International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So reagiert Sharon Stone auf die Frage, ob sie je sexuell belästigt wurde



Im Interview mit «CBS Sunday» lacht die US-Schauspielerin auf die Frage eines Reporters, ob sie schon einmal sexuell belästigt worden sei. Ihre Reaktion auf die Frage lässt aber eigentlich kaum einen Spielraum zu.

«Ich bin seit 40 Jahren in diesem Geschäft. Können Sie sich das Geschäft vorstellen, in das ich vor 40 Jahren reingekommen bin? So, wie ich ausgesehen habe?», ergänzte Stone. 

abspielen

Video: Angelina Graf

Ausserdem erklärte die US-Schauspielerin, sie sei aus einem kleinen Ort in Pennsylvania nach Hollywood gekommen, ohne irgendeinen Schutz. «Ich habe alles gesehen.» 

(nfr/ang)

#MeToo: Diese Frauen belasten Harvey Weinstein

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • bokl 16.01.2018 23:20
    Highlight Highlight Jetzt ist sie aber nicht mehr die kleine Sharon aus Pennsylvania.

    Jetzt könnte sie dafür sorgen, dass die nächste kleine Sharon, Kate oder Rose aus irgendeinem Bauernkaff nicht das gleich erleben muss wie sie scheinbar.

    Aber ein wenig lächeln und sugerrieren, dass früher halt (fast) alle Schweine waren, schützt nur die Täter. Auch wenn früher die Schweine akzeptiert waren, haben sie sich trotzdem nicht richtig verhalten.
  • Weasel 16.01.2018 19:31
    Highlight Highlight Sharon Stone in „Casino“...😍
  • Ettli 16.01.2018 16:44
    Highlight Highlight sie kommt sehr sympathisch rüber. heute noch eine bildschöne frau. und mit diesem kleinen satz sagt sie alles aus
    • A7-903 17.01.2018 01:49
      Highlight Highlight Edward, kannst die blitzer ignorieren, die kennen die lachende maske offenbar nicht. Depressive kennen und benutzen diese maske auch oft im alltag.
  • Mia_san_mia 16.01.2018 16:44
    Highlight Highlight Und jetzt?
    • phreko 16.01.2018 20:37
      Highlight Highlight So, der bayern-Fan gehört somit zum System. Ein Teil des Problems. Bizzeli gruuusig!
    • AJACIED 16.01.2018 22:57
      Highlight Highlight Sie hat alles gesehen! Wow Bisch scho krass!
    • Mia_san_mia 17.01.2018 08:40
      Highlight Highlight @Waldorf: Woher kennst Du meine Empathiefähigkeit? Ich habe wohl mehr davon als Du und phreko zusammen. Nur weil ich den Beitrag blöd finde, kannst Du nicht auf das schliessen...
  • FancyFish - Stoppt Zensur! 16.01.2018 16:39
    Highlight Highlight Wow, ein Riesenartikel merci

Diese Atomlager bedrohen Millionen Menschen und die Umwelt

Egal ob in Russland, den USA, im Pazifik oder im Atlantik: Überall wird Atommüll gelagert. Es gibt jedoch bis heute kein einziges Endlager für hochradioaktive Abfälle. Weltweit. Viel schlimmer noch: Viele dieser provisorischen Stätten sind tickende Zeitbomben für Mensch und Umwelt.

Früher machte man es sich einfach. Nuklearer Abfall wurde verbuddelt, in Seen geworfen oder im Meer versenkt. Klappe zu, Affe tot.

Die Devise war klar: Bloss weg mit dem Atommüll. Doch wohin? Jedes mögliche Lager stösst verständlicherweise immer, zumindest in dicht besiedelten Ländern wie der Schweiz oder Deutschland, auf massiven Widerstand der Bevölkerung. Wer will schon neben einem atomaren Endlager wohnen?

In der Schweiz wird seit Jahren nach einem Standort gesucht, um die radioaktiven …

Artikel lesen
Link zum Artikel