DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Widmer-Schlumpf tritt ab: Die besten Karikaturen



Alles zu Eveline Widmer-Schlumpf

Zum Abschied ein Rückblick auf Widmer-Schlumpfs grossen Coup: So verlief der Krimi um Christoph Blochers Abwahl

Link zum Artikel

«Martullo-Blocher» flüsterte man sich zu: Wie die Felsberger Büezer ihre Bundesrätin verraten haben

Link zum Artikel

«Sie hatte immer ein starkes Rückgrat»: Was Widmer-Schlumpfs Freunde und Feinde zum Rückzug sagen 

Link zum Artikel

Tragt es mit Fassung: Ein zweiter SVP-Sitz im Bundesrat ist unvermeidlich

Link zum Artikel

«Gaaanz ruhig Muchachos»: Der lange Tag der Eveline Widmer-Schlumpf in 26 Tweets und Facebook-Posts 

Link zum Artikel

Widmer-Schlumpf tritt ab: Die besten Karikaturen

Link zum Artikel

Wählen alle einen zweiten SVPler? Mitteparteien haben nach Widmer-Schlumpfs Abgang noch keinen Plan B

Link zum Artikel

Mit dem Verzicht von Eveline Widmer-Schlumpf endet eine Anomalie im Bundesrat

Link zum Artikel

Widmer-Schlumpf tritt ab: «Ich habe es gern gemacht, aber es ist gut, wenn es mal vorbei ist»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Wie die Schweiz in Richtung Lockdown schlitterte: 7 Thesen zur Eskalation der Coronakrise

«Nie wieder Lockdown!», schwor sich die Schweiz im Sommer. Nun ist ein Zweiter nicht mehr ausgeschlossen. Restaurants sollen geschlossen werden, womöglich auch Läden. Wie konnte es so weit kommen?

Und plötzlich erschallt der Ruf nach scharfen Massnahmen aus den verschiedensten Ecken. Ein Spital nach dem anderen lanciert einen dringlichen Appell; ein Kanton nach dem anderen fordert den Bund auf, die Restaurants zu schliessen. Heute Freitag entscheidet der Bundesrat. Die Frage stellt sich: Weshalb steht die Schweiz nun so schlecht da? Für eine umfassende Analyse ist es zu früh. Einige Schwächen haben sich aber bereits gezeigt.

Der Hohn war ihr gewiss: Natalie Rickli, Regierungsrätin des …

Artikel lesen
Link zum Artikel