DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kombination in Wengen

1. Niels Hintermann (SUI) 2:26,58
2. Maxence Muzaton (FRA) +0,26
3. Frederic Berthold (AUT) +0,35

Die weiteren Schweizer:
5. Nils Mani +0,51
7. Justin Murisier +1,18
12. Mauro Caviezel +1,93
19. Carlo Janka +2,74

Justin Murisier of Switzerland speaks to journalists during the Swiss-Ski federation press conference of the FIS Alpine Ski World Cup at the Lauberhorn, in Wengen, Switzerland, Wednesday, January 11, 2017. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Im Idealfall hält das Grinsen von Justin Murisier bis nach der Kombi-Abfahrt an. Bild: KEYSTONE

Sensationssieger Niels Hintermann: Der «Flachländer» nutzt die Gunst der Stunde



Der Sieger

Die Schweizer Chancen auf ein 

Trotz den widrigen Bedingungen mit stiebendem Neuschnee meisterte Justin Murisier den Slalomhang in Wengen ausgezeichnet. Mit seiner angriffigen Fahrt distanzierte er die Konkurrenz vor allem im Schlussteil. Nach Platz 4 in der Kombination von Santa Caterina zum Jahresende bietet sich dem 25-jährigen Walliser also im Heimrennen die Gelegenheit, das persönliche Weltcup-Bestresultat zu toppen – vorausgesetzt die Abfahrt findet statt.

Murisier am nächsten kam überraschend der Slowene Stefan Hadalin, der mit Startnummer 31 nur 17 Hundertstel einbüsste. Der Franzose Victor Muffat-Jeandet verlor als Dritter noch drei Hundertstel mehr. Auf Platz 4 schaffte es dessen Landsmann Alexis Pinturault. Der Favorit auf den Tagessieg liegt 0,56 Sekunden hinter Murisier, der im Ziel meinte: «Ich war überrascht, ich dachte, Pinturault würde mit einer ganz starken Fahrt vorlegen.»

Das Podest

Eine solide Ausgangslage verschafft haben sich die beiden Speedspezialisten Carlo Janka und Mauro Caviezel. Ihr Rückstand beträgt vor der Abfahrt aufholbare 1,51 respektive 1,65 Sekunden.

Alpine Skiing - FIS Alpine Skiing World Cup - Men's Super Combined - Wengen, Switzerland - 13/01/17 - Carlo Janka of Switzerland skis in the slalom part of the men's Super Combined.  REUTERS/Denis Balibouse

Carlo Janka kam bis auf einen Verbremser ausgezeichnet durch den Slalom. Bild: DENIS BALIBOUSE/REUTERS

Bester der restlichen Schweizer war Niels Hintermann, der erst mit der Startnummer 51 abstossen konnte und 3,23 Sekunden einbüsste. Nils Mani handelte sich nach einem holprigen Slalom einen Rückstand von 3,63 Sekunden ein. Noch etwas mehr verloren Gian Luca Barandun (+4,13) und Ralph Weber (+4,33). (drd)

Die Schweizer

(drd)

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

1 / 12
Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup
quelle: keystone / christian bruna
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alles fährt Ski

Wir sind keine Ski-Nation mehr! Die Schweiz steht vor ihrem härtesten Winter

Link zum Artikel

Schweizer Frauen- und Männer-Siege an einem Tag gab's vor Gut und Janka schon über 30 Mal

Link zum Artikel

Grossmaul Schweinsteiger fordert Neureuther zum Slalom-Duell – wenn dieser beim Jonglieren überzeugt

Link zum Artikel

Der Ski-Weltcup beginnt – finde heraus, in welcher Disziplin du Weltklasse bist

Link zum Artikel

Wir sind wieder jemand – die Schweizer Frauen sind auf dem Weg zurück zur Slalomgrossmacht

Link zum Artikel

Snowboard-Weltmeisterin will Abfahrts-Olympiasiegerin werden – diese 6 Frauen zeigen, dass es möglich ist

Link zum Artikel

6 Grafiken zeigen, dass die Schwarzmalerei vor dem Start in die Ski-Saison übertrieben war

Link zum Artikel

Vreni Schneider sagt, warum Lara Gut ihre Nachfolgerin wird und sie sich vor einem Olympia-Rennen schon übergeben musste

Link zum Artikel

Lang, lang ist's her – oder etwa doch nicht? Gesucht sind die letzten Schweizer Siegerinnen und Sieger in den 5 Weltcup-Disziplinen

Link zum Artikel

Die 11 Gefühlslagen eines Schweizer Ski-Fans, der vor dem TV mitfiebert

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich mit Geschwistern im Ski-Weltcup aus?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter