International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sie brachte die Weinstein-Affäre mit ins Rollen – jetzt wird sie wegen Koks angeklagt



US-Schauspielerin Rose McGowan, die mit ihren Anschuldigungen die Weinstein-Affäre mit ins Rollen brachte, ist von einer Grand Jury wegen Drogenbesitzes angeklagt worden. Das teilte am Montag (Ortszeit) ein Gericht in Loudoun County (US-Bundesstaat Virginia) mit.

«Diese Vorwürfe wären nie aufgekommen, würde sie sich nicht als Sprachrohr für Frauen starkmachen.»

Der 44-Jährigen drohen Berichten zufolge mehrere Jahre Haft. Eine Grand Jury wird eingeschaltet, um Beweise in möglichen Verbrechensfällen zu prüfen und zu entscheiden, ob Anklage erhoben werden soll.

Rose McGowan poses for a portrait in New York on Wednesday, Jan. 31, 2018, to promote her book

McGowan war im vorigen Herbst eine der ersten Frauen, die dem früheren Hollywood-Mogul Harvey Weinstein Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vorwarfen. Bild: Taylor Jewell/Invision/AP/Invision

Kokain in Geldbörse

Im Januar 2017 hatten Polizisten mehrere Tütchen Kokain in McGowans Geldbörse gefunden, die sie im Flugzeug in Washington vergessen hatte. Die US-Schauspielerin («Charmed») bestreitet, dass die Drogen ihr gehörten. «Diese Vorwürfe wären nie aufgekommen, würde sie sich nicht als Sprachrohr für Frauen starkmachen», sagte die Anwältin der 44-Jährigen US-Medien.

McGowan war im vorigen Herbst eine der ersten Frauen, die dem früheren Hollywood-Mogul Harvey Weinstein Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vorwarfen. Der Filmproduzent wurde Ende Mai angeklagt.

(sda/dpa)

Vier Beweise, dass Weinsteins Verhalten kein Geheimnis war

abspielen

Video: Angelina Graf

#MeToo: Diese Frauen belasten Harvey Weinstein

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr als 70 Tote nach Zyklon «Idai» 

Link zum Artikel

Boeing 737 Max 8: Diese europäischen Airlines setzen ebenfalls auf die Unglücksmaschine

Link zum Artikel

«Er hatte keine Zeit für mich» – Streit zwischen Federer und Djokovic eskaliert

Link zum Artikel

Mein Abstieg in die Finsternis – Wie ich zur Katzenfrau wurde

Link zum Artikel

So ticken die Putinversteher

Link zum Artikel

Es lebe die Superheldin! Steckt euch euren «Feminismusscheiss» sonstwohin

Link zum Artikel

5 Elektroauto-Gerüchte im Check: Ein paar sind richtig, ein paar aber kreuzfalsch

Link zum Artikel

Hat das Parlament gerade unser Internet gerettet? – Es soll kein Zwei-Klassen-Netz geben

Link zum Artikel

Kevin Schläpfer – Oltens verpasste «Jahrhundert-Chance» und Langenthals «Anti-Anliker»

Link zum Artikel

«Vielleicht sind die Regeln einfach falsch» – VAR-Penalty sorgt für hitzige Diskussionen

Link zum Artikel

«Doping ist wie beim Hütchenspiel. Du weisst, dass es Betrug ist. Aber du spielst mit»

Link zum Artikel

Man liebt den Verrat, aber selten die Verräterin – nein, Galladé verdient Lob

Link zum Artikel

Der EHC Kloten, die Hockey-Titanic – so viel Talent, so miserabel trainiert und gecoacht

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz! Heute mit einer Premiere!

Link zum Artikel

«Rape Day»: Gaming-Plattform bringt Vergewaltigungsgame raus – und löst Shitstorm aus

Link zum Artikel

Schär ist der beste Verteidiger in England – nach dem Supertor dreht sogar Shearer durch

Link zum Artikel

Warum die FDP (vielleicht) gerade unsere Beziehung zu Europa gerettet hat

Link zum Artikel

Erleuchtung für 190 Franken: Ist diese 17-Jährige die neue Uriella?

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre grössten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Papst Franziskus – der Reformer, der keiner ist

Link zum Artikel

Stellt das Popcorn bereit: Trumps Anwalt Michael Cohen will auspacken

Link zum Artikel

Samsung hat das Galaxy Fold enthüllt, das unsere Smartphones für immer verändern könnte

Link zum Artikel

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Link zum Artikel

Warum der Schweizer Klubfussball auf dem absteigenden Ast ist

Link zum Artikel

5 Promi-Seitensprünge und ihre Ausgänge (und was diese Dame damit zu tun hat)

Link zum Artikel

9 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Denken hilft 12.06.2018 16:08
    Highlight Highlight Was, sie hatte Koks im Portemonnaie? Wau, so schlimm!

    Was mischt sicher der verfickte Staat überhaupt ein, solange es für den eigengebrauch war, soll sich der Staat in die Pampa verziehen.

    21tes Jahrhundert und so ein Schwachsinn ... ich könnte ganze Mohnfelder kotzen aber der Peinlichkeit unserer Gesellschaft.
  • Adumdum 12.06.2018 12:59
    Highlight Highlight Kokain im Flugzeug? Kommt man denn damit durch die Security?? In den USA???
    • AdiB 12.06.2018 14:00
      Highlight Highlight ich habe schon bei interkontinental flügen grass mit geschmuggelt. sie ist noch ein star der first class fliegt und das bei inland flügen. denke das man bei ihr, bei den kontrollen weniger hinschaut.
    • Denken hilft 12.06.2018 16:08
      Highlight Highlight Die Security interessiert nur die Sicherheit.

      Das wäre eher der Zoll, der gerne eine Nase voll hätte ...
    • Schlange12 12.06.2018 16:29
      Highlight Highlight Also als ich in den USA National mehrmals geflogen bin haben die mich immer richtig gut kontrolliert. Sogar dir Schuhe musste ich immer ausziehen. Ich kann nur sagen International wurde ich bie so durchsucht.
  • walsi 12.06.2018 12:40
    Highlight Highlight Wenn das die Verteidigunfsstrategie der Anwältin ist, würde ich die Anwältin wechseln. Drogen Besitz gilt in den USA als schweres vergehen. Da ist die Argumentation, dass das nur wegen ihren Anschuldigungen gegen Weinstein auf den Tisch kommt ein bisschen schwach.
  • FancyFish - Stoppt Zensur! 12.06.2018 12:39
    Highlight Highlight Niemand ist perfekt ;)

Nach zweitem Absturz: Mehrere Airlines behalten die neue Boeing am Boden

Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien dürfen chinesische Airlines Boeing-Flugzeuge des Typs 737 MAX 8 vorerst nicht mehr einsetzen. Das ordnete die chinesische Luftfahrtaufsicht CAAC an.

Betroffen sind Experten zufolge etwa 60 Flugzeuge dieses Typs. Bei dem Unglück in Äthiopien kamen alle 157 Menschen an Bord ums Leben.

Auch Ethiopian Airlines zieht Konsequenzen: Die Fluggesellschaft hat ein Startverbot für alle baugleichen Maschinen vom Typ Boeing 737-8 Max verhängt. Das teilte die …

Artikel lesen
Link zum Artikel