International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nur noch 37 Prozent sind laut Gallup-Umfrage für Trumps Politik. Sad.



Bald gibt's mehr davon: Die besten Tweets von Trump

Mit seiner Politik stösst US-Präsident Donald Trump bei einer wachsenden Mehrheit seiner Landsleute auf Ablehnung. In einer Umfrage des Gallup-Instituts vom Samstag bewerteten nur noch 37 Prozent der Befragten Trumps Amtsführung als positiv.

Dagegen missbilligten 58 Prozent seine politische Arbeit. Zu Beginn seiner Amtszeit Ende Januar hatten noch 45 Prozent ihre Zustimmung zu Trumps Präsidentschaft bekundet und ein ebenso grosser Anteil seine Ablehnung.

Andere US-Präsidenten hatten zwar im Verlauf ihrer Amtszeit noch niedrigere Werte, aber noch nie erreichte ein Amtsinhaber so früh ein solches Tief. Die Gallup-Erhebung zeigt einen scharfen Einbruch der Zahlen nach Trumps unbewiesenen Abhörvorwürfen an die Adresse seines Vorgängers Barack Obama.

Gallup ermittelt Trumps Zustimmungswerte mit täglichen Telefonbefragungen von 1500 Erwachsenen, wie das Institut auf seiner Webseite erläutert. Das Umfrageergebnis habe einen statistischen Unsicherheitsbereich von plus/minus drei Prozentpunkten. (sda/dpa)

Bannons Geschichtsverständnis: Krieg ist unausweichlich

Donald Trump

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link zum Artikel

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link zum Artikel

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link zum Artikel

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link zum Artikel

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link zum Artikel

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link zum Artikel

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link zum Artikel

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link zum Artikel

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link zum Artikel

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link zum Artikel

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • citizen of de uold 20.03.2017 22:36
    Highlight Highlight Schon wieder ein Beispiel von hirnloser paste und copy Berichterstattung. Es ist doch klar wer hinter diesen Umfragen steht, die Verlierer Partei und ihre Geldgeber. Wenn ich Mittel dazu hätte ich hätte eine komplett andere Statistik vorlegen können. Und zwar durch die Befragung einer breiteren Schicht der Bevölkerung. Amerika ist auf dem richtigen Weg , eine Phase der Korrektur ihrer politischen und nationalen Interessen.
  • rodolofo 20.03.2017 20:38
    Highlight Highlight Das ist doch immerhin mal beruhigend!
    Offenbar sind die Amis doch noch nicht hoffnungslos verblödet!
    Aber damit die Demokraten spätestens in 4 Jahren glorios zurückkehren können, müssen sie jetzt ein überzeugendes Mitte-Links-Konzept erstellen!
    Die Bernie Sanders - Fraktion darf nicht mehr ständig belächelt und ausgegrenzt werden durch das Demokratische Big-Business-Establishment!
    Die Republikaner mit ihren penetranten Standing Ovations an der "Präsidialen" Rede Trumps vor dem Kongress hingegen haben sich auf Jahrzehnte hinaus unzählbar gemacht, bei den gescheiten Gutmenschen...
  • Spooky 20.03.2017 18:16
    Highlight Highlight Na ja, also diese Umfragen....😖
    • pamayer 20.03.2017 18:51
      Highlight Highlight Gell! Da fragt man und merkt: Zustimmung am Arsch.

      Besser nicht fragen.
    • Spooky 20.03.2017 19:12
      Highlight Highlight Also, ich war für Hillary, übrigens.
      Und wäre es auch heute noch.

      👀
  • Karl Marx 20.03.2017 16:14
    Highlight Highlight Obama war auch mal bei nur 26%...
    • pat86 20.03.2017 20:58
      Highlight Highlight und verbessert das jetzt die Leistung von Trump? Deine Aussage ist dasselbe wie wenn du mit einer 2 in Mathe nach hause kommst und deiner Mutter zu erklären versuchst, dass dein Banknachbar auch einmal eine 1.75 hatte.
    • Karl Marx 21.03.2017 05:00
      Highlight Highlight Nein, es hilft die nur die Zahlen besser einzuordnen.
    • pat86 21.03.2017 12:07
      Highlight Highlight Laut gallup.com war obamas job approval nie tiefer als 38% und das auch erst nach 1.5 Jahren. Zudem stieg die Zustimmung gegen Ende seiner Amtszeit wieder auf ca. 59%. Somit stimmen entweder deine Zahlen nicht oder du hast eine andere Quelle.

      Zudem laut gallup war Trump bereits am 18.3.17 auf 37%. Bin gespannt ob Trump das noch rumreissen wird.

      http://www.gallup.com/poll/113980/gallup-daily-obama-job-approval.aspx

  • Wilhelm Dingo 20.03.2017 16:07
    Highlight Highlight Also ich finde das ein ziemlich hohe Zustimmung für das was er bietet. Das ist genau das Problem an dieser Präsidentschaft. Nicht Trump ist das Problem sondern die Wählerschaft welche hinter ihm steht. Ist übrigens nicht anders bei Erdogan.

Trump sagt: «Ich bin der Auserwählte» – und meint es ernst

Kein Witz: Der US-Präsident glaubt, er sei von Gott auserkoren.

Seit dem Rücktritt von Sarah Huckabee Sanders sind die Presse-Briefings der Trump-Regierung gestrichen. Stattdessen spielt sich auf dem Rasen vor dem Weissen Haus regelmässig folgende absurde Szene ab: Vor dröhnenden Helikopterrotoren brüllen Reporter dem Präsidenten Fragen zu – und dieser brüllt zurück.

Am vergangenen Mittwoch war nur eines noch absurder als die Szenerie: die Antworten des Präsidenten. Auf die Frage, wie es im Handelskrieg mit China weitergehe, entgegnete Trump: «Ich bin dazu …

Artikel lesen
Link zum Artikel