meist klar
DE | FR
29
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz

Das ist das letzte Foto vor Schwingerkönig Glarners Sturz von der Gondel

Das ist das letzte Foto vor Schwingerkönig Glarners Sturz von der Gondel

30.06.2017, 09:3330.06.2017, 10:29

Die Schweizer Illustrierte publizierte in ihrer neusten Ausgabe das Bildmaterial des Fotoshootings mit Schwingerkönig Glarner. Glarner verunfallte nämlich bei eben jenem Shooting, als er auf einer Gondel in zwölf Meter Höhe posierte. 

Laut der «Schweizer Illustrierte» kam es nur Minuten nach diesem Bild zum tragischen Unfall. 

Matthias Glarner Gondel Hasliberg, Bild: Schweizer Illustrierte
Matthias Glarner posiert auf dem Dach der Gondelbahn.bild: schweizer illustrierte

Am Dienstagmorgen stürzte der 31-Jährige von der Gondel in die Tiefe und zog sich dabei zahlreiche Brüche zu. Eine vordere Beckenringsprengung und eine schwere Sprunggelenksverletzung wurden diagnostiziert und noch am Abend operativ behandelt. (ohe)

Video des Tages:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

29 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
owlee
30.06.2017 10:05registriert Januar 2015
Bin ich jetzt aus Versehen in der Blick-App gelandet?
12010
Melden
Zum Kommentar
avatar
fw_80
30.06.2017 09:57registriert Juni 2015
Liebe SI: Leichtsinn ist ihn für ein Fotoshooting dort hoch zu jagen. Und noch leichtsinniger ist es nach dem ganzen Ereignis noch das Bild zu veröffentlichen, das ganz klar zeigt, dass ihr ihn nicht nur einfach so beim Arbeiten fotografiert habt, wie ursprünglich kommuniziert.
775
Melden
Zum Kommentar
avatar
atomschlaf
30.06.2017 09:57registriert Juli 2015
Wenn er angeblich korrekt gesichert war, dann stellt sich die Frage, wie es zum tragischen Absturz kommen konnte... smells fishy...
711
Melden
Zum Kommentar
29
Vom Coiffeurstuhl auf den Bundesratsthron – die schnellste Politkarriere der Geschichte

«Mit 123 Stimmen gewählt ist Elisabeth Baume-Schneider», mit diesem Satz vollendete Nationalratspräsident Martin Candinas die Überraschung am Mittwoch. Die Jurassierin setzte sich im Rennen um die Nachfolge von Simonetta Sommaruga durch, Eva Herzog ging leer aus. Damit vollzog Baume-Schneider eine regelrechte Metamorphose und wurde in nur knapp 30 Tagen von der Aussenseiterin mit den Schwarznasenschafen zur Siegerin, wie diese Timeline zeigt:

Zur Story