Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Wie ein Profi schnappt sich «Ozon» die Zigi und qualmt genüsslich.   

Mit der Zigi im Gehege! Ein paffender Orang Utan sorgt gerade für einen Zoo-Skandal 🙈

Jetzt rauchen in Indonesien schon die Tiere: Ein Video zeigt, wie der 22-jährige Orang Utan «Ozon» genüsslich an einer Zigi zieht. Tierschützer sind entsetzt. 



Soll man nun lachen oder weinen? Ein Video aus dem Zoo in der indonesischen Grosssstadt Bandung lässt einem so ziemlich ratlos zurück. 

abspielen

Hier pafft der Orang Utan. Video: YouTube/Inside Edition

Die Aufnahmen vom 4. März zeigen, wie ein Zoo-Besucher einem Orang Utan eine Zigarette ins Gehege wirft. Das 22-jährige Tier namens «Ozon» lässt sich nicht zweimal bitten. Wie ein Profi schnappt sich der Orang Utan mit den Fingern die Zigi und pafft genüsslich. Ozon atmet den Qualm sogar wie ein Routinier durch die Nase aus. 

Gut möglich, dass sich der Affe das Verhalten von den Zoobesuchern abgeschaut hat. Denn die Indonesier qualmen so ziemlich überall. Mit mehr als 80 Millionen Rauchern ist es das Land mit den meisten Nikotinsüchtigen weltweit.

«Security war auf Toilette»

Am Mittwoch versuchte sich die Zooleitung zu erklären. «Wir bedauern die Sache.» Es sei verboten, den Tieren Futter oder Zigaretten zu geben. Dies sei auf Hinweisschildern signalisiert. «Die Security war wohl gerade auf der Toilette, als der Vorfall passiert ist», hiess es.

Tierschützer sind empört über den Zwischenfall: «Die Szene ist nur ein Beispiel, in welch miserablem Zustand sich die indonesischen Zoos befindet», sagte der Aktivist Marison Guciano der «Jakarta Times». 

Der paffende Affe ist nur eine von zahlreichen Qualm-Internet-Hits in Indonesien. In einem Clip war vor einigen Jahren zu sehen, wie der kleine Junge Ardi Rizal aus Sumatra eine Zigarette nach der anderen rauchte. 40 Glimmstängel pro Tag soll der junge Indonesier damals konsumiert haben.

abspielen

Video: YouTube/ODN

(amü)

46 kreative und krasse Antiraucher-Kampagnen, bei denen dir die Lust vergeht

Das könnte dich auch interessieren:

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

«Jetzt funktioniert die Pandemiebekämpfung»

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen