International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind unsere Bilder des Jahres

Team watson
Team watson



21 watson-Redaktorinnen und Redaktoren erklären ihren Moment des Jahres 2017:

2017 AP YEAR END PHOTOS - President Donald Trump, right, meets with leaders of Historically Black Colleges and Universities (HBCU) in the Oval Office of the White House in Washington on Feb. 27, 2017. Also at the meeting are White House Chief of Staff Reince Priebus, left, and Counselor to the President Kellyanne Conway, on the couch. (AP Photo/Pablo Martinez Monsivais)

Lausige Manieren im Weissen Haus: Während Donald Trump am 27. Februar schwarze Professoren empfängt, lümmelt sich seine Beraterin Kellyanne Conway auf das Sofa und fummelt am Handy herum.
Bild: AP/AP 

JAHRESRUECKBLICK 2016 - AUGUST - Migrants, most of them from Eritrea, jump into the water from a crowded wooden boat as they are helped by members of an NGO during a rescue operation at the Mediterranean sea, about 13 miles north of Sabratha, Libya, Monday, Aug. 29, 2016. Thousands of migrants and refugees were rescued Monday morning from more than 20 boats by members of Proactiva Open Arms NGO before transferring them to the Italian cost guards and others NGO vessels operating at the zone. (KEYSTONE/AP Photo/Emilio Morenatti)

Dieses Bild hat mich persönlich dieses Jahr am meisten berührt. Ja, viele Leute können Fotos wie dieses nicht mehr sehen. Zu oft waren solche Bilder in den Medien. Auch hat sich dieses Jahr der Diskurs über Flüchtende und Flüchtlingshelfer auf hoher See zunehmend verschlechtert. Die einen werden als Wirtschaftsflüchtlinge abgestempelt und Letztere in die Nähe von kriminellen Schlepperbanden gerückt. Als ich zum ersten Mal über dieses Foto stolperte, konnte ich nicht mehr aufhören, es anzusehen. Die verkrampften Gesichter, der panische Sprung ins Wasser, diese Platznot auf dem verkümmerten Holzboot, nicht genug Schwimmwesten für alle, das schwarze Meer. In Libyen werden Flüchtende auf engstem Raum in gefängnisartigen Zellen eingepfercht, sie werden wie Vieh auf dem Markt als Sklaven verkauft und gleichzeitig klopfen sich die Regierungschefs der europäischen Staaten auf die Schultern, weil endlich weniger Menschen über das Mittelmeer gelangen. Vor diesem Hintergrund will ich persönlich nie aufhören, bei solchen Bildern ganz genau hinzuschauen. 
Bild: AP

Nationalrat und Chef der Bundeshausfraktion Ignazio Cassis spricht an der Versammlung der Partei am Dienstag, 1. August 2017, in Breggia. Cassis ist der einzige Kandidat der FDP Tessin fuer die Bundesratswahlen im Dezember. Er soll die Nachfolge des abtretenden Didier Burkhalter antreten. (KEYSTONE/Ti-Press/Davide Agosta)

Ignazio Cassis wurde am 1. August in Breggia von der Tessiner FDP offiziell als Bundesratskandidat nominiert. Für Aufsehen sorgte weniger seine Ansprache an diesem heissen Tag, sondern sein Outfit: Cassis trug einen grauen Anzug mit einem roten Schweiz-T-Shirt – ein modischer Sündenfall für einen gebürtigen Italiener. Geschadet hat es ihm nicht, er wurde trotzdem gewählt.
Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

epa06354373 US First Lady Melania Trump participates in arts and crafts projects with children and students from Joint Base Andrews  in various rooms throughout the White House in Washington, DC, USA, 27 November 2017. According to the White House, theme of the 2017 holiday decor at the White House 'Time-Honored Traditions' was designed by First Lady Melania Trump to 'pay respect to 200 years of holiday traditions at the White House.'  EPA/OLIVIER DOULIERY / POOL

Ist Melania etwa tiefgefroren vor lauter Weihnachtsdeko im Weissen Haus?
Bild: EPA/ABACA PRESS POOL

2017 AP YEAR END PHOTOS - Manchester United's Marouane Fellaini heads the ball during the UEFA Super Cup final soccer match between Real Madrid and Manchester United at Philip II Arena in Skopje, on Aug. 8, 2017. (AP Photo/Boris Grdanoski)

Ein Schnappschuss vom Uefa-Supercup zwischen Real Madrid und Manchester United. Witzig vor allem auch, weil sich alle darüber lustig machten – und «Opfer» Marouane Fellaini mitlachte und twitterte: «Danke allen, die dieses Bild gepostet oder mir geschickt haben.» Das gibt dem Bild eine wichtige Botschaft: Lache über dich selbst. Es macht vieles einfacher. Bild: AP/AP

New Jersey Devils center Nico Hischier, left, of Switzerland, jumps out to screen a shot from a teammate as Tampa Bay Lightning goalie Peter Budaj, of Slovakia, (31) deflects the shot during the third period of an NHL hockey game, Tuesday, Oct. 17, 2017, in Newark, N.J. The Devils won 5-4 in a shootout. (AP Photo/Julio Cortez)

Der Schweizer Nico Hischier schreibt Eishockey-Geschichte. Im NHL-Draft wird er als erster Schweizer als Nummer Eins gezogen. In seiner ersten Saison bei den New Jersey Devils kann er sofort überzeugen und gehört mit 18 Jahren bereits zu den Leistungsträgern in der besten Liga der Welt. Bild: AP

JAHRESRUECKBLICK 2017 - KULTUR - ILLUSTRATION - «i bims» steht am 17.11.2017 in Berlin in einem Chatfenster auf einem Handy. «i bims» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, «Ich bin», teilte der Langenscheidt-Verlag in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Eine 20-köpfige Jury hatte das Wort gewählt. (KEYSTONE/DPA/Lino Mirgeler)

Und wieder wurde ein Jugendwort des Jahres gewählt. Gewonnen hat 2017 das Social-Media-Sprachphänomen «I bims», was so viel bedeutet wie «Ich bins». I bims vor allem etwas irritiert vong Sprachgebrauch her. Bild: dpa

epa05762885 Visitors wear virtual reality goggles at the Domus Aurea archeological restoration site in Rome, Italy, 31 January 2017. Starting from 04 February 2017, the site will reopen to the public enhanced by a new and innovative multimedia experience aimed to improve the scientific value of the site.  EPA/ANGELO CARCONI

Für mich als alter Römer-Fan und Nero-Verehrerin (er wurde missverstanden, er wollte doch einfach ein Künstler sein und er hat Rom NICHT angezündet) war der 4. Februar 2017 ein Freudentag. Nach jahrelangen Restaurationsarbeiten ist das Domus Aurea, Neros güldener Palast, endlich wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Mit Virtual-Reality-Brillen sieht man die ganze damalige Pracht vor Augen. Ich will dahin! Bild: EPA/ANSA

JAHRESRUECKBLICK 2017 - INTERNATIONAL - Ivanka Trump, first lady Melania Trump, and President Donald Trump stand with Pope Francis during a meeting, Wednesday, May 24, 2017, at the Vatican. (KEYSTONE/AP Photo/Evan Vucci)

Donald Trump zu Besuch im Vatikan – der Papa strotzt nur so vor Begeisterung. Bild: AP Pool

Bild

Ich weiss, nichts Weltbewegendes. Aber Tierquälerei regt mich immer auf. Besonders, wenn es den Anschein hat, dass es durch Versagen der Kontrollinstanzen und "ein Auge zudrücken" überhaupt soweit kommen konnte. Und am Schluss will natürlich wieder einmal keiner Schuld sein und niemand kann sich erklären, wie es so weit kommen konnte.

This Friday, Aug. 11, 2017, image made from a video provided by Vice News Tonight shows a white nationalist rally in Charlottesville, Va. For all the words flowing since last weekend in Charlottesville, the most striking television reporting has been Vice Media's insider account of the white nationalist movement and what it has wrought.
Correspondent Elle Reeve's initial story of the weekend violence took up the entirety of HBO's half-hour

Es ist ein Film-Still aus der bedrückenden VICE-Doku über den Marsch der Neonazis und Weissen Nationalisten in Charlottesville, Virginia. Die brennenden Fackeln der um die Statue versammelten Menschenmasse geben ein gespenstisch-angsteinflössendes Bild ab. Dass bei den Tumulten rund um den Neonazi-Marsch eine Gegendemonstrantin starb und Donald Trump die Rechtsextremen nie richtig verurteilte, macht das Bild auch zu einem historischen Dokument einer beunruhigenden Periode der US-Geschichte. Bild: AP/Vice News Tonight

epa06260366 YEARENDER 2017 JULY
Bora Hansgrohe team rider Peter Sagan (2-L) of Slovakia pushes Team Dimension Data rider Mark Cavendish (L) of Britain during the final sprint of the 4th stage of the 104th edition of the Tour de France cycling race over 207,5km between Mondorf-Les-Bains and Vittel, France, 04 July 2017.  EPA/YOAN VALAT Best quality available

Mark Cavendish fährt in Peter Sagans Ellbogen – Letzterer wird darauf hin (wohl zu unrecht) von der Tour de France disqualifiziert und den Radsportfans fehlt der grösste Star. #JeSuisPeter Bild: EPA/EPA

Mad Mike Hughes' selbstgebaute Rakete

Mein Bild zeigt die Rakete von Mike Hughes, der damit beweisen will, dass die Erde flach ist. Für mich steht dieses stellvertretend für all die absurden Dinge, die 2017 geschehen sind. Bild: madmikehughes.com

Balinese sisters and activists Melati and Isabel Wijsen pose with their 'Our World' award at the 69th annual Bambi awards ceremony in Berlin, Germany, 16 November 2017. The awards recognize excellence in international media and television.  EPA/CLEMENS BILAN

Mich berührten diese zwei Mädchen währendem sie bei der Bambi-Verleihung auf der Bühne standen. Melati und Isabel aus Bali, die 2013 im Alter von zwölf bzw. zehn Jahren die Organisation Bye Bye Plastic Bags gründeten, erhielten den zweiten Bambi in der Kategorie «Unsere Erde». Die Ansprache war grossartig. Bild: EPA

epa05936800 People carry the dead body of Swiss climber Ueli Steck after it was brought at Helipad of Teaching Hospital in Kathmandu, Nepal, 30 April 2017. Media reports on 30 April state that Swiss Alpinist Ueli Steck, aged 41, known as the 'Swiss Machine' has died in an accident near Camp I on Mount Everest.  EPA/NARENDRA SHRESTHA

Er war der König der Alpinisten, ein Ausnahmetalent, ein Getriebener, einer, dem selbst die anspruchsvollste Tour im Himalaya nicht genug war. Ueli Steck pulverisierte diverse Alpin-Rekorde, war vor allem bekannt für seine Hochgeschwindigkeits-Besteigungen – er ist gewisse Gipfel regelrecht hochgerannt. Im April dieses Jahres hat der Emmentaler einen weiteren Rekord avisiert: Innerhalb von 48 Stunden und ohne Sauerstoff wollte er den Mount Everest und den Lhotse besteigen, kein Mensch hat dies je zuvor geschafft. Während der Vorbereitung dann die Tragödie. Ueli Steck stürzte ab und verstarb mit 40 Jahren – es war die eine Extrem-Expedition zu viel. Auf diesem Bild wird sein Leichnam von Rettungskräften abtransportiert. Bild: EPA/EPA

A woman is pepper-sprayed by police after she climbed an armored police vehicle on the first day of the G-20 summit in Hamburg, northern Germany, Friday, July 7, 2017. The leaders of the group of 20 meet July 7 and 8. (AP Photo/Matthias Schrader)

Anfang Juli war in Hamburg der Teufel los. Hinter verschlossenen Türen trafen sich die Mächtigen, auf den Strassen demonstrierten die Ohnmächtigen. Die friedlichen Proteste gegen den G20-Gipfel rückten in den Hintergrund. Stattdessen dominierten Gewalt und Chaos. Zwei Szenen werden mir in Erinnerung bleiben. Eine junge Frau, die auf einen Panzerwagen klettert und von Polizisten mit Tränengas abgeschossen wird. Und ein schwarz gekleideter Mann, der mit dem iPhone vor brennender Kulisse ein Selfie schiesst. Der #riothipster ging um die Welt. Und eine Twitter-Userin brachte es auf den Punkt: «Sind die Cops Arschlöcher oder die Demonstranten oder die Presse? Nein. Arschlöcher sind Arschlöcher. Das ist eine typenoffene Gruppe.» Bild: AP/AP

epa05759221 Roger Federer of Switzerland celebrates with the trophy after winning the Men's Singles final match against Rafael Nadal of Spain at the Australian Open Grand Slam tennis tournament in Melbourne, Victoria, Australia, 29 January 2017.  EPA/TRACEY NEARMY AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Nach viereinhalb Jahren endlich wieder ein Grand-Slam-Titel für «King Roger». Und was war das für ein packender Final, Federer dreht die Partie gegen Rafael Nadal nach 1:3-Rückstand im fünften Satz. Bild: EPA/AAP

epa06397535 Nikki Haley (C), the United States Ambassador to the United Nations, vetoes an Egyptian-drafted draft resolution that, among other things, calls on counties to not establish diplomatic missions in Jerusalem during a United Nations Security Council meeting about the situation in the Middle East including Palestine at United Nations headquarters in New York, New York, USA, 18 December 2017. Also pictured is Matthew Rycroft (L), the United Kingdom's Ambassador to the United Nations, and Danny Danon (R), Israel's Ambassador to the United Nations.  EPA/JUSTIN LANE

Bild: EPA/EPA

JAHRESRUECKBLICK 2017 - INTERNATIONAL - epa06268326 Residents looks to the fire in Praia da Vieira, Marinha Grande, Portugal, 15 October 2017.  The National Civil Protection Authority (ANPC) said that today 'was the worst day of the year in terms of fires' having exceeded 300 forest fires.  KEYSTONE/EPA/RICARDO GRAÇA

Mitte Oktober wüten in Portugal heftige Waldbrände. Extreme Dürre und vermutlich Brandstiftung haben sie ausgelöst. Mindestens 36 Menschen sind ums Leben gekommen. Besonders betroffen waren Nord- und Mittelportugal, wo die Brände zum zweiten Mal in diesem Jahr katastrophale Ausmasse erreichten. Das Bild zeigt Anwohner, die vor den Flammen geflohen sind und wohl alles darin verloren haben. Sehr berührend. Bild: EPA LUSA

epa06327512 Italy's goalkeeper Gianluigi Buffon reacts after the FIFA World Cup 2018 qualification playoff, second leg soccer match between Italy and Sweden at the Giuseppe Meazza stadium in Milan, Italy, 13 November 2017. Sweden won 1-0 on aggregate.  EPA/DANIEL DAL ZENNARO

Er hielt seine Tränen nicht zurück, als er wusste, dass nun alles vorbei ist. Soeben waren Gianluigi Buffon und die italienische Fussball-Nationalmannschaft in der Qualifikation für die WM 2018 gescheitert. Am Goalie lag's in seinem 175. und letzten Länderspiel nicht, seine stürmenden Kollegen brachten gegen Schweden einfach kein Tor zustande. Kein «Grande Gigi», der inbrünstig die Nationalhymne singt, keine Squadra Azzurra, die in Russland nach dem fünften Titel greift: Italien wird im nächsten Sommer auch all jenen fehlen, deren Herz für eine andere Nation schlägt. Bild: EPA/ANSA

