DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: shutterstock

Pilot ist 25 Jahre mit falscher Lizenz unterwegs – über der Schweiz fliegt (🤦‍♂️) er auf

05.03.2019, 02:1205.03.2019, 06:26

25 Jahre lang stand William Chandler als Co-Pilot bei South African Airways (SSA) im Einsatz. Und er würde das wohl auch weiterhin tun, wäre es bei einem Flug im vergangenen November von Südafrika nach Deutschland nicht zu Turbulenzen gekommen.

William Chandler
William Chandler
Bild: screenshot twitter/JHBEastExpress

Über den Schweizer Alpen hätte der Airbus A340-600 «einige seltsame Kurven gemacht», wie die BBC berichtet. Deshalb wurde nach der sicheren Landung in Frankfurt eine Routineuntersuchung durchgeführt. An der Maschine selber wurden keine Mängel festgestellt – bei Chandlers Fluglizenz jedoch schon.

Lizenz gefälscht

Zwar besass er eine kommerzielle Fluglizenz. Die ist aber für Langstreckenflüge nicht zugelassen. Seinen Flugausweis hat er gefälscht und in eine «Air Transport Pilot License» umgewandelt. Aufgefallen war das bei Südafrikas Zivilluftfahrtbehörde offenbar nie.

Vor seiner Anstellung als Co-Pilot war er bereits bei SSA als Flugingenieur tätig. Allerdings sass er in dieser Rolle nie selber am Steuer. Chandler hatte später jegliche Beförderungen zum Flugkapitän abgelehnt. Warum dürfte jetzt auch klar sein – dafür hätte er seine Lizenz neu einreichen müssen.

Airline fordert Geld zurück

Laut Tlali Tlali, Sprecher von SSA, sei der Vorfall «beunruhigend». Jedoch hätte Chandler die jährlich stattfindenden Sicherheitstrainings erfolgreich absolviert. Somit hätte zu keinem Zeitpunkt ein Sicherheitsrisiko bestanden.

Um solche «Schlupflöcher» zu verhindern, werden alle Fluglizenzen von der zuständigen Zivilluftfahrtbehörde erneut geprüft. Der Pilot hat indes gekündigt. Die Airline hat ein Verfahren gegen ihn eingeleitet und fordert das gezahlte Geld zurück. Suspendiert wurde zudem ein Sicherheitsbeauftragter der Firma, weil dieser angeblich versucht hat, die Fälschung zu vertuschen. (vom)

Die grössten Flugzeuge der Welt:

1 / 9
Die grössten Flugzeuge der Welt
quelle: wikipedia / wikipedia
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Airbus stellt Produktion des A380 ein:

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vulkanausbruch auf La Palma erschüttert die Insel – was du darüber wissen musst

Erstmals seit 50 Jahren ist auf der spanischen Kanareninsel La Palma am Sonntag wieder ein Vulkan ausgebrochen. Ab 15:12 Uhr Ortszeit (16:12 Uhr MESZ) erschütterten heftige Explosionen die Gegend der Cumbre Vieja im Süden der kleinen Insel, die ganz im Nordwesten der zu Spanien gehörenden Kanaren liegt. Rauch, Asche und Steine wurden in den Himmel geschleudert. Später waren im Fernsehen spektakuläre Bilder von hunderte Meter hohen Feuerfontänen zu sehen, die in den Nachthimmel schossen.

Einen …

Artikel lesen
Link zum Artikel