DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kaum ist Nintendos Mini-NES <a href="http://www.watson.ch/Popul%C3%A4rkultur/Games/528700001-%C2%ABBack-to-the-80s%C2%BB--Nintendo-bringt-den-NES-neu-raus" target="_blank">angekündigt worden</a>, kontert Sega mit dem Mega Drive Classic.
Kaum ist Nintendos Mini-NES angekündigt worden, kontert Sega mit dem Mega Drive Classic.

Sind die 90er zurück? Sega bringt das Mega Drive mit 80 (!) Spielen neu heraus

Auf eine Retro-Offensive folgt die nächste: Nachdem Nintendo eben erst das Mini-NES für den November angekündigt hat, gibt es auch bei Sega ein Konsolen-Comeback.
26.07.2016, 10:4526.07.2016, 11:03

Vor zwei Wochen kündigte Nintendo völlig überraschend ein Revival des Konsolen-Klassikers NES an. Nun will es auch Sega nochmals wissen und kündigt das Sega Mega Drive Classic an. Die Neuauflage der Kult-Konsole aus den 90er-Jahren erscheint bereits im Oktober 2016, pünktlich zum 25-Jahre-Jubiläum des Sega-Maskottchens «Sonic the Hedgehog». 

Der neuen Classic-Konsole liegen zwei kabellose Controller bei und satte 80 Spiele sind bereits vorinstalliert. Darüber hinaus kann man die klassischen Module auch mit der neuen Konsole nutzen – etwas, das die Classic-Konsole von Nintendo nicht beherrscht. 

Das Classic Mega Drive kommt mit zwei Gamepads und 80 vorinstallierten Spielen, davon sind 40 Sega-Klassiker.&nbsp;
Das Classic Mega Drive kommt mit zwei Gamepads und 80 vorinstallierten Spielen, davon sind 40 Sega-Klassiker. 

Allerdings muss man auch erwähnen, dass dieses Classic Mega Drive nur eine Neuauflage der Konsole ist, welche von At Games aus China bereits seit langem angeboten wird. Die Chinesen produzieren das Mega Drive in Lizenz. Nun springt Sega offenbar auf den Retro-Hype auf und lanciert die Classic-Version auch im Westen neu. Das Classic-NES wird hingegen von Nintendo selbst hergestellt.

Auch bei der Anzahl der vorinstallierten Spiele wird beim Mega Drive Classic etwas geschummelt: Zwar sind Klassiker wie «Sonic the Hedgehog», «Mortal Kombat», «Golden Axe», «Alex Kidd» oder «Columns» vorhanden, allerdings handelt es sich nur bei 40 Spielen um tatsächliche Mega-Drive-Klassiker. Die weiteren 40 Titel sind Puzzle-Spielchen, die mit Sega nichts am Hut haben. Die vollständige Spiele-Liste findest du am Ende des Artikels.

Vorbestellen kann man das Mega Drive Classic bereits jetzt im Internet. Bei Amazon etwa kostet die Neuauflage rund 80 Franken.

Im Herbst heisst es endlich wieder Nintendo versus Sega

Warst du ein Nintendo- oder ein Sega-Kind?

Das Mega Drive Classic kommt mit diesen vorinstallierten Sega-Klassikern:

  •  Alex Kidd in the Enchanted Castle
  •  Alien Storm
  •  AlteredBeast
  •  Arrow Flash
  • Bonanza Bros.
  • Chakan: The Forever Man
  •  Columns
  • Columns III
  • ComixZone
  • Crack Down
  • DecapAttack
  • Dr. Robotnik’sMean Bean Machine
  • ESWAT: City Under Siege
  • Eternal Champions
  • Fatal Labyrinth
  • Flicky
  • Gain Ground
  • Golden Axe
  • Golden Axe II
  • Golden Axe III
  • Jewel Master
  • Kid Chameleon
  • Phantasy Star 2
  • Phantasy Star 3
  • Ristar
  • Shadow Dancer: The Secret of Shinobi
  • Shinobi III: Return of the Ninja Master
  • Sonic & Knuckles
  • Sonic Spinball
  • Sonic the Hedgehog
  • Sonic the Hedgehog II
  • Sonic 3D Blast
  • Sword of Varmilion
  • The Ooze
  • Vectorman
  • Vectorman II
  • Mortal Kombat I
  • Mortal Kombat II
  • Mortal Kombat III

(via mobilegeeks)

Mehr zum Thema Video- und Gesellschaftsspiele:

Alle Storys anzeigen

Die watson-Leser haben gewählt: Das sind die 20 besten Spielkonsolen aller Zeiten

1 / 22
Sie haben gewählt: Das sind die 20 besten Spielkonsolen aller Zeiten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie das legendäre Game «Die Sims» heute eigentlich aussehen müsste

Seit über 20 Jahren ist das Videospiel «Die Sims» Gamern ein Begriff. Wer konnte (oder kann) diesem reizvollen Gemisch von Realitätssimulation und Traumverwirklichung schon widerstehen?

Während wir (oder zumindest die Mehrheit von uns) in der Realität für ein Eigenheim mit Prunk und Protz hart arbeiten müssen, genügen in der Real-Life-Simulation «Die Sims» einige Cheats (Rosebud lässt grüssen) oder aber ein paar Klicks und ein wenig Geduld, um den Wohnträumen freien Lauf zu lassen.

«Die Sims» war und ist ein Spielplatz für die Vorstellungskraft, dem kaum Grenzen gesetzt sind. (An dieser Stelle sorry an all die Opfer, die ich einst im Swimming Pool habe ertrinken lassen.)

Während …

Artikel lesen
Link zum Artikel