International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05806505 Spanish security personnel next to a truck carrying gas cylinders after Catalonian local police stopped the driver with gunshots who allegedly had previously robbed the truck before driving in the opposite direction against the oncoming traffic in Barcelona, Spain, on 21 February 2017. According to the police, the man arrested, is allegedly a Swedish national, who has been taken to a medical facility for psychological examination.  EPA/ALEJANDRO GARCIA

Die Polizei geht davon aus, dass der Chauffeur an psychischen Problemen leidet. Bild: EPA/EFE

Irrfahrt eines Gasflaschen-Lasters wird in Barcelona mit Schüssen gestoppt



Ein mit Gasflaschen beladener Lastwagen soll am Dienstag mit hoher Geschwindigkeit auf dem Autobahnring Ronda Litoral bei Barcelona in die falsche Richtung gefahren sein, berichtet focus.de

Die Polizei soll den Mann nach einer Verfolgungsjagd mit mehreren Schüssen auf die Windschutzscheibe gestoppt und verhaftet haben. Frühere Berichte, denen zufolge der Mann bei dem Schusswechsel ums Leben gekommen sein soll, haben sich offenbar nicht bestätigt.

An investigator is seen inside a gas cylinder delivery truck with bullet holes in its windscreen after police fired shots to stop the driver, whom they say had stolen the truck and was driving against traffic, in Barcelona, Spain, February 21, 2017.  REUTERS/Albert Gea

Einschusslöcher auf der Windschutzscheibe des Lastwagens. Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Wie Medien unter Berufung auf die Polizei berichten, soll es sich bei dem festgenommenen Mann um einen 1984 geborenen schwedischen Staatsbürger handeln. Die Polizei gehe davon aus, dass der Mann an psychischen Problemen leide. (whr)

Folgt mehr in Kürze.

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Das berühmte Dorf «Fucking» ändert seinen Namen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Aktuelle Polizeibilder: Gleitschirmpilot landet in Baumkrone

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mexiko will Cannabis legalisieren – als drittes Land der Welt

Mexikos Senat hat der Freigabe von Cannabis für den Freizeitkonsum zugestimmt. Das Oberhaus des Parlaments verabschiedete am Donnerstag einen Gesetzentwurf zur Regulierung des Konsums von und Handels mit Marihuana mit 82 zu 18 Stimmen, bei sieben Enthaltungen. Der Oberste Gerichtshof des nordamerikanischen Landes hatte vergangenes Jahr ein solches Gesetz angeordnet.

Es fehlt nun noch die Zustimmung des Unterhauses, der Abgeordnetenkammer. Mexiko wäre nach Uruguay und Kanada der dritte Staat, und …

Artikel lesen
Link zum Artikel