DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sektenblog

Der Kommerz rettet Weihnachten – auch wenn das Christentum untergeht



Weihnachten ist das christliche Fest mit der grössten Ausstrahlung. Schon im Oktober füllen manche Warenhäuser und Grossverteiler ihre Regale mit Lichterketten und Weihnachtsgebäck, um die Kunden auf das Grossereignis einzustimmen.

epa07242581 People buy decorative items for the upcoming Christmas holidays, in Bangalore, India, 20 December 2018. People hang Christmas stars in front of the house entrance for prosperity to enter their premises. Christmas is celebrated in India and across the world on 25 December to commemorate the birth of Jesus, the central figure of Christianity.  EPA/JAGADEESH NV

Findest du den Verkäufer? Ein Stand mit Weihnachtsartikeln in Bangalore. Bild: EPA/EPA

Es gibt aber auch kein anderes religiöses Fest, das die Säkularisierung besser dokumentiert. Es sind längst weltliche – kommerzielle – Interessen, die das Ereignis für sich beanspruchen. Weihnachten ist der wichtigste Konsumtreiber. Den Geschäften ist es völlig egal, welcher Ursprung dem religiösen Fest zugrunde liegt, Hauptsache, die Umsätze schnellen in die Höhe.

Die Säkularisierung geht heute so weit, dass in manchen buddhistischen und hinduistischen Ländern ebenfalls Weihnachten gefeiert wird. Zwar nicht im religiösen Sinn, sondern im weltlichen und kommerziellen.

Auch in Sri Lanka, Thailand, Bali oder Vietnam bieten Warenhäuser inzwischen Weihnachtsgeschenke an, und Weihnachtsmänner ziehen durch die Strassen. Sogar in Indien stösst man gelegentlich auf Krippen mit Jesus im Stroh.

epa07239953 Santa Claus caps, masks and dresses on display at a roadside for sale ahead of the Christmas in Bhopal, India, 19 December 2018. Christmas is celebrated in India and across the world on 25 December to commemorate the birth of Jesus, the central figure of Christianity.  EPA/SANJEEV GUPTA

Ein Weihnachtsmann im indischen Bhopal.  Bild: EPA/EPA

Dabei geht von der Weihnachtsgeschichte durchaus eine starke Symbolkraft aus, die heute aktueller denn je wäre – würden wir sie uns zu Herzen nehmen.

In diesem Sinne: Frohe Festtage!

Mehr aus dem Sektenblog

Kennst du die Antwort auf die Frage: Gibt es gute Sekten?

Link zum Artikel

Coronaprotestierende, die sich mit Sophie Scholl vergleichen? Einfach nur dumm und zynisch

Link zum Artikel

Wieso die Corona-Pandemie viele Sekten und Freikirchen auf dem falschen Fuss erwischte

Link zum Artikel

Das Kruzifix muss weg

Link zum Artikel

Was haben Coronaleugner und Verschwörungserzähler mit Sekten zu tun? Sehr viel

Link zum Artikel

Gebrabbel, Channeling und Plattitüden: Wenn Gott mit vielen Stimmen zu uns spricht

Link zum Artikel

Die Frage nach dem Sinn des Lebens irritiert – doch vielleicht kann uns der Wurm helfen

Link zum Artikel

Der Teufel und der Tod des 4-Jährigen: Der fatale Weg zur Entmenschlichung

Link zum Artikel

Das Problem mit der linken Hälfte – oder: Gott entsteht im Hirn

Link zum Artikel

Dramatische Flucht aus dem Sektengefängnis: Der Sohn von Ivo Sasek packt erstmals aus

Link zum Artikel

Mit geistiger Heilkraft gegen Corona: Das goldene Zeitalter der Esoteriker

Link zum Artikel

Die Sterne lügen nie – sie kennen nur Corona nicht. Oder liegt es doch an den Astrologen?

Link zum Artikel

Pfarrer über Homosexuelle: «Das ist ein todeswürdiges Verbrechen!»

