Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Sauguter Sex nach 20 Jahren ist saumässiges Glück.  kafi freitag

FragFrauFreitag

Kafi, soll ich nach 20 Jahren einen neuen Sexgott suchen?

Liebe Kafi, ich bin seit fast 20 Jahre mit meinem Mann zusammen. Wir haben Kinder, ein Haus mit allem drum und dran. Es könnte nicht besser sein. Aber ich liebe ihn einfach nicht mehr. Irgendwann hat es einfach aufgehört, das Gefühl der Liebe. Ich bin jedoch etwas in der Zwickmühle. Wir haben nämlich immer noch unglaublich guten Sex, nicht allzu oft, aber saugut. Der Sex war von Anfang an gut und ist es immer noch. Soll ich ihn verlassen und darauf hoffen, einen Sexgott zu finden, den ich liebe? Melissa, 45



Liebe Melissa

Es ist etwas vom Einfachsten, einen Sexgott zu finden. Ich hatte einige. Zumindest die ersten paar Monate, danach sind sich die meisten zu hundsgewöhnlichen Liebhabern mutiert. Einen Menschen zu finden, mit dem es nach knapp 20 Jahren noch toll im Bett ist, ist da wesentlich anspruchsvoller, meine Liebe. Wenn nicht fast unmöglich. Sie haben also ein saumässiges Glück!

Mich interessiert aber was ganz anderes: Was verstehen Sie eigentlich unter Liebe? Suchen Sie nach der Verliebtheit, die am Anfang vermutlich mal da war? Diese Gefühle verändern sich mit der Zeit, der wunderbar hirnlose Zustand hält selten länger als 1,5 Jahre an. Danach folgt ein Zustand des Vertrauens und der stärkeren Bindung. Nicht mehr so aufregend, dafür aufgehobener. In einer langen Zeit wie Ihren 20 Jahren wird sich die Definition von Liebe vermutlich weitere 100 Mal verändert haben. Was ist der momentane Zustand, was gibt Ihnen die Beziehung?

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es ausschliesslich guter Sex ist. Denn der baut meistens auf gegenseitiges Vertrauen und/oder auf Anziehung oder sonst was. Aber selten auf gar nix. Also finden Sie raus, was es ist. Kann es sein, dass Sie sich schon so sehr an die gegenseitige Liebe gewöhnt haben, dass Sie dafür blind geworden sind und sie Ihnen gar nicht mehr bewusst ist?

Ganz herzlich, Ihre Kafi

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​

Hier stellen!

Kafi Freitag (41!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 12-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

