Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
DJ/Producer Marshmello performs at the 2016 Billboard Hot 100 Music Festival at Nikon at Jones Beach Theater on Sunday, Aug. 21, 2016, in Wantagh, N.Y. (Photo by Scott Roth/Invision/AP)

Das ist er, DJ Marshmello. Bild: Scott Roth/Invision/AP/Invision

Es gibt nichts, was es nicht gibt – DJ Marshmello schmeisst virtuelle Fortnite-Party



Es ist schon eine geile Idee und für manche der perfekte Club. Keine Türsteher, kein Rauch, kein Schweiss, der Star DJ direkt vor einem, keine Ausweiskontrolle. Na gut, auch keine Drinks, kein schwitziges Tanzen und alle die anderen Dinge, wegen denen andere die Club-Kultur eigentlich so lieben. Aber egal: DJ Marshmello öffnete gestern Abend zum erstenmal die Türen zu einem Live-Gig mitten in Fortnite. Und Millionen sind gekommen.

im Areal »Pleasant Park« spielte sich das Ganze ab, der Spielmodus lautete entsprechend «Party at Pleasant Park». Wieviel Gäste genau da waren, lässt sich natürlich schwer sagen. Aber aus der ganzen Welt reissten Spieler zum Event. Das kann auch nicht jeder Club von sich behaupten.

So hörte sich das an!

Schwerkraft gab es übrigens auch keine:

Das Konzert war teilweise sogar Familienthema:

Party für jedes Alter!

(mbi)

13 recht absurde «Game of Thrones»-Fanartikel

Hado ist der neuste Game-Trend aus Japan

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dandolor 04.02.2019 15:40
    Highlight Highlight Also nach Millionen Spielern sah sieht es nicht aus in den Clips.

    Aber witzige Aktion.
  • Lörrlee 04.02.2019 15:00
    Highlight Highlight Was zum...
  • Asmodeus 04.02.2019 09:34
    Highlight Highlight Nicht vergessen.

    Keine grabschenden Idioten.

    Klingt gut.
    • Genti 04.02.2019 20:30
      Highlight Highlight Aber kein verschwitzter, haariger Type neben dir, der gerade sein T-Shirt auszieht und sich an dir reibt. 😜
  • Dr.Pug 04.02.2019 09:15
    Highlight Highlight Das erinnert mich an Ready Player One 🤪
  • SeboZh 04.02.2019 00:10
    Highlight Highlight Gab esdoch bereits in gta online.... Dort hatte Solomon ein Set zum Besten gegeben.
    Play Icon
  • Scaros_2 03.02.2019 22:53
    Highlight Highlight Innerlich stirbt der Nerd in mir gerade ein wenig.......nein eigentlich gerade extrem.

    Das hat mit dem klassischen Gamen nichts mehr am Hut. Aber joa..........man verdient damit halt Geld *schulterzuck*
    • bigens 04.02.2019 09:26
      Highlight Highlight Fortnite ist eines der wenigen Spiele, das du ohne einen Rappen ausgeben non-stop spielen kannst. Zeig mir ein Spiel, dass dies anbietet und regelmässig gratis updates hergibt.

      Ich finde das Konzept genial, insbesondere dass man sich auch keinen spielerischen, sondern nur rein optischen Vorteil verschaffen kann.
    • Doktor Dosenbier 05.02.2019 07:37
      Highlight Highlight @bigens path of exile
    • Scaros_2 05.02.2019 11:02
      Highlight Highlight Aus Sicht eines Games ist das Konzept crap weil es nicht von Inhalt lebt sondern von skins und style. Wenn du nicht eine Generation hättest die für ihr "Aussehen" im Game Geld ausgeben hättest du kein Gratis spiel.
  • KekDu 03.02.2019 22:10
    Highlight Highlight Cringe-Party aber trotzdem ein einmahliges Konzert!
  • Gipfeligeist 03.02.2019 22:08
    Highlight Highlight Haha, also ich find die Aktion auf seine stumpfsinnige Art recht amüsant :D
  • pluginbaby 03.02.2019 22:01
    Highlight Highlight Ein Konzert in einem Videospiel oder auf gut Deutsch - ich bin Mitte zwanzig schon zu alt für diese Welt 😂
    • Shikoba 03.02.2019 23:10
      Highlight Highlight Ich bin über 30 und ich war dabei, war lustig 😆🤣
    • Asmodeus 04.02.2019 09:35
      Highlight Highlight Vor 10-15 Jahren gabs sowas schon in Second-Life. Da warste noch ned zu alt ;)
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 03.02.2019 21:39
    Highlight Highlight Wie heisst dieses Genre von Musik? Ich mag sie überhaupt nicht.
    • Pisti 03.02.2019 22:17
      Highlight Highlight Pop!
    • Smacun 04.02.2019 04:59
      Highlight Highlight EDM würde ich sagen.
    • Doktor Dosenbier 05.02.2019 07:38
      Highlight Highlight EDM🤮
  • Herr Kules 03.02.2019 21:37
    Highlight Highlight Wir sind hiermit wohl offiziell in der Zukunft angekommen 🤯

Warum ich von «Control» (zuerst) enttäuscht wurde

Der neue Mystery-Thriller aus dem Hause Remedy ist verwirrend, nervenaufreibend und oft einfach nur hässlich unfair. Doch je länger man sich in dieser verschachtelten Welt aufhält, desto mehr darf man «Control» geniessen.

Was habe ich mich auf «Control» gefreut. Ich war voller Zuversicht. «Alan Wake» aus dem Jahr 2010 war für mich ein Meisterwerk und hat mich in eine Welt gesogen, die mir unvergessliche Erlebnisse bescherte. Als «Quantum Break» 2016 auf uns losgelassen wurde, war die Vorfreude ebenfalls gross. Doch so ganz konnte diese Mischung aus Videospiel und TV-Serie nicht überzeugen. Das Ganze war unterhaltend, ohne aber irgendwelche grossen Fussabdrücke zu hinterlassen.

«Control» ist da wieder …

Artikel lesen
Link zum Artikel