Digital
Apple

Für iPhone-Knipser: Zehn (einfache) Tipps, die bessere Bilder garantieren

Kamera-Sensor und Blitz beim iPhone 6. Ein Putztüchlein kann Wunder bewirken.
Kamera-Sensor und Blitz beim iPhone 6. Ein Putztüchlein kann Wunder bewirken.Bild: Getty Images

Für iPhone-Knipser: Zehn (einfache) Tipps, die bessere Bilder garantieren

Die Ratschläge sind einfach umzusetzen und bringen viel.
21.05.2016, 22:09
Mehr «Digital»

Ohne spezielle Kamera-App, sondern mit der von Apple vorinstallierten Standard-App gelingen gute Aufnahmen. Das folgende Video gibt zehn praxisbezogene Tipps.

10 Tipps in 3 Minuten

Kurz zusammengefasst geht es um Folgendes:

  • Die Linse mit einem Brillen-Putztüchlein reinigen.
  • Auf den Digital-Zoom verzichten, weil sonst die Bildqualität sinkt.
  • Näher ans Objekt rangehen (mit dem iPhone).
  • Den Digital-Zoom kann man verwenden, um das gewünschte Objekt «scharf» zu stellen. Dazu passend:
  • Die AE/AF-Sperre (Autofokus) einsetzen.
  • Die Belichtung manuell anpassen (mit Sonnen-Symbol).
  • Lautstärke-Taste oder Earpods (Ohrstöpsel-Kabel) nutzen, um Auslöser zu betätigen.
  • Ein Stativ (Tripod) verwenden.
  • Den Burst-Modus (Serien-Aufnahmen) nutzen.
  • HDR (Hochkontrastbilder) einschalten.

Und dazu noch folgender Gratis-Tipp

via 9to5Mac

(dsc)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Mafioso aus Bosnien in Dubai aufgespürt – Instagram verriet ihn
Ein ehemaliger bosnischer Polizist und mutmasslicher Krimineller wurde in Dubai aufgespürt. Er bewohnte eine Luxuswohnung im Burj Khalifa, dem weltweit höchsten Gebäude.

Dženis Kadrić, ein ehemaliger Polizeibeamter aus Bosnien, wurde in einer Luxuswohnung im Burj Khalifa in Dubai lokalisiert. Dies ergaben Recherchen von Bellingcat, KRIK, Diario Rombe und OCCRP. Die Wohnung gehört Candido Nsue Okomo, dem Schwager des Präsidenten von Äquatorialguinea.

Zur Story