Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05238727 An undated handout photo made available by Tesla late 31 March 2016 shows the Tesla Model 3 electric car that was unveiled in Hawthorne, California, USA, 31 March 2016. According to the Tesla media relations website, 'the Model 3 should be the safest car in its class once testing completes. This, combined with over 200 miles of range while starting at 35,000 US dollars before incentives, makes Model 3 an extraordinary mid-size sedan.
Model 3 will begin production in late 2017, ramping Tesla vehicle production to 500,000 vehicles per year.'  EPA/TESLA / HANDOUT FOR EDITORIAL USE ONLY HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Tesla-Chef Elon Musk muss sich etwas einfallen lassen.
Bild: EPA/TESLA

11 überraschende Fakten zum neuen Tesla

Zum Ende letzter Woche vorgestellten Elektroflitzer gibt es neue Details. Tesla-Chef Elon Musk hat via Twitter aus dem Nähkästchen geplaudert.



Der Chef von Tesla Motors, der US-Milliardär Elon Musk, kommuniziert gerne via Twitter. Nachdem er am vergangenen Donnerstagabend (US-Ortszeit) das Model 3 enthüllt hatte, legte Musk am Sonntag nach und verriet weitere Details zum Elektroflitzer für die Massen.

Bald 300'000 Vorbestellungen

Bis Ende Samstag gingen bei Tesla 276'000 Vorbestellungen ein. Pro Person dürften maximal zwei Fahrzeuge reserviert werden, wobei man 1000 Dollar pro Reservierung anzahlen muss.

Tesla Motors hat demnach allein mit den Vorbestellungen in den ersten drei Tagen um die 280 Millionen US-Dollar eingenommen.

Bei den Tesla-Fans gab es einige Aufregung, weil nicht klar ist, nach welchen Kriterien die Bestellungen weltweit ausgeliefert werden. Musk versuchte mit folgendem Tweet zu beruhigen, respektive die Leute auch weiterhin zum Vorbestellen zu ermuntern...

Das zinslose Darlehen wird vom Unternehmen hoffentlich dafür eingesetzt, die Produktion zu verstärken, denn ...

Elon Musk hat sich brutal verschätzt

Niemand bei Tesla Motors habe gedacht, dass die Nachfrage nach der ersten Präsentation des Model 3 dermassen gross sein werde, liess Musk via Twitter verlauten. Denn noch sind längst nicht alle Details zum neuen Elektroauto bekannt.

Musk will das Model 3 in mehreren Schritte vorstellen, der nächste öffentliche Event soll ebenfalls noch 2016 stattfinden. Wann genau ist bislang nicht bekannt. Allerdings dürften die Vorbestellungen schon vorher die Rekordmarke von 500'000 Fahrzeugen übersteigen.

Die Tesla-Show im Video

abspielen

YouTube/Bloomberg

Allradantrieb kostet extra

Die ab 35'000 Dollar erhältliche Basisversion des Model 3 wird nur über einen Heckantrieb verfügen. Es soll aber auch Ausstattungsvarianten mit Allradantrieb geben – wohl gegen einen saftigen Aufpreis.

Auch die Fahrzeuge mit Heckantrieb bleiben laut Musk auf eisiger Fahrbahn gut in der Spur – weil der (bei der Hinterachse) liegende Tesla-Elektromotor das Drehmoment schnell kontrollieren könne.

Das 2009 vorgestellte und seit 2012 in kleinen Stückzahlen verfügbare Model S, Teslas Elektro-Luxuslimousine, ist serienmässig mit einem so genannten «Dual Motor Allradantrieb» ausgestattet. Dabei sind zwei Motoren in Nähe der Achsen platziert – beide kleiner und leichter als bei einem Standard-Hinterradantrieb. Dadurch bietet dieser Allradantrieb gemäss Versprechen auf der Tesla-Website «nicht nur bessere Traktion, sondern auch höhere Beschleunigung und Reichweite».

Bild

screenshot: tesla

Tesla hat ein Herz für Wohnwagen-Fans

Ob PKW-Anhänger oder Wohnwagen: Für das Model 3 wird offenbar auch eine Anhängerkupplung angeboten. Gegen Aufpreis.

Kein Tacho?!

Musk nahm via Twitter auch Verbesserungsvorschläge entgegen von Kunden, die das Model 3 aus der Nähe betrachten konnten. Viele Beobachter hatten sich öffentlich über das zentrale Display im Cockpit beklagt und das Fehlen eines Tachos bemängelt.

Musk schrieb daraufhin in einem ziemlich vagen Tweet, dass die echten Bedienelemente zur Fahrzeugkontrolle erst später gezeigt würden. Es fühle sich an wie in einem Raumschiff, verspricht der Tesla-Chef.

epa05238728 An undated handout photo made available by Tesla late 31 March 2016 shows the Tesla Model 3 electric car that was unveiled in Hawthorne, California, USA, 31 March 2016. According to the Tesla media relations website, 'the Model 3 should be the safest car in its class once testing completes. This, combined with over 200 miles of range while starting at 35,000 US dollars before incentives, makes Model 3 an extraordinary mid-size sedan.
Model 3 will begin production in late 2017, ramping Tesla vehicle production to 500,000 vehicles per year.'  EPA/TESLA / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Bild: EPA/TESLA

Sehr windschlüpfrig

Laut einem Musk-Tweet hat das Model 3 einen Aerodynamik-Koeffizienten von 0,21. Der Wert – auch Strömungswiderstandskoeffizient genannt – wird in der Regel im Windkanal ermittelt. Zum Vergleich: Der neue Tesla wäre demnach windschlüpfriger als ein Toyota Prius (Koeffizient 0,25), aber deutlich weniger windschlüpfrig als ein Pinguin (0,03).

Im Wikipedia-Beitrag sind weitere Vergleichswerte zu finden.

Das Front-Design des neuen Tesla stiess ebenfalls nicht nur auf Begeisterung. Laut Musk wird es noch optimiert.

Der neue Tesla wird mehr «Kuhglocken» haben

Wie auch immer das in Zusammenhang mit dem neuen Tesla gemeint sein mag: Das Model 3 wird laut Elon Musk «mehr Kuhglocken» haben.

Das ist eine Anspielung auf den folgenden legendären TV-Sketch mit Schauspiel-Legende Christopher Walken und der Band Blue Öyster Cult, der 2000 in der US-Sendung Saturday Night Live gezeigt wurde.

«More cowbell»

abspielen

Vimeo/nicemusicltd

Schliesslich zeigte Musk via Twitter auch noch Design-Skizzen.

Das ist der neue Tesla, Model 3 genannt

Weitere spannende Tesla-Storys

Tesla weiter auf Rekordkurs – nicht zuletzt wegen der «Shortseller», die richtig bluten

Link zum Artikel

Sängerin Grimes und Elon Musk erwarten ein Kind – die Reaktionen sind, äh, köstlich

Link zum Artikel

Läuft bei Tesla: Börsenwert stellt GM und Ford zusammen in den Schatten

Link zum Artikel

Elon Musk tanzt in Shanghai und es ist... schaut besser selbst

Link zum Artikel

Tesla mit Rekordzahlen: So viele neue Elektroautos fahren in der Schweiz

Link zum Artikel

Ehemalige Nummer zwei der Nasa: «Ich sehe den Mars nicht als Plan B»

Link zum Artikel

Darum trauert Tesla-Chef Elon Musk um diesen Designer

Link zum Artikel

Erdogan baut den Süper-SÜV – das wissen wir über die türkische Antwort auf Tesla

Link zum Artikel

Tesla gegen Zero-Motorrad: Dieses Duell lässt «Verbrenner» alt aussehen

Link zum Artikel

Tesla-Rivale Rivian erhält 1,3 Milliarden Dollar von Investoren

Link zum Artikel

Tesla ist so wertvoll wie noch nie – und Elon Musk twittert 😂

Link zum Artikel

Ein Schweizer will mit dem Tesla von Wil nach Kapstadt – doch er kommt nicht allzu weit

Link zum Artikel

Tesla schränkt Autopilot massiv ein – Besitzer laufen Sturm

Link zum Artikel

Tech-Giganten werden wegen Todesfällen in kongolesischen Kobaltminen verklagt

Link zum Artikel

Deutscher beschädigt 74 Autos in Täsch VS – mit einem Defi

Link zum Artikel

Das sind die 10 wichtigsten Gadgets des Jahrzehnts

Link zum Artikel

Tesla als Carsharing-Auto? Mobility testet das Elektroauto

Link zum Artikel

Teslas Cybertruck erhält keine Zulassung in Europa, sagt ein Mann, der es wissen muss

Link zum Artikel

«Rache des Elektroautos»: Tesla-Fahrer kontern E-Auto-Gegner mit Tankstellen-Blockade

Link zum Artikel

Tesla-Chef fährt mit Cybertruck durch LA, baut Mini-Unfall und missachtet Verkehrsregel

Link zum Artikel

Tesla Cybertruck auf Kaliforniens Strassen sorgt für Wirbel

Link zum Artikel

«Frotzelnde Tweets in einem Streit unter Männern»: Elon Musk gewinnt vor Gericht

Link zum Artikel

17 Tonnen CO2 für einen Elektroauto-Akku? Das steckt hinter dem Mythos

Link zum Artikel

Tesla expandiert in der Schweiz ins Geschäft mit Hausbatterien

Link zum Artikel

Ist «Pädo-Typ» ein Schimpfwort? Verleumdungsprozess gegen Elon Musk hat begonnen

Link zum Artikel

5 elektrische Pick-ups, gegen die Teslas Cybertruck antreten muss

Link zum Artikel

Tesla Model S schafft 1 Million Kilometer – das musst du über den Weltrekord wissen

Link zum Artikel

Teslas Cybertruck auf Schweizer Strassen? Das musst du wissen

Link zum Artikel

Darum kapituliert der einzige Tesla-Taxifahrer von Berlin (und sattelt auf Hybrid um)

Link zum Artikel

So gross ist Teslas Cybertruck im Vergleich mit einem VW Golf 😳

Link zum Artikel

Tesla enthüllt den scharfkantigen «Cybertruck» – und das Internet dreht völlig ab

Link zum Artikel

Im falschen Film? Nein, Tesla hat gerade den Cybertruck enthüllt

Link zum Artikel

Tesla-Chef Musk bereut, mit Comedian Joe Rogan gekifft zu haben

Link zum Artikel

Ford enthüllt Elektro-Mustang – Tesla schlägt mit Cybertruck-Pickup zurück

Link zum Artikel

Österreich hat ein Problem: Warum sich niemand traut, diesen Tesla zu entsorgen

Link zum Artikel

Tesla macht der deutschen Autoindustrie Feuer unter dem Hintern 🔥

Link zum Artikel

Tesla gründet Fabrik bei Berlin – Twitter-Nutzer lachen über Berliner Flughafen

Link zum Artikel

Tesla baut Giga-Fabrik in Deutschland – 10'000 Arbeitsplätze entstehen

Link zum Artikel

«Gehe offline»: Tesla-Chef Musk hat die Schnauze voll von Twitter

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Chef der Armee positiv auf Coronavirus getestet

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

41
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
41Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mein Lieber 21.06.2016 07:47
    Highlight Highlight Wieder mal viele Kommentare zur Akkufrage, aber bestimmt haben genau diejenigen ein ebike ohne mit der Wimper zu zucken gekauft.
  • der nubische Prinz 04.04.2016 22:06
    Highlight Highlight Ich halte die ganzen Kommentare die mit pseudo analytischen Argumenten für völlig am Ziel vorbeigeschossen. Meiner Meinung nach muss man alle Tesla Modelle mit einem Filter ansehen. Einfach den Antrieb wegdenken. Weil dann ist es nur noch ein sehr schnelles und effizientes Auto. Klar sind die Batterien, der Strommix usw nicht das beste der Welt, aber konventionelle Verbrennungsmotoren sind dies noch weniger.
    Aber finde mal ein Modell mit auch nur annähernd guten Umwelt Fußabdruck wie die von Tesla, welches nur annähernd die Leistung eines Tesla hat.
  • amazonas queen 04.04.2016 17:00
    Highlight Highlight Stick functions bedeutet nicht, dass ein Tacho fehlt. Da geht es um fehlende Bedienelemente. Gleichwohl ist dieser PC Monitor für alles in der Mitte auch mein größter Kritikpunkt. Das mag ja cool wirken. In der Realität ist es aber nervend, wenn du keine definierten und eigenen Instrumente hasst.
    • der nubische Prinz 04.04.2016 22:08
      Highlight Highlight Ist ja nur ein Vorserien Modell, ich würde mich nicht zu sehr auf Details festfahren.
  • -woe- 04.04.2016 16:11
    Highlight Highlight Das Ganze hat sektiererische Züge angenommen. Der Musk könnte wohl einen Bobby Car präsentieren und die Leute rennen ihm die Bude ein.
    Die Parallelen zu Jobs und seinen Apfel-Jüngern ist offensichtlich.
    • mrgoku 04.04.2016 16:35
      Highlight Highlight Was Marketing alles bewirkt, hä? Wenn das Produkt dann noch gut ist wird's noch verreckter ;)
    • atomschlaf 04.04.2016 16:40
      Highlight Highlight Ich sehe auch gewisse Parallelen zu den Apfel-Jüngern, aber die Begeisterung für Tesla ist m.E. verständlich, wenn man die E-Auto-Angebote von Tesla mit jenen des lethargischen Rests der Autoindustrie vergleicht.
    • -woe- 04.04.2016 17:18
      Highlight Highlight @droelfm...
      Wie willst du beurteilen, ob das Produkt gut ist. Es existiert ja nur auf dem Papier.
      Daran ist übrigens der Gripen gescheitert...
    Weitere Antworten anzeigen
  • MasterPain 04.04.2016 15:49
    Highlight Highlight Gibt es noch nicht mal einen fahrbaren Prototypen? Ich habe bis jetzt noch kein Photo gesehen, nur mittelmässige Renderings.
    • suchwow 04.04.2016 16:28
      Highlight Highlight Benutze Youtube. Gib mal "Tesla Model 3" ein.
    • MasterPain 04.04.2016 18:07
      Highlight Highlight So wahnsinnig interessiert mich das E-Mobil nicht, dass ich Initiative ergreife 😂

      Die Front ist ja mal sehr... nennen wir es... kompromissbehaftet. Sieht aus als ob ein Hobbytuner einfach den Kühlergrill zugespachtelt hätte
    • atomschlaf 04.04.2016 19:09
      Highlight Highlight @EvilBetty: Sehe ich auch so. Die Front hat noch erhebliches Verbesserungspotential. Soll aber nochmals überarbeitet werden.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zeit_Genosse 04.04.2016 15:10
    Highlight Highlight Alle die wegen ÖKOBILANZEN im Dunkeln tappen, empfehle ich den Link:
    https://www.daimler.com/bilder/nachhaltigkeit/produkt/umweltzertifikate/uz-b-kl-ed-dt-15-12.pdf
    (12 MB) Auf Seite 33 wird die Bilanz des Stromers in der Herstellung als schlechter taxiert, jedoch mit den Emissionen im Betrieb wird die Bilanz umgekehrt.
  • Alidan 04.04.2016 14:20
    Highlight Highlight Ich hoffe doch sehr, dass der Tesla nicht schlüpfrig sein wird!
    Mit dem cW-Wert wird bezeichnet wir windschlüpfig ein Fahrzeug ist und nicht wie glitschig...
  • saimens 04.04.2016 14:08
    Highlight Highlight Super Konzept. Super Auto. Freue mich auf die Veränderungen der Industrie und unseres Mobilitätsverhaltens.

    (serienmässigen Allradantrieb gibts aber auch beim Modell S nicht.)
    • @schurt3r 04.04.2016 14:16
      Highlight Highlight Von der Tesla-Schweiz-Website:
      «Das Model S Performance ist serienmäßig mit Dual Motor Allradantrieb ausgerüstet, der den Hochleistungs-Heckmotor mit einem äußerst effizienten Frontmotor kombiniert.»
      (Quelle: https://www.teslamotors.com/de_CH/models)
    • --Sevi-- 04.04.2016 16:08
      Highlight Highlight Es ist ja nicht ein Vierrad-Antrieb, sondern zwei Motoren, die je eine Achse betreiben.
    • der nubische Prinz 04.04.2016 16:51
      Highlight Highlight @sevi also vierradantrieb
    Weitere Antworten anzeigen
  • Teslaner 04.04.2016 13:00
    Highlight Highlight Ein Chef, der wirklich auf dem Boden geblieben ist. Sehr toll, dass er sich auf Twitter mit den Kunden unterhält.
    Zudem soll der "saftige" Aufpreis für Allrad unter 5000 kosten. (Twitterte Musk)

  • Kookaburra 04.04.2016 12:57
    Highlight Highlight Fakt zwölf:

    In nicht einmal acht Jahren, hat sich der Tesla von einem innovativen, speziellen Auto, in ein snobiges Hipster gspürschmi, "ich bin reich und grün"-Gadget verwandelt.
    • Digital Swiss 04.04.2016 13:08
      Highlight Highlight Fortschritt macht vielen Leuten Angst.
  • Digital Swiss 04.04.2016 12:54
    Highlight Highlight Haben wollen! Wer hat's schon bestellt?
    • Cmo 04.04.2016 13:07
      Highlight Highlight :handheb: aber ist ja nur eine Reservation, keine Bestellung und kann jederzeit storniert werden inkl. Geld-zurück.
    • mrgoku 04.04.2016 13:15
      Highlight Highlight echt? hmm, eine Überlegung wert... *grübel*
    • mrgoku 04.04.2016 13:29
      Highlight Highlight sorry für doppelpost...
      @Cmo: steht das irgendwo handfest dass man die 1'000.- stornieren kann?
    Weitere Antworten anzeigen

Endlich! Ein E-Motor ab Stange, der problemlos in deinen alten Karren passt

Firmen, die alte Autos auf EV-Betrieb umbauen, gibt es einige. Auch grosse Autohersteller sind dabei. Für den Tüftler indes erweist sich dieses Unterfangen aber als eher schwierig. Geborgte EV-Antriebssysteme sind schwierig einzupassen und haben komplexe Steuerungs- und Kühlsysteme.

Abhilfe kommt nun von Swindon Powertrain, einer britischen Hightech-Firma, die Motoren und Komponente für Formel 1 und British Touring Car Championship entwickelt und baut: 2020 bringen sie einen kompakten …

Artikel lesen
Link zum Artikel