Daten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das neue höchste Wohnhaus der Schweiz screenshot youtube

Die Schweiz hat bald ein neues höchstes Wohnhaus – so überflügelt es die Konkurrenz

100 Meter hoch wird der «Jabee Tower» in Dübendorf – höher als jedes andere Wohnhaus der Schweiz. Wir zeigen dir, wo die anderen hohen Häuser stehen.



Seit rund dreissig Jahren gilt das Hochhaus 1 in der Siedlung Hardau in Zürich als höchstes Wohnhaus der Schweiz.

Siedlung Hardau Zürich

Die Siedlung Hardau im Abendlicht. Bild: watson

Doch nun wird das höchste der vier markanten Hardau-Hochhäuser diesen Titel verlieren: Mit exakt 100 Metern wird der «Jabee Tower» in Dübendorf fünf Meter grösser.

Und so soll der Jabee Tower aussehen (inklusive Regenbogen-Giraffen!?)

abspielen

Video: YouTube/Dynamite AG | ASW

Ab Juli 2019 stehen in der Schweiz also dreizehn Wohn-Hochhäuser, die 80 Meter oder höher sind. Für die Rangliste zählt jeweils die offizielle Höhe der Gebäudestruktur inklusive Turmspitzen, jedoch ohne Antennen und andere technische Aufbauten.

Und so sehen sie aus:

Bild

grafik: watson.ch / quelle: höchste hochhäuser der schweiz

Berücksichtigt wurden Häuser, die hauptsächlich aus Wohnungen bestehen – weshalb z.B. der Roche-Tower mit seinen  178 Metern Höhe fehlt.

Hier noch für Mobile-User:

Bild

Hier stehen die höchsten Wohnhäuser:

Bild

Gefällt ihm:

abspielen

Video: watson/nico franzoni, adrian müller

Die 10 teuersten Wolkenkratzer der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

76
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
76Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Heinz Dietsche (1) 28.01.2019 17:19
    Highlight Highlight 106 m. Bären Tower Ostermundigen
  • Dominic Marc Morgenthaler 28.01.2019 03:57
    Highlight Highlight Also Watson ist für einmal nicht auf dem Laufenden.
    Der "Süperfitamin-tower' in Biel/Bienne, soll laut Omega/Swach-groupe mit seinen 101metern höchstes Gebäude der Confederatio werden!!!
    Informiert euch doch mal!!!
    • Hades69 28.01.2019 07:22
      Highlight Highlight Du hast ein viertes Ausrufezeichen vergessen. Kann dich so nicht ernst nehmen.
  • Coffeetime 28.01.2019 00:26
    Highlight Highlight Hat die Feuerwehr nun auch extra lange Leitern bestellt? Ich stelle mir jedes Mal diese Frage, wenn ich hoch oben in einem Gebäude bin... 😂
  • Hohl mich der Teufel 27.01.2019 22:53
    Highlight Highlight Meiner Meinung nach fehlt hier das Meret Oppenheim-Hochhaus in Basel mit 81 Metern und 19 Etagen mit Mietwohnungen
    • Christian Mueller (1) 28.01.2019 08:47
      Highlight Highlight Baloise park daneben ist schon 89m hoch...
  • miku65 27.01.2019 21:30
    Highlight Highlight Unweit des Jabee-Towers in Dübendorf/Hochbord sind 3 Hochhäuser geplant,
    wovon das höchste Haus mit 104 m den Tower überragen wird.
  • Sir Konterbier 27.01.2019 20:07
    Highlight Highlight Wichtig ist einfach dass auf jedem dieser Hochhäuser auch eine Rooftop-Bar entsteht wo man sich im Sommer vollaufen lassen kann während man sich genüsslich ein Fleisch-Käse-Plättli hinter die Kiemen klemmt.
  • Halli56 27.01.2019 16:46
    Highlight Highlight Bireweich....so nahe am Airport
    • Fabio74 27.01.2019 17:44
      Highlight Highlight Warum? Die stehen ja nicht in einer an- oder abflugschneise
    • Juliet Bravo 27.01.2019 18:00
      Highlight Highlight Die Flugzeuge sind da aber noch recht viel höher als 100 m.
    • Pointer 27.01.2019 18:33
      Highlight Highlight Und das ist ein Problem weil..?
      Der Burj Khalifa, seines Zeichens das höchste Gebäude der Welt, ist nur etwa 3,5 km weiter vom Flughafen weg.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chääschueche 27.01.2019 16:26
    Highlight Highlight Der Bären Tower wird um 0,5 Meter höher sein und ist im Bau.

