DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Schulweg in Basel soll sicherer werden. Dafür hat die Polizei jetzt neu eine Online-Applikation.
Der Schulweg in Basel soll sicherer werden. Dafür hat die Polizei jetzt neu eine Online-Applikation.bild: keystone

Wie gefährlich ist der Schulweg meines Kindes? In Basel lässt sich das nun Online überprüfen

Seit dem 1. August kann mit Hilfe des neuen Basler Online Schulwegs «BOS» der Schulweg bereits vorab auf geeignete Strassenübergänge hin überprüft werden. So lassen sich mögliche Gefahrenstellen bereits im Vorfeld umgehen. Die neue Online-Anwendung ist in das Geoportal des Kantons integriert.
10.08.2016, 10:5710.08.2016, 11:05

Am kommenden Wochenende gehen im Kanton Basel-Stadt die Sommerschulferien zu Ende und für eine Vielzahl von Kindern beginnt am Montag das erste Schuljahr. Seit dem 1. August können die Eltern eine neue Dienstleistung zur Planung des sicheren Schulwegs nutzen: Der Basler Online Schulweg kurz «BOS».

Auf der Grundlage des Stadtplans kann man sich einen Überblick über die Herausforderungen auf dem anstehenden Schulweg verschaffen. Jede Strassenüberquerung wurde von der Verkehrsprävention überprüft und anschliessend beurteilt. Symbole geben nun Auskunft darüber, welche Überquerung sich eignet oder von den Schulkindern eher gemieden werden sollte. 

Im Geoportal der Stadt Basel kann nun die Sicherheit des Schulweges überprüft werden.
Im Geoportal der Stadt Basel kann nun die Sicherheit des Schulweges überprüft werden.bild: stadtplan.bs.ch

Eine mit einem grünen Dreieck gekennzeichnete Kreuzung wurde von den Verkehrsexperten als sicher für Kinder eingestuft. Blaue Dreiecke stehen für «Anspruchsvoll» und gelbe für «erhöhte Anforderung». Dunkelblau gezeichnete Kreuzungen sollten gemieden werden. Die Karte kann über das Geoportal aufgerufen werden, in dem man das Thema «Schulwegsicherheit» auswählt.

Bald mit Routenplaner

Ein weiterer Entwicklungsschritt soll ermöglichen, den Schulweg mit Start und Ziel einzugeben und so noch rascher eine Empfehlung und die entsprechenden Informationen zur gewählten Route zu erhalten. Vorgesehen ist diese Weiterentwicklung für das kommende Jahr.

Auch weitere Online-Angebote der Kantonspolizei Basel stossen auf Interesse und werden zunehmend genutzt. Die Plattform Suisse E-Police wurde am 1. Juni in Basel-Stadt eingeführt und hat sich bereits gut etabliert, meldet die Behörde. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bus prallt in Bettingen BS in Mauer – neun verletzte Passagiere

Beim Prall eines Busses in eine Mauer in Bettingen im Kanton Basel-Stadt sind neun Insassen verletzt worden. Fünf Menschen wurden ins Spital gebracht. Polizei, Feuerwehr und Sanität waren am Donnerstagnachmittag mit einem Grossaufgebot im Einsatz.

Zur Story