Digital
Review

Nintendo SNES Classic Mini im Test: Das taugt der geschrumpfte Super Nintendo

Nintendo hat nun auch das Super NES geschrumpft!
Nintendo hat nun auch das Super NES geschrumpft!bild: zvg Digitec
Review

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Nintendo bringt den Super Nintendo aus den 90er-Jahren neu raus. Wir haben die Retro-Spielkonsole in den letzten Tagen getestet, bis die Controller qualmten.
12.10.2017, 15:0531.10.2017, 15:22
Mehr «Digital»

Lang, lang ist's her. Das Super Nintendo Entertainment System (abgekürzt SNES) war meine liebste Spielkonsole. Mitte der 90er-Jahre spielte ich mit meinen Schulfreunden fast jede freie Minute «Super Mario Kart», «Street Fighter II» und all die anderen Nintendo-Klassiker.

«Das Game-Fieber hat mich sofort wieder gepackt. Noch viel mehr als beim NES Mini vor einem Jahr.»

Es ist winzig!

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Sogar noch etwas kleiner als das NES Mini

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Die Gamepads haben die Original-Grösse – und sind grösser als die Spielkonsole selbst

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Das SNES Mini lässt sich nicht öffnen, da die Spiele bereits vorinstalliert auf der Konsole sind

Nintendo SNES Mini
Nur der Power- und der Reset-Button funktionieren. Der Slot für die Module und der Eject-Button sind Attrappen.Bild: watson

Nein, du kannst die Original-Spiele wirklich nicht mehr nutzen

Bild

Zu entdecken gibt es 20 Super-Nintendo-Klassiker plus ein bislang unveröffentlichtes Spiel

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Für einige Nintendo-Fans ist das bislang unveröffentlichte «Star Fox 2» wohl für sich allein bereits ein Kaufgrund

«Star Fox 2» lässt sich erst starten, wenn man den ersten Level von «Star Fox» durchgespielt hat.
«Star Fox 2» lässt sich erst starten, wenn man den ersten Level von «Star Fox» durchgespielt hat.

Mit «Star Fox 2» holt man sich ein Stück Game-Geschichte ins Wohnzimmer. Nintendo hat das zum Ende der SNES-Ära entwickelte Spiel nie veröffentlicht, weil es gegenüber 3D-Spielen auf der damals brandneuen Playstation grafisch hoffnungslos unterlegen war. Knapp 20 Jahre nach der Fertigstellung wird «Star Fox 2» nun auf dem SNES Mini veröffentlicht – und die Entwickler kommen doch noch zu ihrer verdienten Ehre.

Was wird mitgeliefert?

Bild
  • Die Spielkonsole
  • Zwei Controller
  • HDMI-Kabel
  • USB-Kabel für die Stromversorgung via TV
  • 21 vorinstallierte Spiele (die Spiele-Liste folgt am Ende des Artikels)

Den Strom bezieht das SNES Mini über das USB-Kabel direkt vom Fernseher oder über den USB-Anschluss einer anderen Spielkonsole. Wer keinen (freien) USB-Anschluss hat, muss sich ein Netzteil kaufen.

Die HDMI- und USB-Kabel werden in die Konsole und den Fernseher gesteckt und schon kann's losgehen

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Wer bereits ein NES Mini hat, kann die Kabel einfach umstecken und im SNES Mini nutzen

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Die 21 vorinstallierten Games können auf dem Startbildschirm ausgewählt werden

Nintendo SNES Mini
Das Startmenü sieht fast wie beim NES Mini aus.Bild: watson

Offiziell, sprich ohne die Konsole zu hacken, können keine weiteren Spiele installiert werden. Wer mehr als die 21 installierten Retro-Games spielen möchte, muss sich also weiterhin eine Wii oder Wii U kaufen und die alten NES- und Super-Nintendo-Klassiker als Download-Game kaufen. Auf der neuen Nintendo-Konsole Switch gibt es noch immer keine Möglichkeit, SNES-Klassiker als Download-Game zu erwerben.

Anders als früher kann man nun jedes Spiel an jeder Stelle speichern

Bild

Für jedes Spiel können vier Spielstände gespeichert werden.

Der Spielstand kann per Reset-Taste gespeichert werden

Nintendo SNES Mini
Die Reset-Taste bringt einen auch zum Startbildschirm zurück, wo man ein anderes Spiel auswählen kann.Bild: watson

Tipp: Nutzt man einen alternativen Controller, der eine Home-Taste hat, kann man ohne aufzustehen den Spielstand speichern und zwischen den Spielen wechseln.

Hat man einen Fehler gemacht oder ein Item verpasst, kann man das Spiel zurückspulen

Animiertes GIFGIF abspielen
So funktioniert die neue Zurückspul-Funktion.

Mit der Zurückspul-Funktion kann man schwierige Passagen so oft wiederholen, bis es klappt. Hat man einen wichtigen Gegenstand verpasst, spult man das Spiel ein paar Sekunden oder Minuten zurück und kann sich das Item doch noch holen.

Natürlich kann man die Spiele auch so wie früher spielen und auf gespeicherte Spielstände und das Zurückspulen vollständig verzichten.

Die Games sehen auf einem Full-HD- oder 4K-Fernseher fast genau so aus wie damals in den 90er-Jahren

Bild
Bild: watson

Nintendo hat die Games an moderne Fernseher angepasst. Die Bilddarstellung kann in den Einstellungen zusätzlich verändert werden.

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

4:3-Bild ist die empfehlenswerte Auflösung. Wer mag, kann auch die Originalauflösung wählen und wer noch mehr Nostalgie wünscht, kann das Bild per CRT-Filter so einstellen, dass es wie auf einem alten Röhrenfernseher aussieht, sprich ziemlich sch**sse.

Das Video zeigt die Unterschiede bei der Grafik.Video: YouTube/PC Games

Wie beim Original lassen sich zwei Controller anschliessen

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Die Controller werden wie früher per Kabel angeschlossen. Das hat den Vorteil, dass man keine Batterien braucht und wahre Retro-Fans möchten es wohl auch nicht anders. Zum Nachteil kommen wir später ...

Die Anschlüsse für die Controller sind hinter einer Abdeckung auf der Vorderseite versteckt, welche lediglich eine Attrappe ist

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Die alten SNES-Controller können ohne Adapter nicht genutzt werden, da die antiken Anschlüsse viel zu gross sind.

Neun der 21 Games können zu zweit gespielt werden

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Glücklicherweise werden beim SNES Mini zwei Gamepads mitgeliefert – beim NES Mini musste man das zweite noch extra kaufen

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Der neue Controller ist genau gleich gross wie die alten Controller – und er fühlt sich auch genau gleich an

Die neuen Gamepads sind vom alten Controller (unten) nur durch den leichten Gelbstich zu unterscheiden.
Die neuen Gamepads sind vom alten Controller (unten) nur durch den leichten Gelbstich zu unterscheiden.bild: zvg digitec

Die SNES-Mini-Controller können übrigens auch für die Virtual-Console-Games auf der Wii und Wii U genutzt werden. Mit der Virtual Console lassen sich alte NES- und Super-Nintendo-Spiele auf neuen Nintendo-Konsolen spielen. 

Controller für die Nintendo Wii können auch an das SNES Mini angeschlossen werden

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Das SNES Mini ist mit dem Classic Controller Pro und dem Classic Controller für die Wii sowie kabellosen Gamepads von Drittherstellern kompatibel.

Jup, es ist auch beim SNES Mini viel zu kurz! 

Nintendo SNES Mini
Das Kabel ist zu kurz, aber immerhin deutlich länger als beim NES Mini.Bild: watson

Der grösste Kritikpunkt beim NES Mini waren die absurd kurzen Kabel der Gamepads. Kaum zu fassen, aber auch beim SNES Mini sind die Controller-Kabel deutlich kürzer als beim Original. Statt 2,30 Meter wie beim Original-SNES sind die Kabel nur rund 1,50 Meter lang.

Wer nicht vor dem TV kleben will, muss sich kabellose Controller kaufen oder einen Adapter für die Original-Gamepads zulegen 

Nintendo SNES Mini
Bild: watson

Diese 21 Games sind dabei

Bild

Beim NES Mini vor einem Jahr waren es 30 Games, jetzt nur noch 21. Unter dem Strich kommt man trotzdem besser weg, da diesmal keine einzige Niete dabei ist.

  • Contra III (bei uns als «Super Probotector: Alien Rebels» bekannt)*
  • Donkey Kong Country*
  • Earth Bound
  • Final Fantasy III (in Japan und Europa als FF VI bekannt)*
  • F-ZERO
  • Kirby Super Star*
  • Kirby’s Dream Course*
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past
  • Mega Man X
  • Secret of Mana*
  • Star Fox
  • Star Fox 2
  • Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting*
  • Super Castlevania IV
  • Super Ghouls ‘n Ghosts
  • Super Mario Kart*
  • Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
  • Super Mario World*
  • Super Metroid
  • Super Punch-Out!!
  • Yoshi’s Island

* Diese Spiele können zu zweit gespielt werden.

Die Spieleauswahl ist meiner Meinung nach ziemlich geglückt, für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Insbesondere «Super Mario World», «Zelda: A Link to the Past» sowie die Rollenspiele «Secret of Mana» und «Final Fantasy III» sind eigentlich zeitlos und machen heute genau so viel Spass wie vor über 20 Jahren. 