    http://bäre-tower.ch

    Soviel zum Thema Journalismus...ausser ihr nennt hier natürlich nur Gebäude die schon ihre Endhöhe erreicht haben.
    • Hierundjetzt 27.01.2019 22:37
      Highlight Highlight Seit wann misst man bauten die erst noch entstehen? 🤔 das Endergebnis steht ja noch gar nicht fest! Vielleicht gibts ja noch ne Etage drauf.

      Nur weil beim Friedhof hinten endlich mal was passiert, musst du nicht gleich übersäuern...

      Bürotürme sind in der Schweiz eh noch einiges höher 😏
  • Rhabarber 27.01.2019 16:25
    Highlight Highlight Definitiv schöner als der Block in Züri. Und ja, ich bin auch dafür, viel mehr in die Höhe zu bauen, um Landressourcen und v.a. die Natur zu schonen.
  • Flo1914 27.01.2019 15:56
    Highlight Highlight Vor acht Jahren war der grösste Teil der unteren Bildhälfte grün. Heute betongrau.

    Ich arbeite dort und habe jedesmal einen Kulturschock, wenn ich vom heimeligen Säuliamt nach Dübi pendle.
  • Rodjo 27.01.2019 15:33
    Highlight Highlight Also die Giraffe gefällt mir viel besser als der Turm! wieso nicht mit grünflächen an fasaden und dächer? würde dir co2 billanz verbessern!
  • Posersalami 27.01.2019 15:16
    Highlight Highlight Schade wurden die tollen Balkonr weggespart (vgl. Siegerprojekt). So hat man keinen wirklich möblierbaren Aussenbereich. Die Wohnungen sind auch teuer, schade.
  • Zeit_Genosse 27.01.2019 14:37
    Highlight Highlight Auf der ganzen Welt baut man kreativere Hochhäuser. Der Bosco Verticale (2015) in Mailand und andere Beispiele zeigen, dass auch die CH etwas mehr wagen dürfte. Nur Höhe als Konzept sind vergebene Chancen.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bosco_Verticale

