Good-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Preis des Markführers Epi Pen hat sich in den letzten 10 Jahren mehr als verdreifacht.  bild: wikimedia commons

Good-News

80 statt 300 Dollar: Forscher entwickeln billige Adrenalin-Spritze für Allergiker 



Ein Team südafrikanischer Wissenschaftler hat einen günstigen Ersatz für den marktbeherschenden, aber teuren Epi Pen entwickelt. Die neue Adrenalin-Spritze für zu Hause heisst ZiBi Pen und könnte die Notfallbehandlung von allergischen Reaktionen auf Lebensmittel oder Insektenstiche revolutionieren. 

Der ZiBi Pen gibt den Schuss Adrenalin aus einer austauschbaren 16-Dollar-Patrone ab. Der wiederverwendbare Stift kostet 80 US-Dollar und soll fünf Jahre halten. Das ist ein Bruchteil der Kosten des Epi Pens, der für 600 Dollar in einer 2er Packung verkauft wird. Ausserdem hält der Epi Pen nur bis zu 18 Monate und kann nur einmal verwendet werden.

«Als wir die Kosten der auf dem Markt erhältlichen Geräte untersuchten, stellten wir fest, dass Südafrikaner ihre Geräte wegen Verzögerungen in der Vertriebskette nur sechs Monate vor Ablauf erhalten und sie damit für viele unerschwinglich sind», sagte der beteiligte Wissenschaftler Gokun Nair zum Portal IFL Science. Er entwarf den Stift ursprünglich innerhalb eines Master-Projekts für das Rote-Kreuz-Krankenhaus in Kapstadt.

Vor zehn Jahren über 200 Dollar günstiger

Wegen den hohen Kosten des Epi Pen kam es zu einer Sammelklage gegen den Hersteller Mylan. Laut den Klägern erhöht das Unternehmen die Preise auf illegale Art und Weise. Tatsächlich kostete ein Epi Pen vor 10 Jahren mit 88 Dollar um einiges weniger, wie CNBC berichtet.

Allergiker spritzen sich durch die Autoinjektoren Adrenalin in die Oberschenkel. Der Schuss verlangsamt die allergische Reaktion und bringt wertvolle Zeit, um die Betroffenen in ein Krankenhaus zu bringen.

Pollensturm über der Schweiz:

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Flugzeug bei Landung in Indien verunglückt

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Matti_St 29.05.2018 13:50
    Highlight Highlight Episode Pension hat die Lebensdauer vom Adrenalin von 5 auf 1 Jahr heruntergesetzt. Also eindeutig mehr als Faktor 3. Meiner ist übrigens genau 12 Monate gültig.
  • Hoiii 29.05.2018 10:11
    Highlight Highlight Sind diese Preise für den Epipen nur in Südafrika so hoch? In der Schweiz kriegt man den EpiPen laut dem schweizerischen Arzneimittelverzeichnis compendium für 76.- pro Stück...
  • Tooto 29.05.2018 10:11
    Highlight Highlight Billiger oder günsitger?
    • Bowell 29.05.2018 12:01
      Highlight Highlight Ein kleiner aber feiner Unterschied.

Good-News

Wickeltische auf Männer-WCs sind in New York jetzt Pflicht

Im US-Bundestaat New York ist laut CNN und «USA Today» seit diesem Jahr ein neues Gesetz in Kraft getreten. Es schreibt vor, dass in neuen oder renovierten Gebäuden öffentlich zugängliche Toiletten für Frauen und Männer mit Wickeltischen ausgestattet werden müssen.

Die neue Regelung gilt für Restaurants, Geschäfte, Kinos oder staatliche Einrichtungen. Spätestens ab Juli sollen die Toiletten jetzt mit Wickeltischen für beide Geschlechter ausgestattet sein. 

In der Stadt New York City ist die …

Artikel lesen
Link zum Artikel