International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So luxuriös ist Japans Fünf-Sterne-Hotel auf Schienen



Play Icon

Anhänger von Luxusreisen können künftig in einem Fünf-Sterne-Hotel auf Schienen Japan erkunden: Auf seiner viertägigen Reise von Tokio zur nördlichen Insel Hokkaido und zurück bietet ihnen ein neuer Zug einen Komfort an, der den Orient-Express alt aussehen lässt.

«Shiki-Shima» oder «Insel der vier Jahreszeiten» wartet unter anderem mit Sterne-Küche, eleganten Badezimmern, Panoramafenstern und einer Piano-Bar mit – fast echtem – Kaminfeuer auf.

Derzeit befindet sich der champagnerfarbene Zug nach Angaben seines Betreibers East Japan Railway mit 33 Passagieren auf seiner Jungfernfahrt. Und obwohl die Reise bis zu 10'000 Dollar kostet, ist «Shiki-Shima» bereits bis kommenden März ausgebucht.

Im Land der Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge ist «Shiki-Shima» nicht der einzige Nobel-Zug: Seit 2013 bietet der «Nanatsuboshi» (Sieben Sterne) spektakuläre Reisen auf der südlichen Insel Kyushu an, und für Juni plant West Japan Railway den Start seines Luxus-Reisezugs «Twilight Express Mizukaze». (nfr/sda/afp)

Du glaubst, es ist voll im Zug? Dann schau dir diese Bilder an

Das könnte dich auch interessieren:

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Diese Schweizer TV-Box macht dem Streit um Replay-TV ein Ende

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Dieser Japaner hat gerade ein Hologramm geheiratet 

In Japan sind verrückte Hochzeiten an der Tagesordnung. So erstaunt es auch nicht, dass ein junger Japaner nun das Hologramm Hatsune Miku geheiratet – und für die Hochzeit mehrere tausend Franken auf den Tisch gelegt hat.

Laut der «Japan Times» fühlt sich der frisch Verheiratete aufgrund von Mobbingerfahrungen nicht in der Lage, eine menschliche Frau zu lieben. Darum habe er sich für ein Hologramm entschieden.

An der Zeremonie nahmen 40 Personen teil. Auch finanziell war die Hochzeit …

Artikel lesen
Link to Article