62
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

71
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

35
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

37
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

62
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

71
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

35
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

37
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 18.04.2017 19:40
    Highlight Highlight Wenn ich dich wäre, Melissa, dann würde ich bei deinem Mann bleiben, bis dir ein Sexgott über den Weg läuft. Sonst hast du eine sexuelle Durststrecke zwischen den beiden Männern. Und das ist nicht angenehm.
    • rodolofo 19.04.2017 05:55
      Highlight Highlight Super, Spooky!
      DAS nenne ich eine gelungene Zusammenarbeit von Herz und Verstand!
    • Spooky 19.04.2017 19:28
      Highlight Highlight @rodolofo
      Melissa hat einen Sexgott als Mann, den sie aber nicht mehr liebt. Sie will darum einen Sexgott, den sie liebt. Wieso sollte Melissa ihren Mann verlassen, bevor der nächste Sexgott, den sie liebt, am Lager ist? Sie wäre ja doof!
  • Hayek1902 17.04.2017 23:40
    Highlight Highlight Die Probleme hätte ich gerne. Wahrscheinlich hormonschwankumgen...
  • Micha Moser 17.04.2017 19:49
    Highlight Highlight Hört sich nach schlichter ausserehelicher Abenteuerlust an. Hoffe sie findet wieder einen Weg mit ihrem Mann klarzukommen.
  • Gummibär 17.04.2017 15:00
    Highlight Highlight Reden miteinander !
    Vielleicht herausfinden, dass ihr beide am gleichen Ennui leidet.
    Lachen miteinander.
    Ab ins Bett oder versucht dem Mile-high-club beizutreten.
  • oldman 17.04.2017 10:30
    Highlight Highlight Kafi gut, Melissa bedenklich!
  • rodolofo 17.04.2017 07:03
    Highlight Highlight Ich befinde mich in einer ganz ähnlichen Situation, einfach als Mann mit einer Ehefrau in einer sehr langen Beziehung.
    Der Sex ist immer noch toll, hat aber auch etwas von einer allzu berechenbaren Routine bekommen.
    Oder anders gesagt: Das erotische Knistern von charakterlich sehr gegensätzlichen Menschen wurde durch eine lange und ausdauernde Beziehung zu einer freundschaftlichen Vertrautheit "abgeschliffen".
    In dieser neuen Phase der Beziehung, mit ausgeflogenen Kindern, bin ich dafür, mit experimentellen Aktionen wieder für mehr Aufregung und Leidenschaft in der Beziehung zu sorgen.
  • Frau Dingsi 17.04.2017 00:59
    Highlight Highlight Hach, Melissa: guter Sex, Haus mit allem und scharf, wohlgeratene Kinder... Als 45 Jährige jammern auf derart hohem Niveau, dass ich regelrecht Höhenangst bekomme.
  • Ylene 17.04.2017 00:19
    Highlight Highlight 'Es könnte nicht besser sein' plus 'unglaublich guten Sex' und das seit 20 (!) Jahren... Sie haben wahrscheinlich auch zweimal einen 6er im Lotto und dann jammern Sie, weil nicht mehr Millionen im Jackpot waren, oder wie? Ich hoffe echt, diese Frage ist erfunden.
  • pamayer 17.04.2017 00:04
    Highlight Highlight Nach 20 oder mehr Jahren fragt sich, wie Kafi treffend ausführt, was noch ist, wenn nicht mehr das aufregende Kribbeln im Bauch und sonstwo.
    Was verlierst du, wenn du ausziehst, das Kribbeln zu suchen?
    Was verpasst du, wenn du im trauten Heim bleibst und jede Aufregung vorbeiziehen lässt?
    Das kannst nur du für dich alleine herausfinden und nur du alleine durchziehen oder bleiben lassen.

    In der Hoffnung, du triffst die richtige Wahl. Viel Glück!
    • SusiBlue 17.04.2017 01:21
      Highlight Highlight Wenn's "nur" das aufregende Kribbeln ist, das vermisst wird oder einfach mal die Lust auf was Neues, dann kann man sich das doch auch so mal gönnen, ohne dafür die langjährige Beziehung gleich aufgeben zu müssen.
      Vielleicht findet man dabei sogar wieder heraus, wie fest und wofür man den eigenen Mann eigentlich liebt...
    • Sämuu 17.04.2017 12:19
      Highlight Highlight @SusiBlue ich hoffe das wird Sie nicht tun, am Besten das Gespräch mit dem Partner suchen anstatt Fremd zu gehen... mit dem Gewissen umzugehen wird schwieriger. Stellen Sie sich vor,Nach 20 Jahren sagt man am Partner ich war mit jemanden anderem in der Kiste.... Ich wüsste nicht was ich in einem solchen Moment tuen würde..Ich rate Ihnen schätzen Sie was sie besitzen und schauen mal um sich herum... es geht vielen schlechter, aber der Trend Heute ist ja nie zufrieden zu sein..
      wenn Susi mir nun schreibt man könne es verschweigen.Toll, auch noch lügen, ihre Beziehung ist zum scheitern verurteilt
    • pamayer 17.04.2017 13:21
      Highlight Highlight Wenn es so weit ist, ist wohl schon einiges im Eimer.

      Bzw Gesprächsbedarf dringend notwendig.

Liebe Kafi. Des öfteren kommt es bei mir vor, dass ich Menschen gut leiden kann und ich mich gern mit ihnen unterhalten würde, jedoch schlichtweg nicht weiss, worüber. 

Liebe MelissaWenn Ihre These aufginge würde das im Umkehrschluss bedeuten, dass Menschen, die immer was zu reden haben, per se interessant sind. Dem ist aber nicht so. Bei Weitem nicht. Wüki. Darum; vergessen Sie's gleich wieder!Dieses ewige Geplapper ist doch auch keine Lösung! Was wird da ohne Punkt und ohne Komma übers Wetter, über Politik und Stellwerksstörungen philosophiert. Interessieren tut das eigentlich niemanden, aber man hat sich angewöhnt, immer irgendeinen Text vor sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel