International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Lotte van der Zeee erholte sich nicht mehr von einem Herzstillstand. bild: instagram

Ex-«Miss Teen Universe» stirbt mit 19 Jahren



2017 wurde die Niederländerin Lotte van der Zee zur «Miss Teen Universe» gewählt. Jetzt starb das junge Model ganz unerwartet. Sie wurde nur 19 Jahre alt.

Sie erholte sich nicht mehr von einem Herzstillstand, den sie vor zwei Wochen in den Skiferien in Österreich erlitten hatte, berichtet die Zeitung «De Limburger». Ihre Eltern trauern auf Instagram mit diesem Foto um sie:

Die Mutter von Lotte van der Zee konnte sie im Hotel im Ort Westendorf reanimieren, van der Zee wurde dann in ein nahe gelegenes Spital gebracht. Dort wurde sie in ein künstliches Koma versetzt und im Anschluss in eine Spezialklinik nach München transferiert.

Doch auch dort konnten ihr die Ärzte nicht mehr helfen: Van der Zee erlitt ein mutliples Organversagen und starb. Was genau ihren Tod verursachte, wird untersucht. (kün)

In Kopenhagen kann man Ski fahren und die Umwelt schützen

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • #Technium# 09.03.2019 08:21
    Highlight Highlight Krass. So etwas würde man mit 80 erwarten. In so einem jungen Alter. 😩
  • iNDone 09.03.2019 00:08
    Highlight Highlight Multiples Organversagen mit 19 Jahren? Seltsame Geschichte.
    • goschi 09.03.2019 08:14
      Highlight Highlight Nein, das ist die Folge des Herzstillstandes und eine der üblichen Todesursachen, wenn nach einem Herzstillstand und Reanimation ein künstliches Koma folgt, die organe wurde alle massiv angegriffen durch den Herzstillstand, die Blutversorgung ist potentiell zu gering und generell der Körper massiv geschwächt.
    • iNDone 09.03.2019 08:46
      Highlight Highlight Herzstillstand mit 19 ist also normal, okay.
    • goschi 09.03.2019 09:39
      Highlight Highlight kommt leider vor.
      normal ist es nicht, aber leider auch nicht so aussergewöhnlich, wie wir uns dies wünschen würden.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hiker 08.03.2019 22:54
    Highlight Highlight So traurig, auch wenn ich diese Frau nicht gekannt habe. 19 Jahre, das ist unfassbar. Es tut mir so leid für Ihre Eltern und Angehörigen. Ich wünsche allen viel Kraft.
  • Spooky 08.03.2019 22:21
    Highlight Highlight Rest In Peace

Wie ein Strandclub-Betreiber Möchtegern-Influencer auflaufen lässt

Gratis Kost und Logis. Auf einer wunderschönen Insel, direkt am Strand. Dafür, dass man ein paar Handyfotos bei Instagram postet? Nicht mit Gianluca Casaccia!

Schauplatz: Ein kleines, traumhaft gelegenes Strandhotel auf der philippinischen Insel Siargao.

Held der Geschichte: Gianluca Casaccia, Betreiber des White Banana Beach Club.

Sein Publikum: Das Internet.

Es ist ein Phänomen, das Hotel- und Restauranbetreiber rund um den Globus betrifft: Kein schön gelegenes Örtchen bleibt verschont von Anfragen sogenannter «Influencer». Sie verlangen gratis Kost und Logis und bieten im Gegenzug an, mit ihren Instagram-Posts Werbung zu machen.

Nur, wer ist ein echter …

Artikel lesen
Link zum Artikel