Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - This Oct. 5, 2017 file photo shows Jens Maier, member of the AfD parliamentary group  at  parliament  in Berlin, Germany. The son of former tennis star Boris Becker is pressing charges against a German nationalist lawmaker who insulted him with a racist slur. Lawyer Christian-Oliver Moser told The Associated Press on Thursday that he filed a complaint on behalf of Noah Becker against the “unbearable and racist remarks” that came from the Twitter account of nationalist lawmaker Jens Maier.  (Michael Kappeler/dpa via AP)

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier muss Boris Beckers Sohn Noah 15'000 Euro Schmerzensgeld bezahlen.  Bild: AP/dpa

AfD-Politiker verurteilt, weil er Boris Beckers Sohn «kleiner Halbneger» nannte



Wegen eines rassistischen Tweets hat das Landgericht Berlin den AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier zur Zahlung von 15'000 Euro Schmerzensgeld an Noah Becker verurteilt. Dessen Anwalt bestätigte die Entscheidung.

FILE - In this Sept. 1, 2017 file photo, Noah Becker arrives for the show held by label Zalando at the Bread & Butter fashion festival in Berlin. The son of former tennis star Boris Becker was pressing charges against the German nationalist lawmaker Jens Maier of AfD who insulted him with a racist slur. News agency dpa reported that the leadership of the Alternative for Germany, AfD, decided unanimously Monday, Jan. 8, 2018 to give Maier a formal warning and called on him to exercise more care in choosingand supervising his staff. (Jens Kalaene/dpa via AP, file)

Noah Becker Bild: AP/dpa

Über sie hatte das Nachrichtenmagazin «Spiegel» zuerst berichtet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der ältestes Sohn von Tennislegende Boris Becker war auf dem Twitter-Account des sächsischen Politikers Anfang Januar als «kleiner Halbneger» bezeichnet worden. Maier bestritt, den Tweet verfasst zu haben. Die Staatsanwaltschaft Dresden hatte ein Strafverfahren gegen ihn eingestellt. Ein Mitarbeiter, der Maiers Account betreute, hatte die Tat gestanden.

Laut «Spiegel» hatte Becker Maier aufgefordert, 7500 Euro an eine karitative Einrichtung zu spenden, um den Streit beizulegen. Maier sei darauf nicht eingegangen und habe die Zivilklage provoziert, schreibt das Magazin. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Macron führt «Anti-Randalierer-Gesetz» ein

Link zum Artikel

Boeing 737 Max 8: Diese europäischen Airlines setzen ebenfalls auf die Unglücksmaschine

Link zum Artikel

«Er hatte keine Zeit für mich» – Streit zwischen Federer und Djokovic eskaliert

Link zum Artikel

Mein Abstieg in die Finsternis – Wie ich zur Katzenfrau wurde

Link zum Artikel

So ticken die Putinversteher

Link zum Artikel

Es lebe die Superheldin! Steckt euch euren «Feminismusscheiss» sonstwohin

Link zum Artikel

5 Elektroauto-Gerüchte im Check: Ein paar sind richtig, ein paar aber kreuzfalsch

Link zum Artikel

Hat das Parlament gerade unser Internet gerettet? – Es soll kein Zwei-Klassen-Netz geben

Link zum Artikel

Kevin Schläpfer – Oltens verpasste «Jahrhundert-Chance» und Langenthals «Anti-Anliker»

Link zum Artikel

«Vielleicht sind die Regeln einfach falsch» – VAR-Penalty sorgt für hitzige Diskussionen

Link zum Artikel

«Doping ist wie beim Hütchenspiel. Du weisst, dass es Betrug ist. Aber du spielst mit»

Link zum Artikel

Man liebt den Verrat, aber selten die Verräterin – nein, Galladé verdient Lob

Link zum Artikel

Der EHC Kloten, die Hockey-Titanic – so viel Talent, so miserabel trainiert und gecoacht

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz! Heute mit einer Premiere!

Link zum Artikel

«Rape Day»: Gaming-Plattform bringt Vergewaltigungsgame raus – und löst Shitstorm aus

Link zum Artikel

Schär ist der beste Verteidiger in England – nach dem Supertor dreht sogar Shearer durch

Link zum Artikel

Warum die FDP (vielleicht) gerade unsere Beziehung zu Europa gerettet hat

Link zum Artikel

Erleuchtung für 190 Franken: Ist diese 17-Jährige die neue Uriella?

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre grössten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Papst Franziskus – der Reformer, der keiner ist

Link zum Artikel

Stellt das Popcorn bereit: Trumps Anwalt Michael Cohen will auspacken

Link zum Artikel

Samsung hat das Galaxy Fold enthüllt, das unsere Smartphones für immer verändern könnte

Link zum Artikel

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Link zum Artikel

Warum der Schweizer Klubfussball auf dem absteigenden Ast ist

Link zum Artikel

5 Promi-Seitensprünge und ihre Ausgänge (und was diese Dame damit zu tun hat)

Link zum Artikel

9 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Der Ex-Tennisstar sucht acht seiner Pokale

abspielen

Video: srf

Boris Becker - Aufstieg und Fall

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • niklausb 16.01.2019 04:30
    Highlight Highlight Also wenn me das nümm darf sage 😜
    • Fabio74 16.01.2019 20:19
      Highlight Highlight man darf so einem dann wohl auch Nazi sagen...
    • Human 17.01.2019 09:30
      Highlight Highlight In manchen Situationen wirkt Sarkasmus einfach nur doof...
    • swisskiss 17.01.2019 09:32
      Highlight Highlight niklausb: Selbstverständlich darf man Alles und Jedes sagen.
      Man sollte nur genügend Münz in der Portokasse haben, um die Bussen wegen Beleidigung, Verleumdung und übler Nachrede bezahlen zu können.

      Sonst gibts alternativ einen zeitlich definierten Aufenthalt in einer geschlossenen Gesellschaft.
    Weitere Antworten anzeigen

AfD-Politikerin klaut Satire-Artikel – und gibt ihn als ihren eigenen aus

AfD-Politikerin Andrea Zürcher ist es gewohnt, auf Facebook Stimmung zu machen. Mehrmals in der Woche zündelt sie auf der Social-Media-Plattform gegen Berlin, Ausländer und die Medien. Normalerweise erhält sie für ihre Postings einige Dutzend Likes oder Dislikes. Bis gestern. 

Denn das Mitglied des AfD-Kreisvorstandes Konstanz hat mit einem Beitrag für Aufmerksamkeit in ganz Deutschland gesorgt. Die Politikerin hat einen Text des Satire-Magazins «Der Postillon» kopiert und diesen auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel