International
Golf

Polizei stellt Video ins Netz: So hinüber war Tiger Woods bei seiner Festnahme

Video: watson

Polizei stellt Dashcam-Video ins Netz: So hinüber war Tiger Woods bei seiner Festnahme

01.06.2017, 03:3401.06.2017, 15:04
Mehr «International»

Was für eine Demütigung für den Golf-Superstar: Die Polizei hat am Mittwochabend Dashcam-Aufnahmen seiner Verhaftung in Florida veröffentlicht. Die aufmerksamen Ordnungshüter hatten Woods schlafend am Steuer seines schwarzen Mercedes aufgegriffen, sogar der Motor lief noch. Als die Polizisten den früheren Golf-Superstar ansprachen, habe er nicht gewusst, wo er war. 

Tiger Woods bei seiner Festnahme.
Konnte kaum mehr stehen: Polizisten verhaften den Golf-Star nach dem Nüchternheits-Test. 

Wie die Videobilder zeigen, musste Woods auf offener Strasse einen Nüchternheits-Test vorführen. «Geht es Ihnen gut, haben Sie Alkohol getrunken?», fragt ihn der Polizist. Woods verneint und schwankt herum. Dann befiehlt ihm der Polizist, mit seinen Blick einem roten Licht zu folgen. «Sie blicken nicht einmal zur Lampe», staucht ihn der Beamte zusammen. Dann stammelt Woods unklare Worte, seine Stimme klingt sehr undeutlich. 

Woods schiebt Schuld auf Medikamente

Woods konnte kaum gerade stehen. Am Schluss des Videos legen ihm die Polizisten Handschellen an und bringen ihn anschliessend auf den Polizeiposten. Der Alkoholtest fiel negativ aus. 

«Was geschehen ist, ist eine unerwartete Reaktion auf verschriebene Medikamente. Mir war nicht klar, dass der Mix aus Arzneimitteln mich so stark beeinflusst hat», sagte der 41-Jährige in einer Stellungnahme am Montagabend. (amü)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
who cares?
01.06.2017 05:32registriert November 2014
Wow, die Amis kennen wieder nichts! Daten- und Persönlichkeitsschutz? Egal, solange man die Sensationsgeilheit der Leute befriedigt.
Ich sehe nicht, was die Veröffentlichung dieses Videos für einen Mehrwert bringt, ausser einem am Boden liegenden (wenn auch selbstverschuldet) noch nachzutreten.
(Ich habe mir übrigens das Video nicht angesehen)
800
Melden
Zum Kommentar
13
Keine Ausschussvorsitze für Rechtsaussen-Fraktionen in EU-Parlament

Im Europaparlament werden die beiden Rechtsaussen-Fraktionen keine Ausschussvorsitzenden stellen. Sowohl das Bündnis um Ungarns Regierungschef Viktor Orban, die «Patrioten für Europa», als auch die Fraktion «Europa Souveräner Nationen» (ESN), in der die AfD stärkste Kraft ist, gingen bei der Postenverteilung leer aus, wie aus Angaben des Parlaments hervorgeht. Damit hat die in Brüssel und anderswo als «Cordon sanitaire» bezeichnete Brandmauer gegen rechts der proeuropäischen Fraktionen vorerst gehalten.

Zur Story