Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar

Eminem mit neuem Album: Besonders ein Track schlägt hohe Wellen



«Music To Be Murdered By», so lautet der Titel des neuen Albums von Eminem. Der US-Rapper veröffentlichte die 20 Tracks überraschend. Es gab zuvor keinerlei Hinweise darauf, dass Eminem an einem neuen Werk arbeitet.

Kurz vor Veröffentlichung tweetet Eminem das Album-Cover. Er hält sich dabei eine Axt und einen Revolver an den Kopf – eine Hommage an Regisseur Alfred Hitchcock. Gleichzeitig veröffentlichte der Rapper das Musik-Video «Darkness» auf YouTube und prangert damit die laschen Waffengesetze in den USA an.

Im Video erzählt Eminem die Geschichte des Amokläufers von Las Vegas aus der Sicht des Schützen. Nach weniger als 24 Stunden hat das Video bereits über 2,5 Millionen Klicks und schlägt bereits erste Wellen auf Social Media.

«Darkness» – Eminem

abspielen

Video: YouTube/EminemVEVO

Neues Album, alte Bedenken

Als Hip-Hop-Fan schaut man den Neuveröffentlichungen von Eminem mit gemischten Gefühlen entgegen. Einerseits ist er gedienter Altmeister des Genres, andererseits kann er den Erfolgen seiner Vergangenheit kaum noch gerecht werden. So wurde auch sein letztes Album «Kamikaze» von 2018 unterschiedlich aufgenommen.

Einerseits wurde Eminem für seine Disses gegen «Mumble-Rap» gefeiert, andererseits waren seine Tracks teilweise etwas lustlos. Das Feuer seiner Wut auf Gott und die Welt schien erloschen.

Eine erste Kritik

Wie also ist nun «Music To Be Murdered By»? Einerseits überrascht bereits die Wahl der Features. Einige Old-Schoolers – wie ich auch – werden sich an Ed Sheeran, Juice WRLD und Young M.A stören.

Der Track «Unaccommodating» mit eben besagtem Young M.A ist auch wirklich unterirdisch. Dass Rhythmus und Beat eigentlich noch gut wären, macht das ganze nicht besser. Aber erst Mumble-Rap dissen und dann featuren? Ein No-Go.

Auch «Those Kinda Nights» mit Ed Sheeran wirkt im Ablum etwas verloren. Es schleicht sich der Verdacht an, man wollte beim Label noch einen Track auf das Album stellen, der auch radio- und massentauglich ist.

Und was ist gut?

Bleibt noch der Track mit Juice WRLD auf der potentiellen negativ-Liste. Doch hier reisst Eminem das Ganze noch mit seinen unglaublichen Rapkünsten rum. Der Double- und Tripple-Time gegen Ende von «Godzilla» stellen wieder einmal unter Beweis, das Eminem den Titel Rap-God zu Recht trägt.

Alles in allem fand ich das Album sehr gelungen. Die vielen Features mit Royce Da 5'9'', Q-Tip und Co. erfreuen das Herz eines Old-Schoolers. Auch die Tracks «Stepdad», «Leaving Heaven» und «Yah Yah» erinnern an die gute alte Zeit von «The Eminem Show» (2002) und «Slim Shady EP» (1997).

Der Track «Darkness» ist jedoch trotz des Titels der grösste Lichtblick. Das verloren geglaubte Feuer kehrt hier mit einer solchen Wucht zurück, dass ich als Hörer mit Gänsehaut zurückblieb.

Im Ganzen können Genre-Fans also aufatmen: Das Album ist trotz einiger Kritikpunkte keine absolute Bruchlandung. Die guten Tracks wiegen die schlechten mehr als auf.

Erste Reaktionen

Soweit meine Meinung dazu. Doch was sagt das Netz? Auf Twitter liest man sehr viel Positives.

Doch nicht alle sind zufrieden mit «Music To Be Murdered By»:

Und was meinst du? Schreib uns deine Meinung zum Album in die Kommentare!

Musiker und Musikerinnen Topverdiener 2019

«F*ck you!» – Eminems Disstrack gegen Trump

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

133
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

74
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

133
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

74
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

55
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • herrkern (1) 20.01.2020 09:42
    Highlight Highlight Mich interessiert nur, was das Album musikalisch kann. Ob Eminem da eine gezielte Provokation irgendwo platziert hat - geschenkt. Natürlich hat er das, er will's ja verkaufen.
  • T0MM1XD . 19.01.2020 16:50
    Highlight Highlight Fast jeder einzelne Song auf dem Album ist absolute Spitze!
    Es ist arm was heutzutage viele Leute als gut bezeichnen und dann bei Eminem immer zum absoluten Rap Genie werden und sehr kritisch seine Songs betrachten!
    Lyrisch bildet sich Eminem mit jedem Jahr immer weiter, natürlich sind nicht alle seine Songs Mainstream tauglich, aber da bin ich auch froh darüber!
    Lest einfach die Lyrics zu jedem Song, an so etwas kommt kein anderer Rapper ran und Eminem ist und bleibt lyrisch der Beste!
    Nach so vielen Jahren an der Spitze des Rap ist er einfach der absolute GOAT!
  • Gubbe 19.01.2020 16:41
    Highlight Highlight Er ist wohl der beste 'Reimer' weit und breit. Seine Musik ist nicht die meine, seine lyrischen Aussagen sind top.
  • Tschoope 19.01.2020 15:15
    Highlight Highlight You 36-year-old baldheaded fag, blow me
    You don't know me, you're too old, let go
    It's over, nobody listens to techno.

    Jetzt 47, geh in Rente, Boomer!
    • Gubbe 19.01.2020 16:46
      Highlight Highlight Techno ???
    • Tschoope 19.01.2020 16:51
      Highlight Highlight EmINeeEEM Is so CoOl, nobody remebers his lines.
    • El Tirador 19.01.2020 20:45
      Highlight Highlight jo der Song ist auch schon 18 Jahre alt. Ich verstehe deine Pseudo-Kritik bzgl. Lyrics nicht. Und Eminem macht kein Techno, er disste ja die Trance/Techno szene der 90er...
  • K1aerer 19.01.2020 12:18
    Highlight Highlight Darkness geht voll unter die Haut.
  • Gordon Blöd 19.01.2020 11:44
    Highlight Highlight Eminems Qualität bei seinen Alben steigerten sich bis und mit „The Eminem Show“ stetig. Finde die LP absolut unerreicht... Flow-, Beat-, und Aussagetechnisch ist das sein Magnum Opus. Alles was danach kam ist zwar immer noch Weltklasse aber nicht mehr göttlich.
    • ponebone 19.01.2020 13:15
      Highlight Highlight Bin absolut deiner Meinung, The Eminem Show war definitiv die Krönung seines künstlerischen Schaffens.
      Recovery war für mich danach das letzte Album, welches als Ganzes überzeugte.
    • Hagelhans im Blitzloch 19.01.2020 18:11
      Highlight Highlight Mag sein. Provokationstechnisch scheint mir „The Marshall Mathers LP" unerreicht; es hat den Westen auf dem falschen Fuss erwischt und die westliche Kultur verändert wie kein zweites Album seither von irgendwem.
  • Sandro Kifer 19.01.2020 11:32
    Highlight Highlight Wusste gar nicht dass Eminem noch rappt.
  • Raembe 19.01.2020 11:21
    Highlight Highlight Those kinda nights funktioniert bestimmt nicht im Radio...

  • Gipfeligeist 19.01.2020 10:44
    Highlight Highlight "Nach weniger als 24 Stunden hat das Video bereits über 2,5 Millionen Klicks und schlägt bereits erste Wellen auf Social Media"

    Ich würde gegenargumentieren und sagen, dass in der heutigen Zeit die Wellen nach 24-48h gänzlich verklungen sind...
    • kelu77 19.01.2020 17:18
      Highlight Highlight Killshot?
  • kelu77 19.01.2020 10:35
    Highlight Highlight Wenn er mal gegangen ist, wird man sagen, er war der GOAT.
    • Raembe 19.01.2020 12:01
      Highlight Highlight Sagt man schon heute.
  • lincoln_rhyme 19.01.2020 10:35
    Highlight Highlight Sehr guter Kommentar danke!
    Eminem ist einer der besten Rapper, aber seine Musik ist seit Jahren leider relativ belanglos für Hip Hop.
    Und bitte kommt mir nicht wieder mit "Das ist halt eine Weiterentwicklung".
    Wenn aus Hip Hop Pop wird, ist das keine Weiterentwicklung!
    Hip Hop lebt im Untergrund weiter und das ist gut so.
    • Raembe 19.01.2020 12:01
      Highlight Highlight Kamikaze war Pop?
    • Y E 19.01.2020 12:16
      Highlight Highlight Eminem war die grösste Zeit seiner Karriere schon immer Pop-Rap...
    • Raembe 19.01.2020 12:37
      Highlight Highlight @Y E: Aber trotzdem nimmt er wohl jeden anderen Rapper lyrisch auseinander.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Burial 19.01.2020 10:29
    Highlight Highlight Die Beats sind kacke... 🤷‍♂️
    • Raembe 19.01.2020 12:00
      Highlight Highlight Wer bei einem lyrisch starken Rapper die Beats kritisiert hat nix von Rap und dem Künstler verstanden.
    • Burial 19.01.2020 15:09
      Highlight Highlight Mhmm... Genau 😂 😂 😂 👌
    • Raembe 19.01.2020 15:46
      Highlight Highlight Ich muss mich wohl ein wenig besser ausdrücken. Bei Rappern wie Eminem sollte man mehr auf den Inhalt des Texts achten und versuchen die Wortspiele zu verstehen.

      Ja, die Beats sind nicht unwichtig aber Inhalte sind wichter bei Eminem.
  • SwissWitchBitch 19.01.2020 10:23
    Highlight Highlight Werd mir das Album nach den grossen Wellen definitiv mal anhören. Was ich mich nach der Lektüre des Artikels frage: mit welchen Stichworten tagged man so ein Bild?
    Benutzer Bild
  • ponebone 19.01.2020 10:15
    Highlight Highlight Psst Leo, Young M.A ist eine Rapperin!
    • kelu77 19.01.2020 10:40
      Highlight Highlight Der Song ist auch einfach crazy geil! Emininem kann da ohne Probleme mithalten und verbindet seinen Stil brilliant!
  • ExcuseIess 19.01.2020 09:56
    Highlight Highlight Get told we'll never be what we were
    Bitch, if I was as half as good as I was
    I'm still twice as good as you'll ever be

    🔥
  • Y E 19.01.2020 09:49
    Highlight Highlight Dieser Artikel zeigt genau das Problem vieler „Old Heads“. Warum muss man Rapper wie Juice WRLD (RIP), Young M.A. und Don Toliver einfach als „Mumble Rapper“ abstufen ohne ihnen eine Chance zu geben. Alle drei sind wirklich talentiert. Zudem finde ich, dass das Album viel zu lange ist. Ein Album mit 8-12 Tracks ohne Skits wäre viel leichter zu verarbeiten. Eminems „Staccato Flow“ ist teilweise unhörbar und das schnelle rappen ist beim ersten mal hören ok aber es zerstört den Replay-Value des Tracks. Eminem sollte ein Album wie Jay Z‘s 4:44 machen und Ed Sheeran nie mehr featuren.
  • Ohmann94 19.01.2020 09:40
    Highlight Highlight Ich verstehe die Kritik am Ed Sheeran Feature wirklich nicht. Sie haben sicher schon 3 Songs gemeinsam und jeder ist auf seine Art ein gutes Stück! Beide sagen in Interviews, dass sie gerne gemeinsam arbeiten... Wieso soll das also nicht machbar sein? Eminem hatte schon zu seinen „harten“ Zeiten Features mit Popgrössen! Denkt an Stan. Zuerst im Original mit Dido und danach die Live Version mit !Elton John!
    Meiner Meinung nach zeigt Eminem mit seinem neuem Album schlicht und einfach alle Facetten seines Könnens und seiner Stile, die er beherrscht
  • Glenn Quagmire 19.01.2020 09:28
    Highlight Highlight Immer wieder herrlich, wie man Twitter als Quelle verwendet....🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
    • Money Matter 19.01.2020 12:48
      Highlight Highlight Auf den streets
  • Reptile 19.01.2020 09:24
    Highlight Highlight Hip Hop. Hört Frau/Mann das überhaupt noch? Irgendwann ist Frau/Mann doch auch mal aus dem Alter raus.
    • SwissWitchBitch 19.01.2020 11:25
      Highlight Highlight Dann hast du nie guten Hiphop gehört.
    • zebber 19.01.2020 11:55
      Highlight Highlight Genau, deshalb ist es weitum bekannt dass man erst erwachsen ist, wenn klassische Musik das Lieblingsgenre wird!
    • Laut_bis_10 19.01.2020 15:16
      Highlight Highlight IHR HÖRT NOCH ETWAS? Irgendwann ist man doch aus dem Alter raus ...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Füdlifingerfritz 19.01.2020 09:13
    Highlight Highlight Kurze Zusammenfassung für solche, die es eilig haben: "Lege mich fest: Das beste, heute erschienene, Rap-Album kommt von Kinderzimmer Productions."
    Mehr muss man nicht wissen.
  • Amadeus 19.01.2020 09:09
    Highlight Highlight Ich finde das Album auch sehr gelungen. Meiner Meinung nach ist das Problem, dass man bei Eminem immer auf das "next big thing" wartet. Die Erwartungshaltung ist da ziemlich hoch (zurecht). Wobei er ja mit Darkness eindeutig geliefert hat. Der Text, die Musik, die Botschaft, und das Video sind sensationell.
  • AdiB 19.01.2020 09:04
    Highlight Highlight Bei Unaccommodating ist nur der erste part von Young M.A. ein bisschen zum gähnen. Doch eminems part weckt dich gleich auf und der schluss lässt dich wieder runter kommen. Dieser track ist eine party in unter 4 min.

    Der track mit ed sheeran war wohl ein gefallen für einen freund. Ed sheeran wollte eigendlich immer rapper werden.
    Der track an sich ist zu lang fürs radio und eine radio edition gibts nicht.
    Wieso kritisiert bei sido niemand solche songs? Hätte nate dogg, ruhe in frieden, die hook gesungen wären die kritiker ruhig geblieben.
  • Petitsuisse 19.01.2020 09:02
    Highlight Highlight Ich habe, wie so oft, Mühe mit der Masse. Eminem ist ein Künstler, KÜNSTLER. Und Künstler entwickeln sich weiter, da verändert sich mal was, und genau das hebt ihn von der Masse der ewiggleichen (Pseudo-) Ghetto-Rapper ab. Das da mal was dabei, das nicht unbedingt jeden Geschmack trifft liegt in der Natur der Sache. Wenn Ihr immer das Gleiche wollt, dann seid ihr bei den oben erwähnten besser aufgehoben. Das sind nämlich Konstrukteure, bauen an den ewig gleichen Beats und Themen rum und wagen ja nix abwegiges weil die Fanbase das so will. Eminem for the win. Dabei mag ich Rap gar nicht so.
    • outdoorch 19.01.2020 09:39
      Highlight Highlight Kann man nicht besser formulieren.
    • BoomBap 19.01.2020 13:00
      Highlight Highlight Es gibt nun mal viele Leute wie ich, die auf die Boom Bap Beats stehen und die Trap Beats etc. Nicht fühlen. Wenn zuerst Trap erfunden worden wäre und dann Boom Bap, dann wär ich ein New Schooler. Ich finde das sollte man auch akzeptieren.
      Mein Fazit: Eminem ist mir heute oft zu melodiös, es spricht mich nicht an. Trotzdem ist es grossartig, dass ein Künstler mit seiner Reichweite das Nutz für einen Song wie "Darkness". Young MA find ich sympathisch seit ich Sie im 90s Quiz bei Redman gesehen habe. Zudem versteht man bei ihr ja die einzelnen Worte noch. Für alle anderen gibts ja Alternativen.
    • LeBandiereaux 19.01.2020 16:30
      Highlight Highlight @Petitsuisse
      Amen🙏
  • rudolf_k 19.01.2020 08:52
    Highlight Highlight Ablum
    Young MA männlich
    Tripple
    Bitte zuerst schreiben lernen, und dann über etwas schreiben wovon man eine Ahnung hat.
  • Toerpe Zwerg 19.01.2020 07:54
    Highlight Highlight "keine absolute Bruchlandung" empfinde ich als Fehleinschätzung. Das Album ist gar keine Bruchlandung, sondern ziemlich gut - einzelne Tracks sind gar brilliant und Eminem's Bars und sein Flow bleiben, was sie immer waren - unerreicht gut.

    Es zeigt sich auch hier, dass Eminem mit ganz anderen Massstäben Geniessern wird, dass seine lyrische Qualität zu wenig gewürdigt wird und dass sich viele als Halter profilieren wollen.
    • Toerpe Zwerg 19.01.2020 08:03
      Highlight Highlight gemessen

      damn ac
    • The Count 19.01.2020 08:48
      Highlight Highlight Anhalter, Hundehalter?

      Als Stoner, Metal, Rock Musiker und Hörer staune ich dass ich Eminem immer gerne gehört habe. Wohl auch weil ich das Absurde mag; er erinnert mich an Helge Schneider welcher nicht den Anspruch hat ernst genommen zu werden. Dies zumindest vermittelt mir Eminems Musik, unterhaltsam und unfreiwillig komisch. Daher sehr prädestiniert um gedisst zu werden, das muss nichts negatives sein für seine Karriere.
    • Tortejäger 19.01.2020 08:48
      Highlight Highlight Wohl auch *Hater ;)
    Weitere Antworten anzeigen

Kommentar

#JeSuisLäderach. Oder: Ab wie viel Doppelmoral tut's eigentlich weh?

Die Fluggesellschaft Swiss beendet ihre Zusammenarbeit mit Läderach, angeblich wegen den christlich-konservativen Ansichten der Chocolatier-Familie. Gegner der Ausweitung der Anti-Diskriminierungs-Strafnorm sprechen von «Gesinnungsterror» gegen Läderach. Das ist heuchlerisch – und lässt tief blicken. Ein Kommentar.

Im Schlussspurt des Abstimmungskampfs zur Ausweitung des Diskriminierungsgesetzes sorgen zwei Firmen für Schlagzeilen. Erst wirbt Coca Cola Schweiz mit ganzseitigen Inseraten auf den Titelblättern von «20 Minuten» und «Weltwoche» für eine bunte Gesellschaft ohne Diskriminierung.

Dann wird bekannt, dass die Fluggesellschaft Swiss per Mitte April ihre zehnjährige Zusammenarbeit mit dem Schokoladenhersteller Läderach einstellt. Die Familie Läderach engagiert sich seit Jahren finanziell und …

Artikel lesen
Link zum Artikel