DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trump solle auf seine Wortwahl achten, so der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan. 
Trump solle auf seine Wortwahl achten, so der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan. Bild: EPA/EPA

«USA haben alle Prinzipien verloren» – Ex-UNO-Chef Annan wettert so richtig über Trump

11.02.2018, 09:2411.02.2018, 10:13

Das Gebaren von US-Präsident Donald Trump hat nach Ansicht des langjährigen UNO-Generalsekretärs Kofi Annan zu einem Sittenverfall und massiver Verunsicherung in der Politik geführt.

«Unter Trumps Führung verliert Amerika all die moralischen und rechtlichen Prinzipien, für die es so viele Jahre stand», sagte der Friedensnobelpreisträger der «Welt am Sonntag».

«Unter Trumps Führung verliert Amerika all die moralischen und rechtlichen Prinzipien, für die es so viele Jahre stand»
Kofi Annan

Annan verurteilte insbesondere Trumps ständige Twitter-Attacken. Vor allem Politiker müssten begreifen, dass Wörter aufpeitschen und Explosionen herbeiführen könnten. «Deshalb müssen Politiker in besonderem Masse auf ihre Wortwahl achten», sagte der 79-Jährige.

Donald Trump. 
Donald Trump. Bild: EPA/EPA

«Wenn nun ein Präsident ständig tweetet und niemand so genau weiss, was er als nächstes schreiben könnte, wenn seine Tweets bisweilen sogar den Richtlinien seiner Regierung widersprechen – dann führt das zu grosser Verwirrung», kritisierte Annan. «Die Menschen, ebenso wie andere Regierungen, wissen nicht mehr, wofür die US-Regierung heute steht.»

An einem Schlagabtausch mit Trump in den Sozialen Medien hat Annan kein Interesse: «Ich werde nicht mit Trump auf Twitter streiten», sagte der ehemalige UNO-Generalsekretär, der am Donnerstag zum Auftakt der Münchener Sicherheitskonferenz eine Rede über die Bedrohung der Demokratie halten wird. «Ich bin kein Follower von Trump, weder im digitalen noch im übertragenen Sinn.» (sda/dpa)

Atomschutzbunker sind ein boomendes Geschäft in den USA

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 9 Bilder und Videos zeigen die aussergewöhnlichen Schneemengen in Athen
Ein regelrechter Schneeturm ist über Griechenland hergezogen und hat für Chaos im Flug- und Strassenverkehr gesorgt. Das sind die Auswirkungen in Athen – und ein eindrückliches Drohnenvideo über der Akropolis.

Es hört sich an wie ein Aufruf aus der Pandemie: «Bleiben Sie zu Hause und verlassen Sie das Haus nur, um das Nötigste zu besorgen» – tatsächlich kam dieser Aufruf der griechischen Regierung allerdings, nachdem ein schwerer Schneesturm die griechische Hauptstadt Athen und viele nahegelegene Inseln mit grossen Mengen Neuschnee bedeckt hat. Am Dienstag bleiben die meisten Unternehmen, Geschäfte und Behörden geschlossen.

Zur Story