International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Irakische Armee stürmt Flughafen von Mossul

23.02.17, 08:38 23.02.17, 08:54


Die von den USA unterstützten irakischen Sicherheitskräfte haben einem TV-Bericht zufolge den Flughafen der umkämpften Grossstadt Mossul gestürmt. Auch eine in der Nähe gelegene Militärbasis sei eingenommen worden, berichtete das Staatsfernsehen am Donnerstag.

Die irakische Armee versucht seit der Eroberung des Ostteils von Mossul, den Flughafen und die Basis unter ihre Kontrolle zu bekommen. Von dort aus wollen sie ihre Offensive auf den Westteil der Millionenstadt starten, der immer noch von der Terrormiliz Islamischer Staat gehalten wird. (whr/sda/reu)

Der beschwerliche Kampf um Mossul

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kitzbühel startet die Ski-Saison – bei 20 Grad im Schatten 🤔

Die österreichischen Bergbahnen Kitzbühel eröffnen bereits diesen Samstag die Ski-Saison 18/19. Möglich machts der Kunstschnee. Mit dem bereits seit dem Frühjahr gelagerten Schnee haben die Bergbahnen eine 1,6 Kilometer lange Piste präpariert.

Doch schmilzt dieser Schnee nicht bei den fast sommerlichen Temperaturen? «Wir machen jetzt bereits das vierte Jahr in Folge Mitte Oktober auf und haben gute Erfahrungen gesammelt», sagt eine Sprecherin der Bergbahnen zum «Standard». Man habe genug …

Artikel lesen