Schweiz

Diesel-Skandal: Mit diesem einfachen Flow-Chart findest du raus, ob du vom Verkaufsverbot des Bundes betroffen bist

Diese Woche wird das Bundesamt für Strassen (Astra) ein Verkaufsverbot für Fahrzeuge einführen, die von den Abgasmanipulationen betroffen sind. Hier erfährst du, ob du dein Auto noch anmelden oder weiter verkaufen kannst.

28.09.15, 14:15 28.09.15, 21:16

Anfang dieser Woche sollen in der Schweiz erste Konsequenzen des Abgas-Skandals spürbar werden. Das Bundesamt für Strassen wird gewissen VW-Fahrzeugen ihre Typengenehmigung wegnehmen, schreibt der «Tages-Anzeiger». Autos, die bereits zugelassen wurden, sind nicht betroffen. Zulassungen für neugekaufte Fahrzeuge des vom Astra bestimmten Types werden aber vorerst keine erteilt.

Hier erfährst du, ob du möglicherweise von der Verfügung betroffen bist:

Das könnte dich auch interssieren:

Wo ist Walter? (Natur-Edition) Diese 14 Tierarten haben Forscher erst vor kurzem entdeckt

Video zeigt dramatische Flucht von nordkoreanischem Soldaten

Til Schweiger hat sich mit diesem Facebook-Post mal wieder in Schwierigkeiten gebracht ...

Uber vertuscht massiven Hackerangriff – 57 Millionen Kundendaten weg

Das sind die beliebtesten (und fairsten) Smartphones der Schweiz

Weil es schon wieder früh dunkel wird: 13 Glühbirnen-Witze zum Abschalten

Hast du auch dieses Teil an deiner Heizung? So funktioniert es richtig

12 geniale Erfindungen, die deinen Koch-Alltag einfacher machen

Nach dem «Haka» der «All Blacks» bleiben die Waliser einfach stehen 

Die 10 witzigsten Rezensionen bei Amazon – zum Beispiel für diese Huhn-Warnweste

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SeKu 28.09.2015 16:15
    Highlight Zitat: "Mit diesem einfachen Flow-Chart findest du raus, ob du vom Verkaufsverbot des Bundes betroffen bist"
    Resultat: "Dein Auto könnte betroffen sein"
    Momoll. Bravo. Super. Was wohl Dave dazu meint?
    20 0 Melden
    • Leo Helfenberger 28.09.2015 19:03
      Highlight Stimmt, der Schluss ist schlecht formuliert. Aber zur Zeit ist noch nicht klar, ob alle diese Modelle betroffen sind oder nicht.
      2 0 Melden
    • Lückendynamik 28.09.2015 20:18
      Highlight Also ich bin froh über den Chart und dass ich nun weiss, dass mein Auto betroffen sein könnte.... Danke dafür!!!
      5 0 Melden
  • philosophund 28.09.2015 14:46
    Highlight "Andere Marke" sollte ergänzt werden mit "Dein Auto ist (noch) nicht betroffen". :-)
    40 1 Melden
    • Jaing 28.09.2015 16:39
      Highlight Genau, ich zittere immer noch um meinen Lamborghini.
      14 4 Melden
    • Gelöschter Benutzer 28.09.2015 16:57
      Highlight Jaing: für den Kauf eines Diesel Lamborghinis gehört dir mal so richtig eine gescheuert.
      29 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 28.09.2015 19:08
      Highlight Warum? Lamborghini hat als Traktorenbauer angefangen und baut sie immer noch soweit ich weiss (hat aber wohl nichts mehr mit der Autosparte die zu Audi gehört zu tun). Die laufen bestimmt nicht mit Benzin.
      8 0 Melden

Von wegen Käse, Schokolade und Uhren: Die Schweiz ist Vizeweltmeister im Waffenhandel

Laut einer neuen US-Studie liefert pro Kopf kaum ein Land mehr Waffen an Entwicklungsländer als wir Schweizer.

Die Schweiz ist ein Top-Exportland. Nicht nur bei Waren wie Käse, Schokolade und Uhren. Sondern auch bei Waffen. Vor allem bei Waffen an Entwicklungsländer.

Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie des US-amerikanischen Congressional Research Service (CRS). Demnach war die Schweiz 2015 der weltweit siebentgrösste Rüstungslieferant an Entwicklungsländer: Sie lieferte Rüstungsgüter im Wert von 700 Millionen Dollar an sogenannte «developing nations».

Pro Kopf umgerechnet, belegt die neutrale Schweiz …

Artikel lesen