DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drohnen-Video zeigt das dramatische Ausmass der Zerstörung von Aleppo

27.09.2016, 14:4727.09.2016, 15:18
No Components found for watson.kkvideo.

Diese Aufnahmen wurden kürzlich mit Hilfe einer Drohne von der syrischen Stadt Aleppo gedreht. Die Bilder zeigen das dramatische Ausmass der Zerstörung in der Millionenstadt. Zum Zeitpunkt dieses Flugs über die Ruinen kann man keine Kämpfe erkennen.

Doch nach jüngsten Angaben hat die syrische Armee in Aleppo am Dienstag eine grossangelegte Bodenoffensive gestartet. Ein hochrangiger Vertreter der Aufständischen sagte, dass die Armee Stellungen der Rebellen an vier Orten gleichzeitig angegriffen hätte. Es handle sich um den grössten Angriff seit Beginn des jüngsten Vorstosses der Regierung in der vergangenen Woche.

Internationale Kritik

Die Truppen bewegen sich nach Angaben eines regierungstreuen Milizenkommandeurs unter Führung einer Eliteeinheit in gepanzerten Fahrzeugen auf Rebellengebiete im Osten der Stadt zu. Aber auch im Südwesten von Aleppo wurden Gefechte gemeldet. Erklärtes Ziel ist es, die Rebellen in der früheren Handelsmetropole endgültig zu besiegen.

Die heftigen Bombenangriffe durch russische Kampfflugzeuge stossen immer wieder auf internationale Kritik. Zum Einsatz kommen etwa Bomben, die auch Bunker zerstören können. Seit Donnerstag sollen in Aleppo Hunderte Menschen ums Leben gekommen sein, Dutzende davon Kinder. (reuters.com)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
FBI-Liste zeigt, welche Dokumente Trump hortete – dieser schäumt vor Wut
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat Gerichtsakten zufolge Staatsgeheimnisse mit nach Hause genommen. Die Liste ist nun publik, Trump wehrt sich mit Gegenangriffen.

Am Freitagabend (Schweizer Zeit) wurde es in den USA innenpolitisch wieder kurz spannend. Wir erinnern uns: Diese Woche wurde das Anwesen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump in Florida von der Bundespolizei FBI durchsucht. Dabei wurden mehrere Dokumente beschlagnahmt.

Zur Story