DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Es geht nicht aus seinem Kopf!
Es geht nicht aus seinem Kopf!Bild: Shutterstock

MAZ: Dieses eine verdammte Lied

Suchst du manchmal auch tagelang nach einem Lied, das in deinem Kopf herumspukt?
15.03.2017, 12:06

Wer kennt es nicht: Man hat dieses Lied, dieses ganz spezielle Lied, im Spotify-Mix oder im Radio gehört. Einmal, zweimal, dreimal, vielleicht mehr. 

Aber wie genau hiess noch einmal dieses Lied? Das, das du gestern gehört hast, das du leise vor dich hinsummst – möglicherweise gerade jetzt, in diesem Moment?

Du bist nicht alleine: Beethoven fühlt mit dir.

«Das Lied ging etwa so: Dödödö döö, dödödö döö...»
«Das Lied ging etwa so: Dödödö döö, dödödö döö...»wikimedia foundation

Keine Chance. Du weisst es nicht mehr. Vielleicht findest du es ja in den Charts?

Fehlanzeige? Vermutlich. Das liegt aber nicht an deinem Gedächtnis, sondern schlicht daran, dass sich Mainstream-Popsongs grundsätzlich ähneln.

Glaubst du nicht? Guck dir mal dieses Video der Band Axis of Awesome an.

Wie viele der 47 Songs kennst du?Video: YouTube/The Axis of Awesome

Die Chance, dass dein ganz spezielles Lied auch in diese Liste aufgenommen werden könnte, ist hoch: In der aktuellen Top 10 der Schweizer Hitparade finden sich acht Songs mit ebenfalls vier Akkorden.

Damit du jetzt nicht alle extra Chart-Songs durchhören musst, um dein ganz spezielles Lied zu finden, haben wir das für dich übernommen. Im folgenden Quiz findest du heraus, welcher der aktuellen Top 10 (Stand: 14. März 2016) nur für dich geschrieben wurde.

Quiz

14.03.17/awi/MAZ

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verteilnetzbetreiber wollen keine Energiestrategie 2050

Der Dachverband der Schweizer Verteilnetzbetreiber (DSV) lehnt die Energiestrategie 2050 ab, über die die Schweizer Bevölkerung am 21. Mai abstimmt. Diese sei der falsche Weg zum richtigen Ziel, teilte er am Montag mit.

Zur Story