Saffiyah Khan, eine junge Frau aus Birmingham, stellt sich einem pöbelnden English Defence League-Demonstrant entgegen. Wunderschön, ihr leicht belustigter Ausdruck, den sie für diesen Wutbürger aufbringen kann. Saffiya kam spontan einer Hijab tragende Frau zu Hilfe, die vom Rechtsaussen-Mob umzingelt wurde. Die Message ist klar: Diese Stadt lässt sich nicht von einem Mob frustrierter Ewiggestriger einschüchtern. (Bild: youtube.com)

Saffiyah Khan, eine junge Frau aus Birmingham, stellt sich einem pöbelnden English Defence League-Demonstranten entgegen. Wunderschön, ihr leicht belustigter Ausdruck, den sie für diesen Wutbürger aufbringen kann. Saffiyah kam spontan einer Hijab-tragenden Frau zu Hilfe, die vom Rechtsaussen-Mob umzingelt wurde. Die Message ist klar: Diese Stadt lässt sich nicht von einem Mob frustrierter Ewiggestriger einschüchtern. Und ausserdem trug Saffiyah ein Specials-T-Shirt. Vorzüglichen Musikgeschmack hat sie also auch noch. Yeah. Bild: Youtube.com

Und welches ist dein Bild des Jahres? Ab in die Kommentare damit!

Diese Begriffe wurden 2017 am häufigsten gegoogelt

abspielen

Video: srf

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

87
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

18
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

179
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

57
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

87
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

18
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

179
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

57
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • StefArndt 31.12.2017 12:01
    Highlight Highlight Super Herr Baroni!
  • AnDerWand 31.12.2017 07:36
    Highlight Highlight Beim Bild bon Luca Schmidli fehlt die Begründung. Nähme mich noch wunder.
  • specialized 30.12.2017 21:21
    Highlight Highlight #jesuisPeter
  • BeSo 30.12.2017 17:31
    Highlight Highlight Domus Aurea ist eine coole Idee. Schau ich mir morgen an. Ist aber weiterhin erst Samstag / Sonntag geöffnet.
  • KAMPFPANZER 30.12.2017 16:19
    Highlight Highlight Absolutes Lieblingsbild/-meme
    Benutzer Bild
    • Rectangular Circle 30.12.2017 17:18
      Highlight Highlight Haha. Diese Frage stammt aus dem Kartenspiel "Superfight"^^
  • Switch_on 30.12.2017 16:13
    Highlight Highlight Danke für deine Aussage Sarah! Es wichtig dass wir genau hinschauen bei dem was im und ums Mittelmeer geschieht!
    • Madmessie 30.12.2017 20:54
      Highlight Highlight Wenn Sarah noch genauer hinschauen würde, dann würde sie feststellen, das Afrikaner Afrikaner wie Vieh einpferchen und Afrikaner Afrikaner als Sklaven verkaufen. Und Sarah würde sich vielleicht auch fragen, ob sie denn alternativ bereit wäre einen Migranten aufzunehmen und zu betreuen oder ihm 50% ihres Jobs zur Verfügung zu stellen.

nie da gewesene Dimensionen

Die grösste Solar-Anlage der Welt in Zahlen

Die grösste Solaranlage der Welt hat in der kalifornischen Mojave-Wüste den Betrieb aufgenommen. Die Ivanpah-Anlage wird Energie für 140'000 amerikanische Haushalte produzieren. Sie ist technisches Wunderwerk und Augenschmaus zugleich. 

Auf halber Strecke zwischen Los Angeles und Las Vegas, mitten in der Wüste Mojave, erstreckt sich auf fast neun Quadratkilometern die Solartherm-Anlage Ivanpah.

wird die Anlage ins Netz einspeisen. Genug für 140'000 amerikanische Haushalte. Damit könnte fast die ganze Stadt Zürich, mit ihren 186'765 Haushalten, mit sauberem Strom versorgt werden. 

machen den Zauber möglich. Die computergesteuerten Spiegelflächen – so gross wie Garagentore – nehmen die Stahlen der Sonne auf und …

Artikel lesen
Link zum Artikel