DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du die neuen Geschlechter bei Tinder kennst, machst du die LGBTIQ-Community stolz

Badge Quiz

Es gibt nicht nur hetero, lesbisch oder bi – die Flirt-App Tinder lässt User neu zwischen 37 Geschlechtsidentitäten wählen.  Bild: EPA/ANSA

Menschen, die sich in den Kategorien «Mann» und «Frau» nicht wohlfühlen, fehlt oft das richtige Kästchen. Auf der Flirt-App Tinder stehen ihnen nun in vielen Ländern rund 40 Optionen wie «queer» und «agender» zur Auswahl. Hast du den Durchblick bei den zahlreichen Geschlechtsidentitäten? 



Mann und Frau war gestern: Jetzt können Tinder-Nutzer in mehreren europäischen Ländern auch nach pansexuell, androgyn oder two-spirit swipen. Die Dating-App macht es Facebook nach und lässt seine flirtfreudigen User zwischen 37 Geschlechtern wählen. Das Ganze sieht dann so aus wie auf dem Bild weiter unten.

Das kalifornische Unternehmen gibt an, damit gegen die Diskriminierung der LGBTIQ-Community ankämpfen zu wollen. Wann das Update auch in der Schweiz erhältlich sein wird, sei zurzeit noch unklar, sagt ein Sprecher auf Anfrage.

Bild

Unter «More» können User ihre Geschlechtsidentität anpassen. quelle: Tinder

Weisst du, was diese neun Geschlechtsidentitäten bedeuten? 

Quiz
1.Was bedeutet es, «agender» zu sein?
Agender zu sein bedeutet, sich manchmal aus Frau, manchmal als Mann zu fühlen.
Agender zu sein heisst, sich keinem Geschlecht zugehörig zu fühlen.
Agender zu sein bedeutet, dass man nur auf eine einzige Person fokussiert ist.
2.Was heisst es, «androgyn» zu sein?
Androgyn sein bedeutet, dass man Männer wie auch Frauen anziehend findet.
Als androgyn bezeichnen sich Leute, die sehr schlank sind.
Als androgyn bezeichnen sich Personen, die männliche und weibliche Merkmale aufweisen.
3.Was zeichnet Leute aus, die sich als «pansexuell» beschreiben?
Ein pansexueller Mensch empfindet keine Lust auf Sex.
Einer pansexuellen Person ist das Geschlecht der anderen Person egal. Diese Menschen verlieben sich in die Person und nicht in das Geschlecht.
Jemand, der sich als pansexuell definiert, fühlt sich von Transpersonen angezogen.
4.Was meinen Menschen, die sagen, sie seien «Two-Spirit»? (Ausdruck der nordamerikanischen Indianerstämme)
Die Bezeichnung Two-Spirit definiert ein drittes Geschlecht, das zwei verschiedene Seelen in sich fühlt. Eine verstorbene, eine die lebt.
Two-Spirit heisst ein drittes Geschlecht, bei dem bei der ein und derselben Person zwei Seelen des gleichen Geschlechtes vorhanden sind.
Der Ausdruck Two-Spirit bezeichnet ein drittes Geschlecht, bei dem bei der ein und derselben Person zwei Seelen verschiedener Geschlechter vorhanden sind.
5.Was macht einen «genderfluiden» Menschen aus?
Genderfluid bedeutet, dass man sich als «neutrales» Geschlecht bezeichnet.
Genderfluid zu sein heisst, dass man nicht immer das selbe Geschlecht hat, sondern immer wieder ein anderes.
Genderfluid ist jemand, der sowohl Frauen wie Männer anziehend findet.
6.Was macht das Geschlecht «Neutrois» aus?
Neutrois ist ein neutrales Geschlecht neben männlich und weiblich.
Neutrois sind Menschen, die mehrere Personen gleichzeitig lieben können.
Man kann sich als neutrois bezeichnen, wenn man sich noch nicht geschlechtsreif fühlt.
7.Was macht eine «Cisgender-Person» aus?
Cisgendere Menschen fühlen sich je nach Situation als Mann oder als Frau.
Als Cisgender bezeichnet man Leute, deren Geschlechtsidentität mit dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht übereinstimmt.
Cisgender bedeutet, sich nicht in eine bestimmte Geschlechts-Kategorie klassifizieren zu wollen.
8.Was bedeutet es, sich als genderqueer zu fühlen?
Das ist eine Bezeichnung für Menschen, die keine klare männliche oder weibliche Geschlechtsidentität besitzen. Es handelt sich um eine Art Oberbegriff.
Als genderqueer bezeichnen sich Menschen, die besonders androgyne Personen anziehend finden.
Genderqueer ist eine Bezeichnung für Menschen, die noch auf der Suche nach ihrem Geschlecht sind.
9.Was bedeutet es, «transfeminin» zu sein?
Das ist ein Synonym für Transfrau.
Das bedeutet, dass sich eine Person, die bei der Geburt als männlich deklariert wurde, als Frau fühlt, das aber nicht zu 100 Prozent auch ausdrücken muss.
Transfeminin ist ein Transmann, der sich von Frauen angezogen fühlt.

Video: watson/Lya Saxer, Knackeboul, Madeleine Sigrist

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Nationalpark gehört zu den bestgeschützten der Welt

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter