen

Seit rund dreissig Jahren gilt das Hochhaus 1 in der Siedlung Hardau in Zürich als höchstes Wohnhaus der Schweiz.

Die Siedlung Hardau im Abendlicht.
Die Siedlung Hardau im Abendlicht.Bild: watson

Doch nun wird das höchste der vier markanten Hardau-Hochhäuser diesen Titel verlieren: Mit exakt 100 Metern wird der «Jabee Tower» in Dübendorf fünf Meter grösser.

Und so soll der Jabee Tower aussehen (inklusive Regenbogen-Giraffen!?)

Ab Juli 2019 stehen in der Schweiz also dreizehn Wohn-Hochhäuser, die 80 Meter oder höher sind. Für die Rangliste zählt jeweils die offizielle Höhe der Gebäudestruktur inklusive Turmspitzen, jedoch ohne Antennen und andere technische Aufbauten.

Und so sehen sie aus:

grafik: watson.ch / quelle: höchste hochhäuser der schweiz

Berücksichtigt wurden Häuser, die hauptsächlich aus Wohnungen bestehen – weshalb z.B. der Roche-Tower mit seinen  178 Metern Höhe fehlt.

Hier noch für Mobile-User:

Hier stehen die höchsten Wohnhäuser:

Gefällt ihm:

Video: watson/nico franzoni, adrian müller

Die 10 teuersten Wolkenkratzer der Welt

1 / 12
Die 10 teuersten Wolkenkratzer der Welt
quelle: picasa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

54 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Zeit_Genosse
27.01.2019 14:37registriert Februar 2014
Auf der ganzen Welt baut man kreativere Hochhäuser. Der Bosco Verticale (2015) in Mailand und andere Beispiele zeigen, dass auch die CH etwas mehr wagen dürfte. Nur Höhe als Konzept sind vergebene Chancen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bosco_Verticale
Die Schweiz hat bald ein neues höchstes Wohnhaus – so überflügelt es die Konkurrenz
Auf der ganzen Welt baut man kreativere Hochhäuser. Der Bosco Verticale (2015) in Mailand und andere Beispiele zeigen, dass auch die CH etwas mehr wagen dürfte. Nur Höhe als Konzept sind vergebene Chancen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bosco_Verticale
19816
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sir Konterbier
27.01.2019 20:07registriert April 2017
Wichtig ist einfach dass auf jedem dieser Hochhäuser auch eine Rooftop-Bar entsteht wo man sich im Sommer vollaufen lassen kann während man sich genüsslich ein Fleisch-Käse-Plättli hinter die Kiemen klemmt.
745
Melden
Zum Kommentar
avatar
rburri38
27.01.2019 13:48registriert Februar 2018
Der Bären-Tower in Bern Ostermundigen wird das höchste sein und ist im Bau.
7924
Melden
Zum Kommentar
54
So hat deine Gemeinde abgestimmt
Vier Vorlagen standen am Abstimmungssonntag zur Debatte. Wie in deiner Gemeinde abgestimmt wurde, siehst du in den Grafiken unten.

Am Schluss machten 32'316 Stimmen den Unterschied: Die Erhöhung des Rentenalters für Frauen wurde hauchdünn angenommen. Ganz deutlich zeigt sich der Röstigraben. Während in der Romandie und im Tessin die Vorlage grossmehrheitlich abgelehnt wurde, stiess sie in der Deutschschweiz auf Zuspruch.

Zur Story