DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle 75 (!) neuen Features in iOS 10, die du garantiert noch nicht kennst

19.06.2016, 18:1420.06.2016, 06:49

Das kommende iOS 10 für das iPhone und iPad unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von iOS 9, doch Apple hat satte 75 neue Funktionen in die neuste Betriebssystem-Version gepackt: Überarbeitete Music-App, neu designtes Apple Maps, verbesserte Foto-App und vieles, vieles mehr. Die folgenden beiden Videos stellen sämtliche neuen Funktionen vor.

Du kannst das Video auch ohne Ton schauen, da die neuen Features ab der 30. Sekunde zusätzlich per Text erklärt werden.YouTube/EverythingApplePro

50 neue Features sind noch nicht genug? Dann hätten wir hier ein weiteres sehenswertes Video, das gar 75 neue, teils gut versteckte iOS-Funktionen präsentiert. 

(oli via bgr)

Was taugt das neue Mini-iPhone? Das iPhone SE im Test

1 / 12
Was taugt das Mini-iPhone? Das iPhone SE im Test
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Liefert EA Sports mit «FIFA 23» ein letztes Mal ab?
Das letzte «FIFA» vor der Umbenennung in «EA Sports FC»: Wird das Fussballspiel nur ein müder Pflichtsieg oder ein triumphales vorläufiges Finale der Serie?

EA Sports' «FIFA»-Franchise hat zweifellos die Videospielgeschichte verändert. Als «FIFA International Soccer» im Jahr 1993 zunächst exklusiv für das Sega Mega Drive erschien, konnte dessen Einfluss wohl niemand richtig abschätzen. Wo damals noch Pixel-Kicker mit Fantasie-Namen über den Platz liefen, sieht man heutzutage realistische 3D-Modelle der grossen Stars wie Kylian Mbappé oder Neymar.

Zur Story