Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das bietet das neue Apple Maps mit iOS 10

04.07.16, 11:54


Mit iOS 10 bringt Apple im Herbst auch eine neue Karten-App heraus. Der US-Blog «Mac Rumors» hat sich die Betaversion, die erst für registrierte Entwickler verfügbar ist, angeschaut.

Im folgenden Video sind einige Verbesserungen und neue Features zu sehen. Praktisch: Apple Maps kann sich den genauen Standort von Parkplätzen merken.

Was weiter auffällt, ist, dass Kontext-basierte Inhalte angezeigt werden, um den Nutzern den Alltag zu erleichtern. So kann man beispielsweise häufig besuchte Orte rasch einblenden.

Umfrage

Welchen Kartendienst benutzt du auf dem Handy?

  • Abstimmen

1,334 Votes zu: Welchen Kartendienst benutzt du auf dem Handy?

  • 26%Apple Maps
  • 63%Google Maps
  • 1%Microsoft Maps
  • 5%Here (ehemals Nokia)
  • 2%Maps.me
  • 3%Andere

(dsc)

Alles über iOS 10 und andere Apple-News

Noch mehr neue Features von iOS 10, die auch ältere Apple-Geräte aufmotzen

Alle 75 (!) neuen Features in iOS 10, die du garantiert noch nicht kennst

Was Apple wirklich vorhat

Vom Terrorverdächtigen zum VIP: Meine abenteuerliche Reise an die Apple-Keynote

So will Apple an deine Daten – und gleichzeitig die Privatsphäre schützen

Das sind die absolut besten Features von iOS 10

Jetzt kannst du all die nervigen Apple-Apps von deinem iPhone löschen, die du eh nie brauchst

Von iOS 10 bis Apple Pay: Das musst du über die WWDC-Keynote wissen

Bei Apples iMessage wird alles neu: Das sind die 8 besten Features, die du kennen musst

Apple kassiert weniger für Apps – und führt Werbung ein 😳

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sven 04.07.2016 12:28
    Highlight Meine Lieblings-App, gerade zum «Gümmelen» genial: Mapout
    http://www.mapout.ch/de/
    5 0 Melden
    • bendr 04.07.2016 14:43
      Highlight Wow! Das ist ja besser als der Quälldich Tourenplaner!
      1 0 Melden
    • sven 04.07.2016 16:50
      Highlight Mapout is love, Mapout is life
      0 0 Melden

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen