DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das «Jugendwort des Jahres» 2021 ist voll «cringe»

25.10.2021, 09:0725.10.2021, 14:32

«Cringe» ist in Deutschland das «Jugendwort des Jahres» 2021. Der Begriff beschreibt etwas Peinliches oder Unangenehmes und setzte sich bei einem finalen Voting des Langenscheidt-Verlags mit 42 Prozent der Stimmen durch, wie das Unternehmen am Montag in Stuttgart mitteilte.

Zuvor hatten Jugendliche in mehreren Runden über ihr Lieblingswort abgestimmt – übrig geblieben waren schliesslich neben «cringe» auch die Begriffe «sheesh» und «sus». «Sheesh» drückt Erstaunen oder Ungläubigkeit aus, das Wort «sus» heisst so viel wie «verdächtig» oder «auffällig».

«Sus» landete im Finale mit 32 Prozent der Stimmen nun auf Rang zwei vor «sheesh» (26 Prozent). Insgesamt beteiligten sich nach Langenscheidt-Angaben bei der seit dem 14. Juni laufenden Wahl rund 1,2 Millionen Jugendliche.

Seit 2020 können Jugendliche über die Webseite des Verlages selbst abstimmen. Zuvor hatten Erwachsene über das Jugendwort entschieden, was immer wieder für Diskussionen gesorgt hatte. Seit 2008 wählt Langenscheidt das Jugendwort des Jahres – die Wahl wurde in der Vergangenheit mitunter als Werbeaktion des Verlages kritisiert.

Im vergangenen Jahr wurde «lost» zum Jugendwort des Jahres gekürt. Es drückt Ahnungslosigkeit und Unsicherheit aus. Der jetzige Sieger «cringe» landete im vergangenen Jahr bereits auf Platz zwei. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Jugendwörter des Jahres (mit Palmen!)

1 / 16
Jugendwörter des Jahres (mit Palmen!)
quelle: pixabay.com/thomaswhitaker
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kennst du die 10 Jugendwörter des Jahres?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Google veröffentlicht den Jahresrückblick: Danach hat die Schweiz am meisten gesucht
Google veröffentlicht seinen Jahresrückblick. Welche Suchbegriffe, Schlagzeilen, Persönlichkeiten und Filme 2021 in der Schweiz am beliebtesten waren, liest du hier.

Neben der Impfkampagne hat uns vor allem die Fussball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt. Das zeigt sich deutlich im Jahresrückblick von Google. Doch auch andere Themen haben die Schweizerinnen und Schweizer freudig oder zum Nachdenken gestimmt. Diese Themen sind in der Schweiz am meisten gegoogelt worden:

Zur Story