International
Italien

Sie überlebte 2 Weltkriege, 3 Könige und 11 Päpste – die älteste Frau der Welt ist tot

Sie überlebte 2 Weltkriege, 3 Könige und 11 Päpste – die älteste Frau der Welt ist tot

15.04.2017, 20:1616.04.2017, 08:16
Mehr «International»

Der wohl älteste Mensch der Welt, die Italienerin Emma Morano, ist tot. Sie starb am Samstag im Alter von 117 Jahren in ihrem Schlafzimmer in Verbania am Lago Maggiore in Norditalien.

Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Familie der Frau. Morano war zudem der letzte noch lebende Mensch gewesen, der im 19. Jahrhundert geboren worden war. Sie kam am 29. November 1899 zur Welt. Morano hat in drei Jahrhunderten gelebt, zwei Weltkriege und elf Päpste überdauert.

Für ihre Langlebigkeit hatte Morano keine genaue Erklärung: «Ich esse jeden Tag zwei Eier, und das ist es», sagte sie der Nachrichtenagentur AFP vor ihrem Geburtstag im November. «Und ich esse Kekse. Ich esse aber nicht viel, weil ich keine Zähne mehr habe.» Morano konnte zuletzt kaum noch sehen und hörte schlecht.

Moranos Leben war alles andere als einfach: Ihre grosse Liebe musste in den Ersten Weltkrieg ziehen und kam nie zurück. Im Jahr 1938 trennte sie sich von ihrem gewalttätigen Ehemann – im katholischen Italien zur damaligen Zeit keine einfache Sache. Kurz zuvor war ihr kleiner Sohn, ihr einziges Kind, gestorben. Seitdem lebte sie allein.

In this Friday, June 26, 2015 photo, Emma Morano, 115, looks at an old portrait of herself in her apartment in Verbania, Italy. Morano and Susannah Mushatt Jones, also 115, of the Brooklyn borough of  ...
Moranos Leben war alles andere als einfach: Ihre grosse Liebe musste in den Ersten Weltkrieg ziehen und kam nie zurück.Bild: Antonio Calanni/AP/KEYSTONE

Ihr Geld verdiente Morano als Arbeiterin in einer Fabrik für Jutesäcke. Erst seit dem Jahr 2015 hatte sie eine Vollzeit-Pflegekraft, die sich um sie kümmerte.

Seit Mai 2016 war sie als ältester Mensch der Welt im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Ihre Nachfolgerin ist laut der Gerontology Research Group Violet Brown aus Jamaika. Sie ist am 10. März 1900 geboren. (sda/dpa/afp/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
nick11
16.04.2017 00:16registriert Oktober 2015
Wahnsinn was sie für einen Technologischen Fortschritt erlebt haben muss. 1899, wow.
Man stelle sich vor was ist wenn wir so alt sind, entweder uns gibts nicht mehr oder wir haben z.B. andere Planeten erschlossen...
704
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bolly
15.04.2017 21:30registriert Februar 2016
Wenigstens konnte sie davon noch was miterleben. Freute mich für sie dazumal als sie ins Buch gekommen ist. 😁
473
Melden
Zum Kommentar
13
Macron und Sunak: Ein Duo kämpft ums politische Überleben
In Frankreich und Grossbritannien wird gewählt. Die Aussichten für die Regierungsparteien sind düster. Ihren Chefs droht das politische Aus oder ein Karriere-Ausklang als «lahme Ente».

Emmanuel Macron und Rishi Sunak haben einiges gemeinsam. Sie sind fast gleich alt (der Franzose ist 46, der Brite 44) und Söhne von Medizinern. Sie erhielten eine erstklassige Ausbildung und arbeiteten als Investmentbanker und Hedgefonds-Manager, ehe sie in die Politik einstiegen. Dort brachten sie es bis in die höchsten politischen Ämter ihres Landes.

Zur Story