    Benutzer Bild
    • Der Kritiker 27.01.2019 15:19
      Highlight Highlight Genau, Scheiss auf Grösse, go for innovation!
    • Pointer 27.01.2019 15:23
      Highlight Highlight Ja, solche Hochhäuser, die auch etwas zum Leben bieten gefallen mir besser, als die kahlen Glastürme.
    • Bav 27.01.2019 15:50
      Highlight Highlight Zwei solche sind in Rotkreuz im Bau.
    Weitere Antworten anzeigen
  • road¦runner 27.01.2019 14:36
    Highlight Highlight Eine Milka-Giraffe 😄
  • Donald 27.01.2019 14:35
    Highlight Highlight Keine Balkone?
    • Ludwig van 27.01.2019 14:51
      Highlight Highlight Die Balkone gehen scheinbar rundherum, so sieht es jedenfalls im Video aus
    • Hackphresse 27.01.2019 14:51
      Highlight Highlight Doch! 😃
      Sogar mit 100m grosser Giraffe😂
      Benutzer Bild
  • Ludwig van 27.01.2019 14:35
    Highlight Highlight Um die Zersiedelung zu stoppen, sollte man mehr Hochhäuser in den Städten bauen. Wenn die Wohnungsnot in den Zentren gelindert wird, sinken alle Mietpreise. Und die Leute müssten nicht mehr viele Kilometer mit dem Auto pendeln. Ausserdem sind Hochhauswohnungen extrem beliebt, ich verstehe also den ganzen Widerstand nicht.
    • Evan 27.01.2019 14:58
      Highlight Highlight Nicht mal nur in den Städten, allgemein in der Nähe von Bahnhöfen. Die Schweiz hat ein sehr gutes ÖV Netz, das mit höherer Bevölkerungsdichte um diese Zentren besser ausgelastet werden kann.
    • p4trick 27.01.2019 16:21
      Highlight Highlight Niemand muss mit dem Auto pendeln. Ich pendle 30 km pro Weg mit dem e-Bike. Auto ist nicht nötig. Und ja auch bei -5° war ich mit dem e-Bike unterwegs. Auto fahren ist nur bequemlichkeit aber nie eine Notwendigkeit.
    • ujay 27.01.2019 17:12
      Highlight Highlight @p4trick. Und Sprüche klopfen ist bequemer, als sich mit der Realität auseinander zu setzen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jozo 27.01.2019 14:19
    Highlight Highlight Da kommen übrigens nochmals drei Türme gleich gegenüber. https://www.3-point.ch/home.html
    • Gremlinboy 27.01.2019 20:15
      Highlight Highlight aber ohne Giraffe :(
  • John Henry Eden 27.01.2019 14:04
    Highlight Highlight Immer noch viel zu kurz geraten.
    • Evan 27.01.2019 14:59
      Highlight Highlight Zwei von denen ist aus verschiedenen Gründen besser als einer der doppelt so hoch ist. Passt also.
  • Oh Dae-su 27.01.2019 13:55
    Highlight Highlight Wieso baut man so etwas in der Agglo? Lohnt sich das wirklich?
    • Namenloses Elend 27.01.2019 14:21
      Highlight Highlight Ich denke schon. Dübendorf ist auch kein schlechter Standort. 10min bis in die City und 15min Takt. Und es gibt genügend Leute, die sich in der Stadt keine Neubauwohnung leisten können. Wenn man die ganzen Neubauten in Stettbach anschaut, scheint def. ein Bedürfnis zu bestehen.
    • Jozo 27.01.2019 14:26
      Highlight Highlight Wieso auch nicht? Dem Bauherren steht nun mal dieses Land zur Verfügung. Ausserdem verschmilzt Dübendorf immer mehr mit Zürich. Dazu kommen noch Projekte wie die Glattalbahn Erweiterung, Innovationspark, Erweiterung Empa, Flughafen Dübendorf, Seilbahn, Bahnhof Umbau und noch mehr.
    • Evan 27.01.2019 14:26
      Highlight Highlight Der steht ja praktisch direkt neben dem Bahnhof Stettbach, viel besser könnte es kaum sein, ausser vielleicht am Hauptbahnhof. Aber ich glaube kaum, dass man dort so einfach ein Hochhaus hinpflanzen könnte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • rburri38 27.01.2019 13:48
    Highlight Highlight Der Bären-Tower in Bern Ostermundigen wird das höchste sein und ist im Bau.
    • Hierundjetzt 27.01.2019 13:53
      Highlight Highlight *im Kanton Bern. Hat ja nur 100m (Steht sogar so auf der Website).
    • rburri38 27.01.2019 13:55
      Highlight Highlight 100,5m ;)
    • Beat-Galli 27.01.2019 13:56
      Highlight Highlight Meter über Meer vielleicht.
      Aber wahrscheinlich ist er. Icht nur rein ein Wohnhaus...
    Weitere Antworten anzeigen

Frauen in der Teppich-Etage – deine Vorstellung vs. Realität

Noch immer sind Frauen in Politik und Chefetagen untervertreten. Das soll sich ändern. Am 14. Juni rufen deshalb unzählige Gruppierungen zum Frauenstreik auf. Bis es so weit ist, bist du dran: Beweise in unserem Quiz, wie gut du die aktuellen Frauenanteile kennst.

Seit 1981 ist die Gleichstellung der Geschlechter in der Bundesverfassung verankert. Seither ist viel passiert – doch noch immer sind Frauen in politischen Ämtern und wirtschaftlichen Gremien untervertreten.

Wir beginnen mit der Politik. Weisst du, wie viele Frauen in den politischen Ämtern unseres Landes sitzen?

Gib mit dem Schieberegler deinen Tipp ab und überprüfe die Antwort. Der Anfang macht der Bundesrat.

Nicht nur in der Politik sind die Mehrheit Männer, sondern auch in der Wirtschaft. …

Artikel lesen
Link zum Artikel