Link zum Artikel

Jedes Jahr verliert die katholische Kirche mehr Gläubige – oft an eine Ersatzreligion

Link zum Artikel

Verschwörungsideologien sind eine geistige Pandemie – und vergiften Demokratien

Link zum Artikel

Pfarrer predigen die Konzernverantwortungs-Initiative – und sorgen für Riesen-Zoff

Link zum Artikel

Für Esoterikstar Christina von Dreien ist Corona eine Chance und nur «halb so schlimm»

Link zum Artikel

Warum ich selten über islamistische Hetzer schreibe

Link zum Artikel

Wenn Missionierung tödlich endet – der Fall Beatrice Stöckli

Link zum Artikel

Steht der Tag unseres Todes schon fest? Ich glaube nicht

Link zum Artikel

Der Traum vom Wassermann-Zeitalter ist geplatzt

Link zum Artikel

Wenn Leichen lächeln und Leberkäse leben – willkommen bei der Bioresonanz

Link zum Artikel

Wie Glaubensgemeinschaften Familien zerstören – und was du dagegen tun kannst

Link zum Artikel

Wenn aus Gott intelligentes Design wird, macht das auch nichts besser

Link zum Artikel

Ist die Idee, dass der Glaube glücklich macht, eine Selbsttäuschung?

Link zum Artikel

Franziskus im Vatikan – oder der «letzte Aufschrei einer sterbenden Religionsdiktatur»

Link zum Artikel

Die Menschheit hat ein Ablaufdatum – und den Göttern geht es nicht besser

Link zum Artikel

Hast du die Tür geöffnet, als Gott anklopfte? Oder sie ihm vor der Nase zugeschlagen?

Link zum Artikel

Die Sektenlandschaft ist nicht mehr, was sie einmal war (– aber besser wurde sie nicht)

Link zum Artikel

16 Dinge, die mich an der Geschichte von Sodom und Gomorrha irritieren

Link zum Artikel

Student klagt an: «Meine Ausbildung zum Naturheilpraktiker trägt sektiererische Züge»

Link zum Artikel

«Esoterik ist die erste wirkliche Weltreligion»

Link zum Artikel

«Waldbaden» und Fasten: Die esoterischen Wundermittel gegen das Coronavirus

Link zum Artikel

Nicht Jesus machte das Christentum zur Weltreligion, sondern der «Heide» Konstantin

Link zum Artikel

Wenn der Glaube zum Feind der Vernunft wird, schnappt die Sektenfalle zu

Link zum Artikel

Spielt es eine Rolle, ob ich Gott oder die heilige Kuh anbete? Wohl kaum

Link zum Artikel

Wenn Aliens unsere Babys essen – und was das eventuell mit dir zu tun hat

Link zum Artikel

Exorzismus: Die katholische Kirche treibt noch immer den Teufel aus – auch in der Schweiz

Link zum Artikel

Christen und Muslime missionieren überall, Hindus und Buddhisten nicht – weshalb?

Link zum Artikel

«WACHT ENDLICH AUF»: Was 5G mit dem Hirn einer Verschwörungstheoretikerin macht

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Hugo Stamm; Religionsblogger

Hugo Stamm

Glaube, Gott oder Gesundbeter – nichts ist ihm heilig: Religions-Blogger und Sekten-Kenner Hugo Stamm befasst sich seit den Siebzigerjahren mit neureligiösen Bewegungen, Sekten, Esoterik, Okkultismus und Scharlatanerie. Er hält Vorträge, schreibt Bücher und berät Betroffene.
Mit seinem Blog bedient Hugo Stamm seit Jahren eine treue Leserschaft mit seinen kritischen Gedanken zu Religion und Seelenfängerei.

Du kannst Hugo Stamm auf Facebook und auf Twitter folgen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Sektenblog

«Vollgepumpt mit dem Grausen vor der ewigen Verdammnis»: Der lange Weg aus der Freikirche

Was immer man von Freikirchen halten mag: Es sind schillernde Glaubensgemeinschaften mit streng christlichen Heilsvorstellungen. Für die frommen und bekehrten Gläubigen ist ihre Glaubensgemeinschaft die einzig wahre christliche Heilslehre.

Schilderungen von manchen Aussteigern ergeben aber das Bild von einem Glaubensgefängnis. Sie bewerten Freikirchen als Sekten, die es mit ihren Missionierungskampagnen schaffen, sich in der Öffentlichkeit als lammfromme Christen darzustellen.

Ein solcher …

Artikel lesen
Link zum Artikel