Andere Spiele sind hingegen deutlich schlechter gealtert: «Super Mario Kart» und «F-Zero» habe ich damals wohl mehrere hundert Stunden gespielt, heute tun mir die Augen vom Geflacker auf dem Bildschirm schon nach wenigen Minuten weh. Die Spiele sind natürlich immer noch genial, aber zumindest mir machen die typischen 2D-Games der SNES-Zeit heute deutlich mehr Spass als Pseudo-3D-Games wie «Star Fox».

Bild: watson

Das Fazit

Was vor einem Jahr für das NES Mini galt, gilt auch heute: Vom Auspacken bis zum ersten Spielen dauert es wiederum keine zwei Minuten. Es müssen keine Updates installiert, keine Batterien gesucht und keine Spielanleitungen gelesen werden, es funktioniert einfach. Beim Preis von rund 100 Franken für das SNES Mini plus zwei Controller und 21 Games können Nintendo-Fans wenig falsch machen.

Klar, auch mit dem SNES Mini hat man nicht alle alten Klassiker und dass man keine weiteren Games installieren kann, ist schade. 21 sehr gute Spiele für 100 Franken sind aber bestimmt kein schlechter Deal, zumal jedes Game damals locker 100 Franken kostete.

Das SNES Mini bringt das Retro-Gefühl fast noch besser rüber als das NES Mini vor einem Jahr. Das liegt insbesondere daran, dass die meisten SNES-Games aus den 90ern schlicht besser sind als die NES-Spiele aus den 80ern. Auf dem NES Mini gab es einige Spiele, die heute vermutlich nur noch absolute Retro-Fans über längere Zeit vor den Bildschirm fesseln. Nicht so beim Super Nintendo Mini: Die besten Games aus der 16-Bit-Ära sind auch heute noch für dutzende Stunden Spielspass gut.

Das Einzige, was mich beim NES Mini gestört hat, waren die viel zu kurzen Controller-Kabel. Beim SNES Mini sind sie länger, aber immer noch zu kurz. Ich werde mir daher wieder einen drahtlosen Controller dazukaufen müssen.

Die Neuauflage des Super Nintendo wird Kinder, Jugendliche und Retro-Gamer trotzdem gleichermassen in ihren Bann ziehen.

Das gefällt mir am SNES Mini

  • Sehr einfaches Anschliessen an den TV
  • Zweiter Controller liegt bei
  • Spielkonsole, zwei Controller und 21 Games für rund 100 Franken (je nach Anbieter) sind ein guter Deal
  • Keine Ladezeiten, Updates etc.
  • Spielstand jederzeit speicherbar
  • Zurückspul-Funktion
  • Das SNES Mini bringt das Retro-Gefühl perfekt rüber

Das gefällt mir nicht

  • Das Controller-Kabel ist zu kurz
  • Es können keine weiteren Games heruntergeladen und installiert werden
  • Nintendo schafft es wieder nicht, genügend Konsolen zu produzieren
War dieser Testbericht für dich hilfreich?

Die wichtigsten Infos zum SNES Mini im Video

Mit Gamen Geld verdienen

Video: srf/SDA SRF

Vor «Super Mario» und «Zelda»: Als Nintendo Liebestester und Lichttelefone baute

1 / 18
Vor «Super Mario» und «Zelda»: Als Nintendo Liebestester und Lichttelefone baute
Bevor Nintendo mit seinen Konsolen und Videospielen berühmt wurde, hat das Unternehmen allerlei seltsames, aber auch originelles Spielzeug produziert. Dazu zählt dieses Tischfussballspiel, in dem zwei Spieler mit Luftstössen versuchen, den Ball ins gegnerische Tor zu manövrieren. Jedes Loch auf dem Platz lässt sich über die Leiste am Spielfeldrand anvisieren, mit den Luftstössen kann man den Ball nach und nach vorantreiben. ... Mehr lesen
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
25 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25
Xiaomi verkauft sein erstes Elektroauto – und der Preis lässt aufhorchen
Xiaomi ist in Europa eigentlich für preisgünstigere Smartphones bekannt. Nun steigt das chinesische Unternehmen in den E-Auto-Markt ein und heizt den Preiskampf weiter an.

Der chinesische Handyhersteller Xiaomi hat sein erstes Elektroauto zum Verkauf angeboten und ist damit in das Rennen um den schwerumkämpften E-Auto-Markt in China eingestiegen. Das Modell SU7 soll das schönste, am besten zu fahrende und smarteste Auto sein, sagte Xiaomi-Chef Lei Jun bei der Vorstellung. Es sei das erste von vier geplanten E-Auto-Modellen.

Zur Story